WEGBEGLEITUNG

Lass uns gemeinsam gehen!

MAYA Zeitqualität
Impulse für Deinen Weg
Übungen, Gebete, Zeremonien
Meine Erfahrungen

MAYA ZEITQUALITÄT vom 22.5. bis 3.6.

TZ’I 

Die Welle der Liebe, der kosmischen und irdischen Ordnung

Tz’i ist der Hüter der kosmischen Ordnung und Wahrheit, verbunden mit der allumfassenden Liebe. Diese Kraft hütet die spirituellen und irdischen Gesetze.
So kann dies eine Zeit sein, in der wir uns intensiv auf Neuordnung im höchsten Sinne ausrichten können.

SELBSTLIEBE, SELBSTVERANTWORTUNG, AUTORITÄT

TZ’I kann unsere Selbstverantwortung und Autorität stärken, so dass wir im Sinne unserer inneren Weisheit handeln. Vieles kann sich zeigen, im persönlichen und Kollektiv, was nicht im Einklang ist mit den göttlich weisen Gesetzen.
Hier ist die Selbstliebe wichtig, so können wir mutig auch die “unordentlichen “ Bereiche unseres Lebens anschauen, nichts mehr verdrängen im Vertrauen, dass in uns die Fähigkeit der Wandlung ist.
Wir können uns Fehler eingestehen, die Lehre daraus ziehen und entsprechend anders handeln.

NEUES WAGEN

Wir können um Vertrauen bitten, dass wir begleitet sind auf unserem Weg, auch wenn wir neue Wege gehen wollen, die im Einklang mit dem Wunsch unserer Seele sind.
Die Liebe zu uns selbst und das Wissen, dass wir mit allem verbunden sind, wird uns immer als Wegweiser dienen für ein Verhalten, das sich nach den kosmischen Schöpfungsprinzipien und Gesetzen richtet und zu einer klaren gesellschaftlichen Ordnung führt.
Einer Ordnung, die geprägt ist von Wertschätzung und Respekt allem Leben gegenüber,
der Hingabe an unsere Lebensaufgabe und dem Dienen in der Gemeinschaft, Loyalität und einem natürlichen Gerechtigkeitsempfinden und dem Vertrauen darauf, dass wir in jedem Moment Schöpfer unserer Realität sein können.

TIPPS

✪ Nutze diese Zeit, um Ordnung zu schaffen, kläre Deinen Geist, Deine Emotionen
und nicht zuletzt Dein Umfeld.
Entrümple, trenne Dich von allem, was Du nicht in Gebrauch hast, denn all dies umgibt Dich mit schwerer Energie, reise mit leichtem Gepäck!
Affirmation: „Möge sich ordnen, was nicht im Einklang ist mit den göttlich weisen Gesetzen.“

Ich wünsche uns allen eine gute Welle!
Martina

Gerne teile ich mit euch auch den Tagestext aus meinem neuen Buch „Am Herzenfeuer der Urmutter“.
Dieser kann euch täglich in der aktuellen Welle  begleiten und stärken.
Gebt mir gern auch Rückmeldung, wie die Worte in euch wirken!
Bei der Gestaltung des Layouts und Korrekturlesen kommt mir die Kraft von NOJ gerade recht. Das Buch wird voraussichtlich Ende Juli erscheinen..


Tagestext zur Welle von Noj

Intelligenz und altes Wissen
 
Ich begrüße die Kraft von Noj und entzünde mein Herzensfeuer gemeinsam mit vielen.
 
Heute will ich meine Geisteskraft nutzen.
Ich vertraue in meine Fähigkeit, selbständig zu denken, Wissen aufzunehmen, zu verarbeiten und in die Praxis umzusetzen.
Der Verstand ist mein Diener.
Bewusst erkenne ich die Momente, wo er mich hindern und beherrschen will.
Ich erkenne, wann negative, fruchtlose Gedanken mich kleinhalten oder ängstigen und meine geistige Ausweitung verhindern.
Ich erkenne, wann ich mich durch bloße Ansammlung von Informationen ablenke und verwirre.
 
In solchen Momenten will ich innehalten.
Ich lenke meine Aufmerksamkeit ins Herz, verbinde mich im Hier und Jetzt mit Mutter Erde und vereine kühle Verstandeskraft mit Herzenswärme.
In diesem Innehalten, in Geistesgegenwart kann ich positive Gedanken verstärken und lähmende Zweifel transformieren.
 
Ich ehre das Wissen, das mir bereits zur Verfügung steht, ich ehre alle neuen geistigen Erkenntnisse, ich ehre alles alte Wissen, das uns jetzt vermehrt wieder zugänglich wird.
Aus allem kann ich das schöpfen, was meinem Interesse entspricht.
 
Ich will das Gelernte in die Tat umsetzen und freigiebig teilen.
Danke. Danke. Danke.
**************************
Aus „Am Herzensfeuer der Urmutter“


MAYAWELLE NOJ von 9.5. bis 21.5.

Zeit für praktische Lösungen!
Heute beginnt die neue Mayawelle von NOJ/WEIHRAUCH, in der wir einen kraftvollen Impuls setzen können, unsere Intelligenz zur praktischen Umsetzung zu nutzen.
Grade in dieser Zeit, wo unsere Emotionen durchaus aufgewühlt sein können, wo alte Themen noch geklärt sein wollen, kann uns geerdete Geisteskraft sehr dienlich sein.
NOJ hilft uns, lösungsorientiert zu denken, Potentiale statt Probleme zu sehen und unser Wissen anzuwenden.
ANREGUNG Bei NOJ geht es weniger darum, gleichsam von oben Impulse zu empfangen, sondern aus den Tiefen der Mutter Erde Erdenweisheit zu erlangen.Verbinde dich also in dieser Welle bewusst mit dem Geist von Mutter Erde,
Hier ist auch Ahnenwissen gespeichert, das jetzt für dich bereitsteht. Hier spürst du die Ruhe und Kraft der Erde.
Wenn du also Lösungen wünschst, dann knie dich auf die Erde und leg deine Stirn auf den Boden. Lass deinen Geist tief in die Erde sinken…und sei sicher, dass dir praktische Möglichkeiten gezeigt werden!
Ich wünsche euch eine gut geerdete Welle!
Von Herzen 
Martina

6.5. WÄHLE DEN WEG DER LIEBE!

Gestern, am 5.5. haben wir den Geburtstag meines lieben Vaters gefeiert. Um zu danken, dass er da war.
Sein bester Freund hatte nach altem katholischen Brauch eine Gedenkmesse für ihn lesen lassen.
Ich hatte den guten Geist der Familie gerufen und ging mit der Ausrichtung „Wo zwei oder drei in meinem Namen beisammen sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ 
Um ehrlich zu sein wollte ich die Messe, die Worte des Pfarrers  eher so durchrauschen lassen. 
Umso mehr kamen mir die Tränen, als der Diakon im allerbesten Christusgeist vom Weg der Liebe, von Würde, Verbundenheit und auch von der Aufgabe sprach, die die Wahl des Herzenswegs mit sich bringt. So ein großartiges Geschenk, eine wunderbare Fügung.
Ich möchte mit Euch den Mut teilen, eine klare Absicht für den Herzensweg auszusprechen.
Ich teile das Vertrauen mit Euch, dass sich alles fügt, dass uns alle Kraft zur Verfügung steht, wenn wir Schritt für Schritt gehen.
Wir können den ganzen Weg nicht sehen in dieser Zeit des großen Wandels.
Wie auch…alles wird neu. Und unser Herz weist den Wg.
Ich wünsche euch einen vertrauensvollen Wochenstart  in klarer Absicht, sowie einen tief erneuernden Neumond am 8.5.
Von Herzen Martina

3.5. SANFTHEIT UND KRAFT IM HERZEN VEREINEN
Dazu gibt es in meinem neuen Buch "Am Herzensfeuer der Urmutter" eine wundervolle Seelenreise. Es braucht beide Herzqualitäten.. Sanftheit und Mitgefühl, Ausdauer und Lebensfreude, damit wir mit ganzem Herzen leben und handeln. Für die Seelenreise hat sich im Kessel der großen Mutter der Duft von Rose und Rosmarin vermischt. So habe ich heute den Tipp mit ROSMARIN für euch. Er belebt, stärkt Herz und Kreislauf, das Erinnerungsvermögen, die Durchblutung u.v.m .Er wird in vielen Kulturen als starke Schutzpflanze benutzt, die  negative Energien klärt.AUch schenkt er Ausdauer und Beständigkeit.  Ich mag z.b.mein Rosmarinöl als Riechfläschen, oder gebe etwas in Wasser und versprenkle dies im Raum, quasi als geweihtes Wasser. Ebenfalls kannst du räuchern und natürlich essen. Möge es euch inspirieren und gut tun! 
**********
Auch bei der Buchfertigstellung geht es um Sanftheit und Ausdauer...es nimmt so schöne Gestalt an, ich freu mich, euch bald mehr zeigen zu können!

30.4. Willkommen  Mai!

Ich werde heute mein Feuer der Selbstachtung entzünden und damit den Mai begrüßen. Denn nur auf dem Boden der Würde und Selbstachtung kann wirklich Gutes gedeihen und wahre Fruchtbarkeit entstehen. Und...wie innen, so außen.

Respektvolle Grüße zu Euch und einen guten Start in den Mai!
Martina

MAYA WELLE vom 26.4. bis 8.5.

KAT  Die Welle der Fruchtbarkeit und des Netzwerks

Die Welle von KAT stärkt unsere Netzwerke, auch können wir, passend zur frühlingshaften Aufbruchszeit unsere Ideen und Projekte umsetzen.
Wir können uns gegenseitig tatkräftig unterstützen, schädliche, schwächende Situationen zu verlassen.
Damit wir gemäß unseren wahren Talenten und Wünschen neue Schritte in ein freies Leben gehen können.
Wir können uns gemeinsam auf ein Leben in Freiheit, Freude und Fülle ausrichten und entsprechend handeln.
Diesmal gibt es statt einer ausführlichen Beschreibung eine Botschaft.
Ich hoffe, sie inspiriert und stärkt euch.
Von Herzen viel Segen für kraftvolle Welle!
Mögen in diesem Sinne auch die Beltane- und Fruchtbarkeitsfeuer lodern!
Martina

Du bist Schöpferkraft!

Teile und herrsche ist das Werkzeug der Mächtigen und es mag scheinen in diesen Tagen, dass das Werkzeug bei vielen wirkt.
Jedoch, Du weißt um die Heiligkeit und Verbundenheit des Lebens und immer mehr verfeinern sich Deine Sinne, weitet sich Dein Herz.
In Liebe für Dich, in Mitgefühl für alle Wesen, im Wissen, dass das Leben für Dich ist,
und der Boden der Mutter Erde voller Freude darauf wartet,
dass Deine neue Saat aufgeht.
Schöpferkraft, Feuerkraft bist Du, Geisteskraft bist Du!
Klares Erkennen bist Du, Knotenpunkt des fruchtbaren Netzes bist Du!
Kraft der Bereinigung bist Du, schwingendes Leben bist Du!
Es liegt an Dir, Gedanken zu lenken, es liegt an Dir, Deine Samen mit Bedacht zu wählen.

Kraft der Gemeinschaft

Stärke Deine Verbundenheit mit Dir selbst, Deinen Nächsten und allen Wesen der Naturreiche.
In tiefem Vertrauen, gestärkt durch Zusammenhalt , Teilen und Nähren
wird es gelingen, das wahre Leben zu ehren!
Wir sind die, auf die wir gewartet haben.


.Die heiligen Feuer des 2. Sacred Infinite Fire Festivals brennen wieder vom 14. - 24.4.2024! 

 

 ich freue mich sehr darauf. Als meinen Beitrag könnt ihr Euch täglich mit den Mayakräften verbinden und gemeinsam mit vielen diese Kräfte in Euch zum Leben erwecken. 

 

Du bist herzlich eingeladen... 

 ... die Kraft der Verbundenheit über die heiligen Feuer wieder in dir zu spüren 

 ... wenn Du Dich wieder erinnern möchtest, wie sich ein leuchtendes brennendes Herz anfühlt 

 ... wenn Du erfahren möchtest warum die verbundenen heiligen Feuer jetzt so wichtig sind für unsere individuelle und kollektive Neugeburt 

 ... wenn Du dich erinnern möchtest, wie dich das heilige Feuerelement mit dem Göttlichen und deiner inneren Weisheit verbindet 

 ... wenn Dir Dein persönliches Wachstum wichtig ist, denn die Erfahrungen, die Deine Seele berühren, lassen Dich wachsen 

 ... wenn Du die individuelle und kollektive Transformations- und Heilkraft der heiligen Feuer erleben möchtest 

https://www.licht-kongress.de/sacredinfinitefirefestival?fbclid=IwAR3OnT1hgFKIsJgdYTU6IJEbypeckbcMuVfVWKdjSKya7RFdAsu9Y1KlLic_aem_AcmqieXxZjDfv396yaGjWkXsRsq2Ze8yxeFaORFfJcaojsqYB1yKXDQGsV_sMiGY5t-9d9MgywfyHchyyenpAQte

MAYAWELLE vom 13.4. bis 25.4.

B’AATZ Verbindung mit der Quelle und freudvolle Kreativität

Wie geht es Dir gerade, was hast Du erkannt in der letzten Welle, im Licht und Schatten?
Kannst Du Dich immer besser selbst umarmen, in Mitgefühl, Liebe und Frieden in Deiner Mitte sein? Auch in schwachen Tagen auf diesem herausfordernden Weg.
Vielleicht spürst Du auch immer stärker den Ruf Deiner Seele, jetzt ganz Deinen Herzenswünschen treu zu sein, alte Wege zu beenden und vor allem, einfach wieder Freude zu empfinden! Wie ein Kind, das herzhaft lacht und in Freiheit spielt.
Es kommt jetzt eine Welle, die uns mehr Leichtigkeit schenken kann und die unsere Anbindung an die Urquelle stärkt.

DIE NABELSCHNUR ZUR QUELLE

Das Zeichen BAATZ steht für unsere Nabelschnur zur Quelle, es ist das Vertrauen, dass wir immer genährt sind, mit Impulsen, Energie, Entwicklungsmöglichkeiten.
Und BAATZ ist auch die Verbindungsschnur zu Mutter Erde, zu ihrem Herzen.
So ist es  das Weben des Lebens, die Hingabe an das Göttliche und das darauffolgende Gestalten, Gebären von Neuem auf der Erde.
So sind wir genährt aus der Urgebärmutter, der Quelle und gebären selbst.
In dieser Welle werden wir dabei unterstützt, uns von unserem wahren, göttlichen, kreativen Selbst führen zu lassen, unseren Ideen Ausdruck zu verleihen, auf unsere einzigartige Weise. Frei von Bewertungen, ohne Angst, ohne Vergleich.

KONTROLLMECHANISMEN ERKENNEN

Wir können höher Einsichten in unser Leben gewinnen, uns wieder mit unserem reinen inneren Kind verbinden, uns erheben in Leichtigkeit. Uns Einfälle schenken lassen aus unserer Anbindung.
Dies setzt Reife voraus, alle Kontrolle und angstbestimmten Mechanismen zu erkennen.
Immer wieder innezuhalten und der Seelenstimme zu lauschen.

DIE WAHRE MENSCHHEITSGESCHICHTE

BAATZ führt auch als roter Faden durch die Zeit, hilft uns, unsere wahre Menschheitsgeschichte zu erkennen. So können wir uns in dieser Welle auch damit befassen, die wahren Wurzeln der Zustände der jetzigen Welt zu ergründen, hinter die falschen Geschichten zu schauen, Fragen zu stellen.
Der Wandel ist nicht mehr aufzuhalten, die Veränderungen sind in vollem Gange, die alten Bilder der Angst, die uns so lange gezeigt wurden  und immer noch gezeigt werden werden als Trugbilder entlarvt. Jetzt ist die Fähigkeit der Imagination gefragt, immer wieder das neue Bild einer friedlichen Weltengemeinschaft in leuchtenden Farben zu malen und sich vor Augen zu halten. Dies erfordert geistige Kraft und Vertrauen, erfordert klaren Fokus. Und dabei können wir uns unterstützen, denn das Gewebe des Lebens verbindet uns alle. Jetzt geht es um Zusammenhalt, Zusammenwirken, das wissen wir.
Wir wirken in jedem Moment, und es unsere Entscheidung, welcher Art das Gewebe sein soll.
Viel Segen für diese Welle! Möge sie uns beleben!
Von Herzen Martina


MAYA WELLE vom 18.3. bis 30.3.


Wunderbar für alle Friedensfeuer und Zeremonien zur Tag-und Nachtgleiche, wunderbar für das Schüren unseres inneren Feuers, wunderbar für das wachsende Leben, wunderbar für Heilung und Kräftezuwachs…
Alles Liebe für diese Welle!
Martina 

KAAN - SCHLANGE

Die Welle des göttlichen Feuers


In dieser Welle wird unser Seelenweg befeuert! Jetzt wird nochmal unser Boden gelockert, die Urkraft steigt wieder auf aus dem Urgrund. Dabei können wir von innen Altes abstreifen, um ganz zu SchöpferInnen zu werden.
Wir sind die Kraft, die erschafft.
Durch unsere geistige Ausrichtung, unser Herzmagnetfeld und unsere körperliche Vitalität, unser Handeln.
Hierbei wirkt eine der heiligsten urweiblichen Kräfte des Kalenders, die Schlange. 
Sie steht für das aufsteigende innere Feuer, die dreifache Flamme des Körpers, Herzens und Geistes.
Kaan lenkt unsere  spirituelle Entwicklung, das spiralförmig sich entwickelnde Bewusstsein, unser Erwachen und führt uns schließlich durch Transformation alles Behinderndem hin zur Geburt des neuen Bewusstseins, zu Weisheit und Frieden.

ALTES ABSTREIFEN, NEUES WACHSTUM BEGRÜßEN

Kaan ist der Zyklus des Lebens, die ewige schlangenförmige Bewegung, das urweibliche Wissen um Häuten, Vergehen und Neu werden.
Durchglüht vom göttlichen Feuer erhalten wir alle Energie, die wir brauchen, um unseren Lebensweg zu gehen. 

WOFÜR BRENNST DU? LENKE DAS FEUER

Jetzt geht es wirklich darum, den klaren Fokus auf Neues, Freudvolles, Fruchtbares zu halten! Auf unser Wissen als Schöpferwesen zu vertrauen, die Schritt für Schritt, klar ausgerichtet voranzugehen. 
Wenn Du also einen Impuls hast, etwas Neues geboren werden will, Du alte Pfade verlassen möchtest, dann nähre in jedem Moment Dein inneres Feuer. 
Lass nicht zu, dass es von Zweifeln oder Urteilen ausgelöscht wird.
Wenn die gut gelenkte Schlangenkraft in Dir lebt, wirst Du alles erreichen können!

AUSDRUCKSFORMEN von KAAN

Spirale, Frequenzen, Klänge, Farben, Düfte, Feuer aller Art, körperliche Bewegung, Aktivität
KRAFTTIER
Schlange, Drache
KÖRPER
Nervensystem, Wirbelsäule, Lichtkörper
************************************************************************

Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.
Danke!!
KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck

Ganz persönlich...ABSCHIED, HEILUNG UND KREATIVITÄT 

Damit bin ich gerade beschäftigt. Mein Vater fehlt sehr, mein gebrochener Oberschenkelhals erfordert Geduld und Aufmerksamkeit, es geht wellenförmig voran. In 2 Wochen geht's auf REHA. 

und...ich habe viel Ruhe und Inspiration, um mein neues Buch
 " Am Herzensfeuer der Urmutter - Vertrauen in Zeiten der Neugeburt" fertigzustellen!! 
Mit Weisheitsbotschaften,  wertvollen Übungen, Zeremonien und natürlich Mayawissen. Für eine friedvoĺle Menschheitsfamilie

Das Lektorat läuft und bald schon kann ich euch das Cover zeigen! 
Das erhebt mich und hält mich in der Spur . Was erhebt euch? Liebe Grüße und danke für all Eure persönlichen Nachrichten und Genesungswünsche! 
Martina

MAYA ZEITQUALITÄT  vom 5.3. bis 17.3. EE  -  Die Welle des Entwicklungsweges der Seelenabsicht

„ICH BIN der Weg, die Wahrheit und das Leben meines göttlichen Planes,welcher sich jetzt auf der irdischen Ebene offenbart.“
Dies kann unsere Ausrichtung in dieser Welle des Seelenweges sein.Wir können uns darauf ausrichten und  darum bitten, dass wir gemeinsam kraftvoll, mutig, vertrauensvoll und liebevoll Schritt für Schritt weitergehen und uns absolut authentisch ausdrücken können.Gemäß unserem Seelenplan, im Einklang mit unserer Bestimmung, unseren Gaben, unseren tiefsten Wünschen.

13 Tage lang kannst Du täglich Dein JA zum Hiersein auf Erden bekräftigen.Wir sind genau jetzt, in dieser Zeit hier, um uns wieder an den Ursprung als Schöpferwesen zu erinnern. „Lass Dich bewegen“, ist mein Titel für diese Welle, denn die größte Bewegung findet jetzt in uns statt, unser gesamtes System ordnet sich neu. Aufgrund immenser energetischer Einwirkungen, Spannungen, Entladungen…vielleicht spürt ihr es auch in Eurem Nervensystem, in schmerzenden Muskeln, Gelenken, Müdigkeit, Schwindel…

Sorgen wir also gut für uns, machen wir uns das große kosmische Geschehen bewusst!Hier empfehle ich auch immer wieder die aufschlussreichen Beiträge von Dieter Broers.

ERINNERE, WER DU BIST

Ee ist der individuelle Entwicklungsweg der Seele, es ist die Verbindung zum Lebensweg,das Erkennen der eigenen Bestimmung und das Umsetzen der Lebensaufgabe auf der Erde. Es geht jetzt wirklich um Deine Seelenessenz.In dieser Welle kannst Du darum bitten, dass all Deine alte Weisheit, all Deine Gaben, die Du mitgebracht hast als ewige Seele jetzt fruchtbar werden.Was macht Dich glücklich, was erhebt Dich, was fällt Dir leicht?Was sind Fähigkeiten aus Deiner Familie, Deiner Ahnen?Mit welchen Menschen bist Du gerne zusammen?

FRUCHTBARE NETZWERKE PFLEGEN

Wir dürfen jetzt wirklich klar entscheiden, welche Kontakte uns gut tun und welche nicht (mehr). Das erfordert Mut, jedoch hier geht es um Selbstliebe, denn wir brauchen jetzt alle Kraft, um immer wieder lichtvoll, freudvoll und erhoben zu sein.Also keine halben Sachen mehr, nichts mehr beschönigen, zurechtrücken, um vielleicht nicht allein zu sein.Sei sicher, Du wirst mit den richtigen Menschen zusammengeführt, die Dir entsprechen.Netzwerke sind wichtig, dahin führt uns die Welle. Zu segensreichen fruchtbaren Netzwerken mit Menschen die bewusst unterwegs sind. Du gehst Deinen einzigartigen Seelenweg im Verbunde.


Diese Welle, die als sehr glücklich gilt, unterstützt uns dabei, Hindernisse auf dem Weg zu beseitigen, neue Möglichkeiten im Irdischen und Geistigen zu entdecken. Entwicklung und Heilung wird unterstützt, auch im gesundheitlichen Bereich.

ANREGUNG Die weiße Kerze

Du kannst eine weiße Kerze weihen, die Du täglich entzündest für Deinen Weg.Bitte um Unterstützung bei der Auflösung von Behinderndem auf Deinem Weg.Bitte darum, dass neue Wege sich öffnen. Bitte um Begleitung, Führung, dass Du Deine innere Stimme deutlich hören kannst und den Mut hast, Deinen Eingebungen zu folgen.Setze einen klaren Fokus auf das, was jetzt für Dich wichtig ist.Die Energie folgt der Aufmerksamkeit…so vertraue darauf, dass alles jetzt zu Deinem höchsten Wohl geschieht.Von Herzen Martina

.Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.Danke!!KONTO Martina SchröderIBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60VR Bank Fürstenfeldbruck

MAYAKRAFT zum 1.März 


Q'anil verbindet uns heute mit den Sternen, der Venus, den Plejaden. Um Harmonie, Schönheit, Wachstumskraft, Fruchtbarkeit, Lebensfreude geht es. Es ist die Energie, bewusst zu wählen, welche Samen wir nähren wollen, was heranreifen darf, um fruchtbar zu werden. Jetzt kann sich alles verdichten, immer mehr Gestalt annehmen. Von innen nach außen, dem weiblichen Prinzip gemäß. 
Was will Gestalt annehmen durch dich? Richte deine  Aufmerksamkeit darauf. 
Und es wächst. 
Freudige Grüße Martina

Abonniere auch gerne meinen Telegram Kanal Maya Herzensfeuer!

Dort kann ich zur Zeit leichter und schneller Tagesbotschaften schreiben.
t.me/balanzamaya

MAYAWELLE nach dem ursprünglichen Kalender vom 21.2. bis 4.3.

KAWOQ Vertrauen in Zeiten der Neugeburt

"ICH BIN in staunend froher Erwartung. Das Leben meint es immer gut mit mir. Ich gebe mich vertrauensvoll dem Wunder der Neugeburt hin."!
Dies ist meine Ausrichtung für diese Welle.In meinem Leben geschieht tatsächlich grade große Umformung…so heiße ich gemeinsam mit Euch die große Kraft von KAWOK willkommen!

BEISTAND IN DEN GEBURTSWEHEN DES NEUEN

Was immer Du erkannt haben magst, das sich wandeln mag, in Dir und der Welt, dafür erhältst Du Unterstützung.
KAWOK ist die Kraft der ruhigen, weisen Hebamme, die mit uns ist in den Geburtswehen des Neuen. Unerschütterlich erinnert sie Dich immer wieder daran, worum es wirklich geht. Erinnert Dich daran, zu atmen, Dich ins Neue hinein zu entspannen, ruhig zu sein im Auge des Sturms. Die Wehen anzunehmen, ja, auch dankbar dafür zu sein. Das Leben zu umarmen.Hier geht es auch um den Beistand in der Gemeinschaft, Zusammenhalt, Mitgefühl, Bestärkung. 

VERTRAUEN IN WANDEL ZUM GUTEN

KAWOK zeigt sich in der Natur im reinigenden Regensturm, der blitzartig transformiert , Altes fortweht und wegwäscht. Es liegt an uns, diese großen Kräfte in aller Klarheit zu lenken.Im Vertrauen auf die ewige Erneuerungskraft, auf den Wandel zum Guten liegt die Botschaft dieser Welle. 
DAS LEBEN MEINT ES GUT MIT MIR! Kannst Du Dir bei jeder herausfordernden Situation sagen.
Das Leben will sich immer wieder neu leben durch jede und jeden von uns.Es schenkt uns so viele neue Möglichkeiten. So kann diese Welle auch alte Denkschranken im Gehirn fortwehen, wo wir uns auf eine Rolle festgelegt haben. So vieles kann von uns neu entdeckt und gelebt werden.
Wenn wir mit der Quelle verbunden sind, uns Einfälle schenken lassen. Und ganz von innen, auf unsere ureigene Weise handeln, Gestalt verleihen.Wir wissen, dass es an uns liegt, bewusst die Energie zu lenken. Ganz im Jetzt sein. 
So kann der Sturm uns auch helfen, schnell und effizient das umzusetzen, was gerade wichtig ist.Durch klaren Fokus auf Deine Anliegen kannst Du die große Kraft nutzen. Und je mehr Du Dich auf das konzentrierst, was sich jetzt in Deinem Leben verwirklichen, gebären will, desto weniger werden Dich Wirren, Enthüllungen im Außen berühren.

KRAFT DER GEMEINSCHAFT

Kawoq ist auch  Hüterin der menschlichen Gemeinschaft, die durch ihren Zusammenhalt allen Stürmen standhalten kann. So verbinde Dich mit Deinen Lieben, der Gemeinschaft, der Du Dich jetzt zugehörig fühlst, erfahre Geborgenheit und Vertrauen, zeige Dich offen und ehrlich, erfahre und erschaffe die Kraft der Gemeinschaft!Erlaube Dir, Dich in jedem Moment wohlzufühlen…diese Welle will uns in die Leichtigkeit und zu neuen Wegen führen!Alles Liebe Martina 
******************

Abonniere gerne meinen Telegram Kanal! Martina Schröder MAYA HERZENSFEUER

Dort kann ich zur Zeit leichter und schneller Tagesbotschaften schreiben...
t.me/balanzamaya
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.Danke!!
KONTO Martina SchröderIBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60VR Bank Fürstenfeldbruck

Für meine Situation des Abschiednehmens und der Verbindung mit den anderen Reichen, in denen mein Papa unterwegs ist, könnten die Maya Energien grade nicht besser passen, ich bin so dankbar, mit dem Kalender als Verbindung zur Quelle zu gehen.
Und so begrüße ich freudig die neue Welle. Viel Segen und Erneuerung für Euch!

MAYA WELLE vom 8.2. bis 20.2.

KEME Loslösung und Ausweitung

Bist Du längst schon bereit, absterben zu lassen,was Deinem ICH BIN nicht entspricht?
Willst Du alle alten Erfahrungen, die aus dem Gefühl der Getrenntheit von der Quelle entstanden sind, nun wandeln in Liebe?

Willst Du Dich lösen von alten Rollen, vom angstvollen Wunsch nach Kontrolle und Sicherheit und Dich nur noch hingeben Deinem ICH BIN, dem göttlichen Willen in Dir?


TRANSFORMATION

Dann freue Dich über den heiligen Raum der Transformation, den diese Welle von KEME Dir schenkt.Keme ist die Brücke zu den anderen Welten, Bruder Tod, Schwester Verwandlung, die uns bei allen Wandlungen um Leben begleiten und uns verbinden mit den Dimensionen der Ewigkeit, auch mit den Ahnen und Verstorbenen. 
Der Wandel ist da, das Erwachen findet statt. Wir beobachten die alten Programme, die nochmals in uns ablaufen, durchfühlen sie, aber wir spielen die alten Spiele nicht mehr mit. Es ist schlicht nicht mehr möglich.
Diese Welle unterstützt uns wundervoll dabei, uns den Verwandlungen hinzugeben, Starre, Angst und Unsicherheit aufzulösen und in Freiheit weiterzugehen, um Wahrheit und Liebe zu leben. 
Das Annehmen des Werdens und Vergehens kann uns tiefen Frieden schenken bei Abschieden von geliebten Menschen oder auch bei den vielen „kleinen Toden“, die wir erleben. Keme ist auch die Kommunikation mit dem Ewigen, das niemals endet.
 

Alte Rollen ablegen

In der vorangegangenen Welle konnten wir uns mit dem Thema der Familie und Gemeinschaft und mit unserem Platz darin befassen. Vielleicht haben sich alte Rollen gezeigt, die wir nicht mehr spielen wollen, schädliche Verhaltensweisen, die wir ablegen wollen und alte Gedankenstrukturen, die uns daran hindern, unser göttliches Wesen wahrhaft zu leben. Und auch unseren Platz in der Gemeinschaft ganz wahrhaftig einzunehmen.

AUSWEITUNG IN NEUE EBENEN


Diese Welle unterstützt uns wundervoll dabei, alle Schichten zu lösen, die uns noch umgeben, um uns ganz von Innen auszuweiten in neue Ebenen.Wenn wir uns immer mit unserem göttlichen Kern, unserer Wahrheit verbinden, wird es nur natürlich für uns sein, die Strukturen aufzubrechen, die uns am Wachstum hindern.Also loslassen durch Erneuerung von Innen.
Wenn Du die Ewigkeit Deiner Seele ganz verinnerlichst, auch Freundschaft schließt mit Bruder Tod und Schwester Verwandlung, kann nichts im Außen Dich ängstigen.
Vielmehr wirst Du umso freier zu Dir stehen, Dich ausweiten, Dich voller Staunen und Freude für  neue Ausdrucksmöglichkeiten öffnen.
In diesem Sinne wünsche ich uns eine wundervolle Welle in innerem Frieden und Sanftheit.
Martina

**********
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.Danke!!
KONTO Martina SchröderIBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck







Besondere Zeiten...

 Ihr Lieben, es war ruhig hier.Und das aus gutem Grund. Am 25.1. ist mein lieber Papa im Kreis der Familie gestorben, am Tag des Seelenweges. Das hat dann doch meine Beine schwach gemacht. Treppensturz... und am 27.1. lag ich dann mit gebrochenem Oberschenkelhals im Krankenhaus. Mittlerweile bin ich wieder daheim, Schritt für Schritt geschieht die Heilung für Seele und Körper. Auf fb und Telegram hab ich etwas darüber geschrieben, schaut doch gerne auch hier vorbei! Jetzt habe ich viel Ruhe...warte immer Energiewellen ab, um zu schreiben, die Mayawellen zu teilen. 
Auch Bestellungen verschickt Wolfgang jetzt wieder, persönliche Sitzungen gebe ich wieder, wenn die Kraft da ist. 
Ich schicke Euch liebe Grüße mit besten Wünschen auch für Euch in diesen Zeiten der großen Transformation.
Von Herzen
Martina

21.1. Zeit der großen Transformation...Pluto im Wassermann. Die Raupe wird zum Schmetterling, das Stirb und werde neu und wesentlich. In MAYA wirkt heute die Kraft von Q'ANIL/Harmonie, Schönheit, Fruchtbarkeit, Verbindung zur Venus, Sternensaat.
Eine wundervolle Energie, mit der wir uns heute verbinden  und das Feld damit nähren können.
Ich hab dazu für Euch noch im unterstehenden Post einen sehr passenden Urmuttertext.
JETZT beginnt  die Zeit der Neugeburt! Alles Liebe Martina

Vertrauen in Zeiten der Neugeburt

Der Sturm der Verwandlung weht, bewegt und vieles wird erkannt.
Und wenn wir wissen um den großen Plan, so fällt es leicht, zu danken.
Für jedes Erkennen und Benennen.
Denn jetzt kommen die Tage der Lösung, neues Handeln bricht sich Bahn.
Jedoch, Bedächtigkeit ist angebracht, ganz in Ruhe und Geduld sich üben.
Bei allem, was auch immer drängen mag.
Sanft will der Wandel sein, um nichts zu übergehen.
Alte Netze lösen sich, manch Schweres, Altes darf vergehen, Seelenfarben kommen ans Licht. 
Immer klarer, immer reiner wird die Sicht.
Aus der Ruhe im wehenden Sturm wird neues, mutiges Handeln gewagt.
Im Kreise der Gefährten, wo kein Verstecken mehr ist, weil jeder Licht und Schatten kennt und helfend nimmt des Anderen Hand.
So entsteht der Regenbogenkreis der Wahrhaftigkeit und Unterstützung,des Wachsens und der Freude.
Nun erkennen sich die Seelen, erheben sich, zeigen sich im Tun.
Und wissen um den Menschenweg und das ewig Eine, aus dem wir alle kommen.

Von Herzen Martina




Lasst uns Wärme schenken!

Ihr Lieben, 
lasst uns ins gebende Prinzip gehen! 
Dies ist Wissen und Praxis der alten indigenen Kulturen und dies kann wichtige Praxis für uns sein. 
Nicht kann uns sosehr das Gefühl der Ermächtigung geben, als von Herzen etwas zu geben. 
So lösen wir uns von Mangel und Hilflosigkeit. 
Und dieses Geben muss nichts großartiges sein. 

Ganz einfach...

Ich beginne gemeinsam mit Wolfgang den Tag mit dem Füttern der Vögel und es erwärmt unser Herz! So beginnt der Tag mit dem Gefühl der Freude. 
Und wir alle wissen, wie wichtig dies gerade ist in der Zeit der Kälte….die nicht nur aufs Wetter bezogen ist. 
 
Was hast Du zu geben, was hast Du zu teilen im materiellen und immateriellen Sinn? 
Du kannst auch mit Dir beginnen…Fang mit Dir an, schenk Dir, Deinem Körper Aufmerksamkeit. Er kann Zuwendung grade sehr gut brauchen. Was kannst Du ihm also Gutes tun?
Schenke Deinen kreativen Impulsen Aufmerksamkeit und handle. Frag Dich, was Du Deinen Mitmenschen schenken kannst.Aufmerksamkeit, tatkräftige Hilfe. 
Falls Du ein Projekt hast, stell Dir vor, was dies für ein Geschenk für die anderen ist. Wer freut sich darüber?
Stell Dir vor, wie alle Menschen sich ausrichten auf Geben und Schenken. 
Und stellen wir uns vor, wie das gebende Prinzip sich verbreitet in der Welt, in Freiheit. Was für ein Fluss…denn alles, was wir geben, kommt natürlich zu uns zurück! 
 
Dies wird auch Thema des nächsten Herzensfeuers sein, zu dem ich wieder einlade.
Die Ankündigung findest Du auf der Startseite. 
Die Kraft des zunehmenden Lichtes, im keltischen Imbolc, im christlichen Maria Lichtmess liegt schon in der Luft…Neues wird befeuert. 
So grüße ich Euch alle von Herzen, wünsche Euch Vertrauen und Wärme in diesen Wandelzeiten!. 
 
Martina 

Maya Zeitqualität vom 13.1.bis 25.1.

AJPUU - SONNE Die Welle der Meisterschaft des Lebens

“Ich bin das, ich bin. Ich bin göttliches Licht und Liebe in Aktion. Heute verbinde ich mich mit der höchsten Sonnenkraft und lasse mein Licht leuchten. Ich bin die Meisterin, der Meister meines Lebens. 
In bedingungsloser Liebe zu allem, schreite ich  auf der Spirale der Entwicklung zum höchsten Bewusst-Sein.
Ich erinnere, wer ICH BIN.
Danke für meinen Mut, meine Beherztheit, meine Ausdauer und meine Wahrhaftigkeit.
Danke, dass der göttliche Wille durch mich geschieht.”

HINDERNISSE BEHERZT ÜBERWINDEN

In dieser Welle können wir uns durchdringen lassen von Ajpuu, Ahau, der göttlichen Sonnenkraft. Es ist das solare Christusbewusstsein, Erleuchtung und Meisterschaft des Lebens.
AJPUU lässt uns mit starkem, ruhigen Herzen handeln.
Er zeigt uns, das Licht aus unserer Mitte strahlen zu lassen.
Und schenkt uns auch das nötige Feuer, um unsere Wahrheit zu sehen und zu äußern.
Er lehrt uns, uns durch nichts im Außen verwirren zu lassen und überstürzt umherwuseln, sondern erstmal in Ruhe und Würde alles zu betrachten.
Um dann mit genau dem richtigen Maß an Energie zu handeln.
Klar, mit Überblick und immer dem Wissen um unsere Göttlichkeit, Bewusstheit und Strahlkraft.
Diese Welle ist eine Zeit, um Hindernisse zu überwinden, es ist die Kraft der Heldin, des Helden, der mit Mut und Tapferkeit voranschreitet und ganz beherzt handelt, entsprechend seiner innerer Führung.

GEDANKEN KLÄREN

Nun ist der Moment, uneingeschränkt Ja zu uns zu sagen, all unseren vielleicht noch bestehenden Ängsten und Zweifeln eine klare Absage zu erteilen und im Erkennen unseres göttlichen Kerns und Seelenplanes zu handeln.
Jeder Tag kann Licht in dunkle Bereiche bringen, jeder Tag kann uns zeigen, wo wir noch trennen, nicht liebevoll sein können, wo unser Ego noch ums Überleben kämpft.
Ganz klar können sich unsere mentalen und emotionalen Herausforderungen zeigen.
Und die Kraft von AJPUU gibt uns den Mut, uns diesen Herausforderungen zu stellen, alles zu durchlichten.

AUSDAUERND SEIN

So kann in dieser Welle tägliche Erneuerung geschehen auf dem Weg unserer Neugeburt.
Wir erleben gerade eine enorme Frequenzerhöhung und in der Welle von AJPUU 
wird dies sich weiterhin verstärken.
Wenn wir uns dessen bewusst sind, können wir mitschwingen. 
Wir sind jetzt wirklich gefragt, so lasst uns diese Welle bewusst nutzen und uns jeden Tag
durch Gedanken der Liebe, Wertschätzung und Dankbarkeit erheben.
So kann in dieser Welle tägliche Erneuerung geschehen auf dem Weg des wahren Menschsseins.

*****************************************************
Wenn Dich meine Beiträge unterstützen, danke ich für Deine Spende!
Kto.Nr. DE92 7016 3370 0000 4143 60, Volksbank Fürstenfeldbruck
Paypal http://paypal.me/mayafeuer


DER GUTE WILLE - Eine Absichtserklärung Erklärung für emotional aufgewühlte Momente

Ihr Lieben, hier habe ich ein Neujahrsgeschenk für Euch, passend zur heutigen Kraft von 3TOOJ/LEBEN AUS DEM HERZEN, HINGABE, DANKBARKEIT.
Diese Energie kann heute sehr  herausfordernd sein, es geht darum, sie ganz bewusst zu lenken
„FINDE DEN GUTEN WILLEN IN DIR!“
Diese Worte hörte ich und so ist aus der Betrachtung diese Erklärung entstanden.

„Ich bin bereit, dem guten Willen in mir mit ganzem Herzen zu folgen!
Der gute Wille kommt aus der bedingungslosen Liebe der Quelle in meinem Herzen.
Der gute Wille ist Mitgefühl mit mir und anderen.
Der gute Wille löst mich von Verurteilung, von mir selbst und anderen.
Der gute Wille ist immer Vergebung hin zur Freiheit und Liebe.
Der gute Wille sieht meine Einzigartigkeit und die der anderen.
Der gute Wille läßt mich fürsorglich sein für mich und andere.
Der gute Wille läßt mich bei Ärgernissen, Herausforderungen, ob groß oder klein statt Aufbegehren Dankbarkeit empfinden, für das, was ich erkenne, für das, was gut ist.
Der gute Wille läßt mich annehmen, was nicht zu ändern ist.
Und schenkt mir Kraft, zu handeln, zu ändern, was ich ändern kann.
Der gute Wille läßt mich aus hoher Warte schauen
Und liebevoll, auch mit Humor auf das Leben blicken.
Der gute Wille läßt mich meine Aufgaben mit Hingabe erfüllen.

Ich bin bereit, dem guten Willen in mir mit ganzem Herzen zu folgen!Und weiß, dass der Fluss des Lebens für mich wirkt. Danke.“

Als Herzenspraxis kannst Du Deine Hand aufs Herz legen, Dich ganz mit Deinem Herzen verbinden und dann bewusst diese Erklärung sprechen.
Auch, wenn Du eine Frage hast, Dir Wegweisung wünschst, gib Deine Frage in den Herzensraum…spreche die Erklärung und dann lausche, ganz still.
Es werden Dir Impulse geschenkt werden, darauf darfst Du vertrauen.
Alles Liebe Martina
Abonnier auch gerne meinen Telegram Kanal MAYA HERZENSFEUER!
Hier findest Du auch immer wieder gesprochene Botschaften, Meditationen, Gebete.
Heute DER GUTE WILLE.
t.me/balanzamaya



MAYAZEITQUALITÄT nach dem ursprünglichen Kalender vom 31.12.23 bis 12.1.24

Kiej  /Hirsch Die Welle der Ermächtigung

Eine wundervolle Welle begleitet uns beim Jahreswechsel und Start ins neue (Kalender)jahr!
Alles, was sich in Deiner Inneren, aus Deiner Mitte schon an Impulsen gezeigt hat, darf mit der Unterstützung von KIEJ sanft in die Umsetzung gehen. Es geht um die klare Wahl dessen, was durch Dich ins Leben kommen will. Welche Samen willst Du säen? Was will umgesetzt werden, entsprechend Deiner Seelenessenz?
Erkläre einfach Deine Bereitschaft.
Jetzt nimmt die Kraft zu und es geht um’s Handeln. Freudvoll, entspannt, geschmeidig.

GELEBTE SPIRITUALITÄT

 Das Zeichen KIEJ hat eine zutiefst friedliebende und spirituelle Energie.
 Und hat gleichzeitig große Feuerkraft.
 So kann diese Welle  uns die Stärke schenken, die wir brauchen, um mit allen Schwierigkeiten umzugehen.
 Es geht um gelebte, geerdete Spiritualität. Es ist eine Zeit, um unsere wahre Natur immer tiefer zu spüren und zu leben, eine Zeit um Kraft aufzubauen und das innere Feuer zu schüren.
 Jetzt geht es wirklich darum, uns intensiv mit der Quelle zu verbinden, gut in unserer Mitte verankert zu sein. Unserer Führung zu vertrauen und dann entsprechend zu handeln.
 Die Energie dieser Welle stärkt unsere Intuition und Achtsamkeit.

 NATURVERBUNDENHEIT

 Kiej mit dem Krafttier Hirsch ist das Kraftfeld der 4 Himmelsrichtungen und Elemente, es ist der Rhythmus des Lebens, verbunden mit unserem Körper und seiner physischen Kraft.
 Auf der Körperebene wirkt KIEJ in unseren Armen und Beinen, Mit festem Stand handeln.
 Der Hirsch als Krafttier dieses Zeichens ist gut geerdet und mit seinem Geweih verbunden mit dem Himmel, der Quelle.
Er ist wendig, kraftvoll, intuitiv und wachsam, er steht für spirituelle Autorität, Wirkmacht.
 All unsere Talente, Gaben, Eingebungen und Visionen können nur dienlich sein, wenn sie hier auf der Erde manifestiert werden, zum Wohle aller Menschen und des Planeten.
 

 ES GEHT UM ERMÄCHTIGUNG UND EIGENVERANTWORTUNG

Entwickle Respekt und die Liebe zu Dir selbst, Respekt und Liebe für alle Wesen, Ehrfurcht für die gesamte Schöpfung.
 Verbinde Dich mit der Kraft von Kiej und respektiere in jedem Moment, wer Du bist!
 Achte darauf, wann Du Dich ohnmächtig und hilflos fühlst. Du hast immer die Wahl, Dich innerlich zu entspannen und aufzurichten. Mach Dich vor allem selbst nicht mehr klein.
 Nimm wahr, wo Dein Ego noch  über andere Macht ausüben will oder wo Du Dich klein machen lässt, wo Du kontrollierst oder Dich kontrollieren lässt. 
In dieser Welle können sich auch alte Themen mit Autoritäten zeigen und lösen.
 

 ERWECKE DIE KREATIVITÄT DES INNEREN KINDES

 Jetzt darf unser freies, lebendiges, kreatives inneres Kind wieder ganz zum Leben erwachen! Aus diesem Teil kommen neue Eingebungen, fruchtbare Ideen, Freude, spielerische Leichtigkeit.
 

 Hüte Dein Herzensfeuer

 Entfache immer wieder Deine Herzensflamme, Dein inneres Feuer und Du wirst ganz von Innen heraus Schritt für Schritt Deine Ziele umsetzen. Im Raum Deines Herzensfeuers bist Du in Deiner vollen Kraft,  Königin und König in Deinem Reich.
 
 Viel Segen für Dich!
In Liebe Martina
 ********************************************************************
 Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.
 Danke!!
 
 KONTO Martina Schröder
 IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
 VR Bank Fürstenfeldbruck
http://paypal.me/mayafeuer

27.12. Vollmondenergie

In der Welle der urweiblichen Kraft wirkt zum Vollmond die Energie von 

AK’AB’AL Mystische Traumzeit und Übergang, Vertrauen in den Wandel, Licht in der Dunkelheit

Ich entzünde mein Herzensfeuer gemeinsam mit vielen. 
Ich bin bereit, mich einsinken zu lassen. Ich bin bereit, Neues zu erträumen, mit feinen Sinnen wahrzunehmen, zu spüren, wie es mir ganz innerlich geht.
Und ich erkläre meine Absicht, nichts mehr zu übergehen.
Ich will mich meinen inneren Räumen ganz zuwenden, auch angstlos die Schatten erkennen und somit erhellen.
So spüre ich deutlich, wo ich noch an gewohnten Überzeugungen festhalten möchte, wann mich etwas eng und unbeweglich macht.
Und  im Erkennen darf sich alles wandeln, was mich noch lähmen und behindern mag.
Ich weiß, dass ich dabei behütet und begleitet bin von allen guten Kräften.
Ich bin frei für die Fülle aller Möglichkeiten.
Ich bin frei, meinen Seelentraum zu leben. Zum Wohle aller.
Gemeinsam mit vielen.
So sei es. So ist es. Danke. 
Habt einen feinen Vollmond! Liebe Grüße Martina

"Möge Frieden in mir sein, möge Frieden sein in meinem heiligen Hain und möge mein Frieden in die Welt strahlen. " 
Ein schlichtes Druidisches Friedensgebet, das ich liebe und praktiziere. Sagt alles. 

23.12.Heute wirkt die Kraft von KAWOK/ Ruhe im Sturm, Familie, Gemeinschaft im Wandel, Schutz, Geborgenheit
Dazu eine Inspiration für Euch mit guten Wünschen für ein liebevolles Weihnachtsfest 

DER GUTE GEIST DER FAMILIE – ALTES INDIGENES WISSEN

In jeder Familie gibt es einen guten Geist, einen Spirit, der sich über Generationen gebildet hat und der die Familie begleitet und auch in schwierigeren Zeiten unterstützt. 
Wodurch wird er genährt? Indem ihr Euch die Stärken der Familie bewusst macht. Die Nahrung für den guten Geist sind  Gesten der Dankbarkeit, Freude, Achtung und Würdigung. 
In meiner Familie denken wir an ihn bei jeder Zusammenkunft. Einfach mal danke sagen, das Glas erheben..vielleicht bewusst eine Kerze entzünden. "Auf die Familie! Auf den guten Geist der Familie. Mögen wir alle kraftvoll unseren Weg gehen, möge Liebe in unserer Mitte sein. Mögen wir alle beschützt sein. Danke, guter Geist!"
Dies gilt natürlich für alle Arten von Beziehungen und Gemeinschaften, letzten Endes für die gesamte Menschheitsfamilie.
Wir können immer wieder die Aufmerksamkeit darauf richten, in welchem Geist wir unterwegs sind. Was ist die höhere Ausrichtung? Und diese Ausrichtung immer wieder erinnern und bekräftigen. Dann kann der gute Geist wehen und unterstützen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch gemeinsam mit Wolfgang ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Übergang ins Jahr 2024!

21.12.23 AHNINNENGEBET

Ihr Lieben,  zur Wintersonnwende, der Mutternacht schenke ich Euch mein Ahninnengebet zur Ehrung der urweiblichen Kraft.
Wir haben es gemeinsam beim Herzenfeuer zelebriert. Es ist lang...also für einen Moment der Ruhe gedacht.
Möge es Euch dienlich sein.  Ich wünsche Euch eine wundervoll erneuernde Sonnwende! Alles Liebe Martina 


AHNINNENGEBET

Liebe Mama, Oma, Uroma und alle Ahninnen aus meiner irdischen Familie!
Ich danke für mein Leben. Jede von Euch hat Leben geschenkt und Nahrung gegeben, so gut sie es konnte in ihrer Lebenszeit und in ihren Umständen.
So lange Zeit wurde Frau sein und Weiblichkeit missachtet und unterdrückt und jetzt ist es Zeit, dass die freie weibliche Kraft ganz zum Leben erwacht!

Manche von Euch konnten Liebe und Zuneigung schenken, manche nicht, weil sie es nie selbst kennengelernt haben.
Manche hatten Männer an ihrer Seite und konnten ihre weiblichen Gaben leben, manche mussten selbst wie Männer leben und konnten ihre weiche, zarte Seite niemals fühlen.
Manche von Euch hatten große Kraft und Stärke, haben sich auch unter widrigen Umständen
befreit und ihre Gaben gelebt, manche konnten dies nicht, haben sich angepasst, sich klein gemacht, sich versteckt.
Und dann ihre Kraft durch Manipulation oder Opferhaltung gelebt.
Manche Bitterkeit, Groll, Zorn, Kampf, Schmerz und Leid haben sich festgesetzt in Eurem Feld.
Und einiges davon wirkt auch noch in mir, in meinen Gedanken, in meinen Zellen.

Ich bin bereit, die Schatten zu sehen, die noch wirksam sind.
Ich bin bereit zu erkennen, wann altes Erbe mich noch binden und hindern mag.
Dies möge sich jetzt erlösen, kraft meines Bewusstseins, kraft meiner Liebe und mit göttlicher Gnade.
Auf dass das Feld bereinigt wird, auf dass alle weibliche Stärke wieder gelebt wird.

Es ist die Gabe, Leben zu schenken, in unendlich vielfältigem kreativem Ausdruck.
Es ist der freie Fluss in Rhythmen und Zyklen, im Einklang mit den Schöpfungskräften.
Es ist das freie Lachen, das grundlos aus der Tiefe aufsteigt im Frauenkreis.
Es ist das Hüten des Herdfeuers, das der Familie Wärme und Nahrung schenkt.
Es ist das Wissen um den ewigen Wandel, das Wissen, dass aus jeglichem Vergehen wieder Neues erwächst.
Es ist die Kraft der Tiefe, das tiefen Fühlens, der Eingebungen im Mondenlicht, in nächtlicher Stille.
Es ist das Wissen, dass alles von Innen entsteht, dass die Samen im Inneren heranreifen, dass auch meine Gaben ganz von innen, aus mir reifen wollen und zur rechten Zeit ans Licht kommen.
All dies möge in mir zum Leben erwachen, all dies möchte ich gänzlich leben, gemeinsam mit Gefährtinnen.

Jetzt, in dieser Weihnachtszeit der Geburt des Lichts, will ich dies besonders ehren und leben.
Will mich selber lieben, ehren, nähren und danken dafür, dass ich bin.

So umreiche ich auch Euch mit meiner Liebe, sehe Euch in reiner, göttlicher Form, sehe das gute Erbe, Euer Licht, dass ich weitertrage.
So steht ihr hinter mir, meine kraftvollen Ahninnen, im Verbunde mit Euren geistigen Begleitern.
So seid auch ihr die Brücke für meinen Menschenweg zu den Sternen meiner Herkunft.

Heilung und Erneuerung geschieht durch göttliche Gnade und Beistand.

So sei es. So ist es. Danke. 
Martina Schröder   

Ihr Lieben, diesmal wieder eine sehr ausführliche Beschreibung…
Sodass ihr Euch immer wieder damit verbinden könnt.
Möge es dienlich sein. 

MAYAZEITQUALITÄT VOM 18.12.bis 30.12.

 IX 

Die Welle der Heilung und der Verbindung mit Mutter Erde


DIE WEIBLICHE KRAFT ERSTARKT

In dieser Welle mit großer Heilungs- und Transformationsenergie begegnen wir mit IX (Isch) der urweiblichen Kraft des Universums. Es ist eines der kraftvollsten Zeichen des Kalenders, das uns in den kommenden 13 Tagen bis zum Jahreswechsel unterstützt, große Stärke zu entwickeln. 
Heilung ist möglich im Erkennen aller dunklen Themen und Bereiche. In uns selbst und in der Welt. Und Heilung geschieht durch das Wissen um die göttlich reine Form, die Harmonie und Ganzheit, die im Ursprung ist. Darauf gilt es, unsere ganze Aufmerksamkeit zu richten. 
Die weibliche lebensförderliche Kraft erstarkt, ist nicht mehr aufzuhalten.
Und das ist gut so. 

Ix ist verkörpert in unserer Mutter Erde mit ihren Naturreichen, der unendlichen Fülle des Tier-, Pflanzen und Mineralreichs, verkörpert auch in uns, die wir aus dem gleichen Stoff gemacht sind. Göttlicher Geist ist Fleisch geworden. Ix hilft uns, unser wahres Selbst zu erkennen, gibt uns Mut, in unsere Tiefen zu gehen, alle Teile anzunehmen, nichts mehr zu verurteilen und so wirkliche Selbstliebe und innere Stärke zu entwickeln. 

IN SELBSTLIEBE FREI SEIN

Und mit dieser Selbstliebe und Stärke erwachen wir ganz zum Leben. Nichts will mehr zurückgehalten sein. Wir schweigen nicht mehr angstvoll, wenn klärende Worte angebracht sind.  Auch unsere schwachen Seiten, unseren Schmerz wollen wir nicht mehr verstecken, wie wir es als Kinder vielleicht getan haben, um uns zu schützen.
Wie erlösend können klare Worte sein, wie erlösend Tränen, die fließen dürfen.
Es ist ein Weg, natürlich…. und wir dürfen uns in Geduld und Mitgefühl üben.

LASSE NEUFORMUNG IN TIEFEM VERTRAUEN GESCHEHEN

IX ist auch die unerschöpflich kreative Kraft, das Wunder jeden Wachstums und das Wissen um das ewige Stirb und werde. Alles nimmt Form an, vergeht, wandelt Gestalt, formt sich neu. Die Schöpferkraft liegt auch in uns, sie wirkt durch uns.

Was kann das für dein Leben bedeuten? Mach es Dir bewusst im Alltag, in Momenten, wo Du meinst festzuhängen. Sei es bei Problemen mit Deinen Liebsten, in denen Du Dich ohnmächtig fühlst und genau bemerkst, dass Du jetzt nichts mehr erzwingen kannst. Hör auf, etwas erzwingen zu wollen. Versuche in das Vertrauen zu gehen, dass die Kraft der Magie wirken kann, die neu ordnet. Also lass ab, halt nicht fest, vielleicht gehst Du aus diesem Raum der “dicken Luft”, des Schmerzes. Du hast es ja erkannt. Und dann vertraue, dass es neue Form annehmen kann…vertraue, dass es neue Form annimmt, die zum höchsten Wohle aller ist. 

KONTROLLE AUFGEBEN, GESCHMEIDIG DRANBLEIBEN

So lange schon wurde das Leben kontrolliert, wurden wir kontrolliert, haben schließlich verinnerlicht, selbst zu kontrollieren und Druck auszuüben. Auf uns und andere.
Jetzt heißt es, dies in jedem Moment zu erkennen und in unserem Bereich können wir sofort beschließen, dieses Kontrollspiel nicht mehr zu spielen.
Kennst Du es, wie die Energie sich wandelt, wenn Du Dich wahrhaftig zeigst?
Und kennst Du es auch, wie ohne Dein Zutun sich etwas gewandelt hat in Deinem Leben, kleine oder große Wunder sich ereignet haben? Das Leben ist für Dich, vertraust Du?
Und das heißt nicht, dass wir teilnahmslos unsere Anliegen und Bedürfnisse einfach aufgeben, nein, wir bleiben geduldig dran, wie erweisen uns und unserer Wahrnehmung Respekt. Wir sind zentriert in uns, in Ruhe, in unserer heiligen Mitte.
Es ist eine große Meisterprüfung in diesen wirklich nicht einfachen Zeiten.

Es kommt alles sosehr ans Licht, über die derzeitig kontrollierenden und lebensfeindlichen Maßnahmen brauche ich nichts zu erzählen. Gut, dass immer mehr Menschen durch diese letzten finsteren Auswüchse erwachen. Und wir können durch unsere eigene Absichtserklärung und Bereitschaft, die Kontrolle aufzugeben, selbst zu Werkzeugen der Heilung werden.

Mit der Magie von IX können sich ganz neue kreative Lösungen zeigen, die zum Wohle der Erde und Natur sind, auch hier können wir unsere Absichten bündeln, uns austauschen, über Projekte informieren.


Ich wünsche uns allen eine zutiefst heilsame und wandelnde Zeit!
Von Herzen Martina
******************************************************************************
Wenn Dich meine Beiträge bereichern, danke ich Dir für eine Spende!
IBAN DE92 7016 3370 4143 60 , Volksbank Fürstenfeldbruck. 
http://paypal.me/mayafeuer 

13.12.
Lass Dein Licht leuchten, es ist nicht dazu gedacht, es unter den Scheffel zu stellen! Deine Gaben sind kostbar...Also, schätze sie und schenke sie der Welt. 
Erkannt und zum Leben erweckt nach langer Zeit eigener Geringschätzung...und auch in liebender Loslösung vom Bemühen, andere zum Leuchten zu bewegen.

Mayawelle vom 5.12.. bis 17.12.

IMOX - Die Welle des Urvertrauens


Zeit der großen Erneuerung, intensive Transformation, Zeit, unsere Seele ganz zum Ausdruck zu bringen. Lebe Deinen Seelentraum, wäre das passende Motto. Entscheide Dich klar, was jetzt durch Dich fruchtbar werden will, welche Samen aus der Tiefe geboren werden wollen, was Du nähren willst. Und aus Sicht des ursprünglichen Mayakalenders erhalten wir hierbei jetzt große Unterstützung. 
Kein Zögern, zaudern, zweifeln mehr. Du bist einzigartig, sagt die Urmutter IMOX.
Und schenkt uns Geborgenheit und das Vertrauen, dass wir genau richtig sind, dass wir uns ehrlich, authentisch zeigen dürfen.
Wir werden unterstützt in unserer Kreativität, im freien Aufsteigen lassen von Eingebungen, uns loslösen von selbstauferlegten Beschränkungen.
Wundervoll und heilsam kann diese Welle sein.


VERSTÄRKTE INTUITION UND FEINFÜHLIGKEIT


Die Energie von IMOX ist die Urquelle, das Wasser des Lebens, die nährende mütterliche Brust, die weibliche Kraft der Intuition.
Noch ungeformt finden sich im Urgewässer, aus dem wir kommen, alle Möglichkeiten für unser Leben. In dieser Zeit wird unsere Feinfühligkeit gefördert, wir können bewusst erträumen, erahnen, unsere Hellsinne aktivieren.
Wir können uns immer wieder auf die Führung unseres hohen Selbst konzentrieren und wirklich unsere Spiritualität leben.
Ganz geerdet.

HEILUNG VON EMOTIONEN

In dieser Welle geht es auch sehr stark um unsere Emotionen, hier kann große Bereinigung von alten Speicherungen geschehen.
Insbesondere Mutterthemen dürfen heilen.
Machen wir uns bewusst, dass alle geschürten Ängste vor Nahrungsmangel, fehlender Wärme, Geldmangel auch alte Kinderthemen fehlender Sicherheit nochmals aufwühlen können.

Im Schatten von IMOX könnten sich Zweifel, Ängste, Vewirrtheit und Nervosität verstärken.
Jedoch, wenn wir darum wissen, können wir dies sich immer wieder klären lassen.
Nimm aufsteigende Emotionen und alte Themen wahr, achte darauf, wo sie sich im Körper befinden. Stell Dir vor, Du umarmst sie wie eine liebende Mutter ihr Kind. Und atme, atme, atme den Hauch des Lebens.
So geschieht Heilung, Durchlichtung und Erhöhung Deiner Schwingungsfrequenz.
Und Du kannst immer in Deinem Raum sein, egal, was im Außen wirbeln und Dich vielleicht erschüttern mag.


TRAU DICH, VER-RÜCKT ZU SEIN!

Wenn wir in tiefem Urvertrauen sind, gelten keine Beschränkungen, Konventionen, Regeln mehr, die uns von außen geprägt haben. Wir sind frei!
Also, trauen wir uns, uns so zu zeigen, wie wir sind, auch wenn’s „ungewöhnlich“ ist!
Von Herzen
Martina

*****************************************************************************
Wenn Dir meine Beiträge gute Impulse geben, freu ich mich über Deine Spende.
Danke!!

KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck
Paypal //:paypal.me/mayafeuer 

1.12.MAYA ENERGIE 11 TIJAAX/KLARHEIT, SCHWERT, HEILUNG

TIJAAX schenkt uns die Kraft, in Klarheit zu sehen und uns mutig zu äußern. Dazu passt so gut der Text von Franz von Assisi. Liebe Grüße aus der weiß- klaren sanften Winterwelt.
Von Herzen Martina

Mut

Was keiner wagt, das sollt ihr wagen!
Was keiner sagt, das sagt heraus.
Was keiner denkt, das wagt zu denken. 
Was keiner anfängt, das führt aus,
Wenn keiner ja sagt, sollt ihr's sagen.
Wenn keiner nein sagt, sagt doch nein.
Wenn alle zweifeln, wagt zu glauben.
Wenn alle mittun, steht allein.
Wo alle loben, habt Bedenken.
Wo alle spotten, spottet nicht.
Wo alle geizen, wagt zu schenken.
Wo alles dunkel ist, macht Licht.
Franz von Assisi

28.11.
Es mag sein, dass sich unser Schmerzkörper schon bei kleinem Anlass heftig aufbäumt...dass wir dann auch noch dem kollektiven Schmerzkörper der Angst, des Kampfes, der Getrenntheit Tür und Tor öffnen. Mir gings selbst so und ich weiß es von vielen...und so ist dieses Gebet des Vertrauens entstanden.

Mögen wir uns erinnern, wer wir wirklich sind...dazu gibt es am 4.12. auch wieder ein Herzensfeuer. info auf der Startseite.
Ich freu mich auf Euch!

GEBET DES VERTRAUENS 

 Großes Geheimnis, göttliche Quelle, 
In Dein Licht will ich mich stellen, 
Um selber Licht vom Lichte zu sein. 
Von Liebe lass ich mich erfüllen, 
Von Liebe lass ich mich umhüllen, 
Bin von Liebe getragen und geführt. 
 
In der Mitte meines Herzens will ich den guten Willen finden, 
Aus der Stimme meines Herzens will ich dem guten Willen folgen, 
Damit aus mir sich das Neue gebiert. 
 
Dir darf ich alles Schwere geben, 
In Deine Hände Verwirrung legen. 
In goldenen Kelch dann fließt der Segen 
Und dankend lass ich alles wandeln 
Und dankend und frei 
Will ich liebevoll handeln. 
 
Martina Schröder 

MAYA ZEITQUALITÄT vom 22.11. bis 4.12.

Schätze Deinen Reichtum!

Q’ANIL * STERN, SAME

Die Welle der Fruchtbarkeit

Wie im Himmel, so auf Erden, könnte ein guter Leitspruch für diese Zeit sein.
 Mit dem Wissen um die kosmischen Gesetze kreieren, SchöpferInnen sein, in klarer geistiger Ausrichtung uns distanzieren von Druck und Enge im Außen, uns immer wieder innerlich erheben in Freude und Leichtigkeit.

Q’anil ist die Kraft der Fruchtbarkeit, des Gebärens, des Wachstums, der Fülle.
Das Zeichen bedeutet auch der Samen, die Verschmelzung von Samen und Eizelle, die kosmische Saat, die Sternensaat, die auf der Erde gesät wurde.
Q’anil steht in enger Verbindung zu den Plejaden, zum Mond und zur Venus und somit im Geiste von Liebe, Harmonie und Schönheit. 
Q’anil erinnert uns beständig daran, dass wir Sternensaat, Lichtwesen sind, die durch unser menschliches Selbst die Erde fruchtbar machen.

FEIERE DEINE INNERE UND ÄUßERE FÜLLE

Auf unserem Weg des „Erinnere, wer Du bist“ ist nun die Zeit, den Blick auf unsere innere Fülle zu richten. Es ist Zeit zu feiern, jeden Moment, jede Erkenntnis, alles, was uns wachsen ließ, all unsere Gaben. 


SETZE DEINE HERZENSIMPULSE UM

Was möchte durch Dich Gestalt annehmen, gibt es Herzensimpulse?
Dann ist jetzt die Zeit, diese mehr und mehr zu verdichten, Du bekommst Rückenwind!
Q’anil steht auch für das Zusammenwirken von weiblicher und männlicher Kraft, aus der Intuition, aus dem Inneren fließen lassen und dann beherzt zur Tat schreiten, sodass das Innere sich immer mehr durch Deine Handlungen zeigt.

ACHTE AUF DEINE GEDANKEN

Wichtig ist jetzt, Dich von sämtlichen Mangelgedanken, Negativität und Selbstzweifeln zu lösen.
Konzentriere Dich auf Deine innere Fülle, Deine Gaben, Deine Werkzeuge, Deine praktischen und geistigen Fähigkeiten.
Alle Schwere von Glaubenssätzen können abgelegt werden. Dazu wirkt in dieser Welle die Energie der Neuordnung, Wegöffnung, des Bereinigens und Verzeihens.

VERTRAUE IN DIE KREATIVE SCHÖPFERKRAFT

Vertraue in Deine kreative Schöpferkraft, an die Eingebungen, die Dir immer zuteil werden. Die Quelle will sich durch Dich ausdrücken!
Was immer ist, entscheide Dir dafür, geschmeidig, in Anmut und Schönheit zu sein.
Du bist Himmelsstern auf Erden!

GEH LIEBEVOLL MIT DIR UM

Das Zeichen Q’anil hat, bei aller Kraft, auch eine sehr sanfte, verletzliche Seite, also sei sanft mit Dir.
Frag Dich, wie es leicht gehen kann, schau auf das, was funktioniert, was gut ist und löse Dich von Mangelgedanken.
Besonders auch, wenn Du bemerkst, dass Negativität, Resignation Dich an der Umsetzung Deiner Pläne hindern wollen.
Bemerke die Gedanken, sag wirklich STOPP! …und dann wandle, probier aus, handle aus dem Flow.
Sodass der Lebensfluss sich wirklich durch Dich ausdrücken kann.

LIEBEVOLLER UMGANG MIT ANDEREN

Jetzt geht es wirklich darum, gemeinsam zu kreieren, uns zu helfen.
Also richte auch in Deinen Beziehungen den Blick auf das Förderliche, die Stärken, die Schönheit des Anderen.
Lasst uns fruchtbare Gedanken teilen, wertschätzende Worte, wahrhaftige Komplimente.
Dazu ist immer die Möglichkeit, darin kann niemand uns einschränken.
Lasst uns einander Gutes tun, ein harmonisches Miteinander im Schätzen der Individualität.

ERLEUCHTUNG UND MEISTERSCHAFT

Das Ziel der Welle ist AJPUU, die Sonnen- und Schöpferkraft, Erleuchtung und Meisterschaft des Lebens.
Somit wird klar, wohin das ganze Zeitprogramm münden soll:
Die Erschaffung von Frieden, Harmonie und Schönheit, das Erkennen unseres göttlichen Lichts und der Kraft unserer Liebe.
Alles Liebe für Dich von Herzen Martina
*********************************************************************************+
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.
Danke!!
KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck
********************************************************************************
Mein Mayabuch, Mayakarten, Meditation, Musik findest Du im shop,
auch als wertvolle Geschenke!.

MAYAKRAFT KEME TOD WANDEL, EWIGKEIT, LOSLASSEN...

Kann es nicht sein, dass wir alle uns danach sehnen, ganz zu wissen, wer wir sind seit Anbeginn der Zeit? Kann es nicht sein, dass wir uns nun ganz nach Innen wenden wollen, um dies zu ergründen? Und kann es nicht sein, dass wir jetzt erkennen, dass andere mit uns sind, deren Anliegen dasselbe ist? 
Und können wir dann vom ich zum wir wechseln und fragen. Wie geht es Dir? Loslassen von unseren eigenen Belangen, diesen einen Schritt tun zum anderen? Im Wissen, dass das, was dann sich zeigt, auch unseres ist? 
So ergründen wir gemeinsam, erkennen uns, gestehen gemeinsam, nicht alles zu wissen, was das große Geheimnis birgt. Menschen auf Erden, ewige Seelen, die Heilung, Erinnern sich wünschen. 
Und jede wahrhaftige Frage, jede Öffnung des Herzens nach innen und außen trägt bei zum Erkennen, zum Wandel, zur Heilung. Menschliches Schicksal, in Tiefe gewürdigt, hohe Verbindung, in Dankbarkeit erkannt, so erschaffen wir gemeinsam neues Land. 
Von Herzen Martina 

Zur Mayakraft IK/Wind, göttlicher Atem, Gedanken, Kommunikation

LASST UNS ABSOLUT EHRLICH SEIN!

Lasst uns vertrauenswürdig sein.
Lasst uns Menschen sein, die sagen, was sie denken und wirklich meinen.
Menschen, die nichts mehr verstecken, 
Weder vor sich selbst noch vor anderen.
Menschen, die ganz nach innen fühlen und wissen, was gerade ist.
Menschen, die sich und anderen Unsicherheit, Zweifel, Verwirrung eingestehen.
Und wissen, wann zu reden, wann zu schweigen ist.

Lasst uns lernen, furchtlos über den Schatten des Schweigens zu springen.
Lasst uns lernen, harschen Worten zu entsagen.
Und wissen, wann zu reden, wann zu schweigen ist.
Lasst uns auch so ehrlich sein, uns einzugestehen, dass wir gerade nicht den Mut zur Ehrlichkeit haben.

Und lasst uns dann mit jedem Atemzug dankbar den göttlichen Hauch atmen.
Im Wissen um die Kraft der Erneuerung und des ewigen Wandels zum Guten.
Lasst uns also absolut ehrlich sein.
Zu unserem eigen Wohl und zum Wohle aller.
In Verbundenheit Martina

Gern bin ich als Wegbegleiterin für Dich da...mit Deinem Seelenlied, Mayahoroskop, Weisheitsworten, Seelenreisen, Vergebungszeremonien...
Sitzungen per zoom oder in der schönen Ammerseeregion.
8 Termine sind noch frei in diesem Jahr.


14.11.Heute wirkt die MAYAKRAFT AJPUU

6 AJPUU  ❂  AHAU  Sonne, Ahnen        
 Christusbewusstsein, Erleuchtung, Meisterschaft, Lichtkörper, bedingungslose Liebe, kosmische Liebe, Regenbogenkrieger, Aufstieg, Ahnenweisheit, Ganzheit, Vollendung und Neubeginn, Glück
Ich bin das, ich bin.Ich bin göttliches Licht und Liebe in Aktion. Heute verbinde ich mich mit der höchsten Sonnenkraft und lasse mein Licht leuchten. Ich bin die Meisterin, der Meister meines Lebens. In bedingungsloser Liebe zu allem, was ist bin ich vorangeschritten auf der Spirale der Entwicklung zum höchsten Bewusst-Sein.
Danke für meinen Mut, meine Beherztheit, meine Ausdauer und meine Wahrhaftigkeit.
Danke, dass der göttliche Wille durch mich geschieht.
Die 6 bringt in Fluss durch die Qualität des Zeichens.
Verborgenstes kann sichtbar werden, Erlösung und Heilung ist möglich.

Lasst uns Lichtpunkte setzen! Dazu gibt es in begrenzter Stückzahl meine "Erinnerungsgoldfläschen" mit dieser Postkarte.
Liebe Grüße, Martina


ERINNERE, WER DU BIST! 

Dazu kann ich Euch in begrenzter Stückzahl schöne kleine Flaschen mit Blattgold anbieten. Zusammen mit einer wunderschönen, kraftvollen Erinnerungspostkarte.
Ich gebe so gern weiter, was ich selbst schätze.
Ich liebe es, diese Fläschchen aufzustellen, als Lichtpunkte. Ich schüttle sie und stelle mir  vor, wie das Licht der Sonne in jede meiner Zellen strahlt, alles Dunkle diurchlichtet. Ich verschenke sie an liebe Menschen zur Stärkung in diesen manchmal dunklen Tagen.
* Energetisch wirkt Gold stresslösend, stärkt unser Nervensystem, durchlichtet, durchwärmt und vieles mehr. Manchmal lege ich es auch auf mein Herz.*

*Ab 19.11. können diese Goldschätze zu Euch kommen.
Zusammen mit einer  kraftvollen  "Erinnerungspostkarte". 

"ICH BIN und lasse das Gold meiner Seele auf Erden erstrahlen."

Investition  13,00 € plus 2,00 € Porto/Verpackung EU.
Gern könnt ihr schon bestellen! 
[email protected]


13.11.Urmutterbotschaft zur MAYA  Neumondkraft von KAWOK/ WANDEL, HEILUNG, WEIBLICHE KRAFT, RUHE IM STURM

Sei wandelmutig! Und dies heißt nicht wankelmütig.Wankelmut ist zweifelnder Verstand, der verzweifelt versucht, Kontrolle zu behalten.Was ist sicher, fragt er, immer wieder. Was soll ich, wie soll ich, was ist richtig, was ist falsch?Und er vergleicht mit längst vergangenen Erfahrungen.So gerätst Du ins Wanken.Willst Dich an etwas halten, wo längst kein Halt mehr ist.
So erkenne also die Momente, wo Du wankelst, wo Du Dich an etwas halten willst.
Wo Kampf statt Frieden in Dir ist.Erkenne und umarme auch dies in Liebe.
Durch jeden Atemzug in Dein Herz weitet sich Dein Raum, mit jedem Atemzug erhebst Du Dich.
Und siehst aus hoher Adlerperspektive, Du atmest wieder den Hauch des freien Geistes, alle Umwölkung klärt sich, Du atmest das Blau des weiten Himmels.
Du atmet des Hauch des großen Geistes. 
Du atmest Frieden und Freiheit. Die Freiheit, zu wählen.
Und so entsteht Dein Wandelmut.
Aus tiefem Wissen um die göttliche Führung, aus dem Spüren des göttlichen Feuerfunkens in Deinem Herzen.
Das Feuer, das Dir die Kraft schenkt, in jeder Situation angemessen und immer wieder neu zu handeln.
Zentriert, mit der Kraft, die Deiner Seele gemäß ist.
Du bist bereits mit vielen Wassern gewaschen, hast manche Feuertaufe schon bestanden.
Jetzt ist die Zeit für Wandelmut. 
Liebe Grüße Martina

MAYA ZEITQUALITÄT vom 9.11.bis 21.11.


TZIKIN/ADLER - VISION UND UMSETZUNG

Diese Welle kann uns deutlich zeigen, wo wir uns noch klein, hilflos und ohnmächtig fühlen und wir erhalten kraftvolle Begleitung, uns von alten Bürden zu befreien.

Indem wir uns beständig verbinden mit der göttlichen Quelle, der Urzentralsonne, die uns grade so starke Frequenzen sendet.
Indem wir uns ausschließlich der Führung unseres hohen Selbst anvertrauen, auf Botschaften aus den geistigen Reichen achten und uns der geistigen Begleiter sicher sind.
Durch beständige Anbindung, gelebte Spiritualität, das Nutzen all unserer Werkzeuge ermächtigen wir uns.
Jetzt geht es um die große Schau aus hoher Warte und das Halten unserer Vision eines glücklichen Lebens.


BRÜCKE ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE

TZIKIN mit dem Krafttier Adler zeigt sich in den Geflügelten, in unseren geistigen Begleitern, den Engeln, Schutzengeln, den Wesen des höchsten Lichts, die jetzt so stark mit uns sind.
TZIKIN ist das Wissen, dass wir selbst Seele-Geistwesen sind, dass in der Natur hohe geistige Wesenheiten wirken, dass alles Materielle vom Geist durchdrungen ist.
TZIKIN ist die Brücke zwischen Himmel und Erde, schenkt uns Erhebung, Leichtigkeit, beflügelt uns, fördert unsere geistige Beweglichkeit.

VISION UND UMSETZUNG

Verbunden mit der Gabe des Sehens können uns in dieser Zeit Visionen zuteil werden, wir können unsere Visionen, Pläne, höchsten Wünsche leichter umsetzen.
In dieser Zeit können wir uns von Zweifeln lösen, dass wir zu klein und ohnmächtig wären, unsere Visionen wirklich werden zu lassen.Durch innere Erhebung, in dem wir uns aufschwingen wie ein Adler in die Lüfte, können wir uns dann auch äußerlich erheben, neues gestalten. 

SEI DIR SELBST TREU!

Die TZIKIN Kraft steht für spirituelle und materielle Fülle, so erhalten wir jetzt große Bestärkung, wenn es jetzt darum geht, unseren innersten Anschauungen treu zu sein, uns nicht ängstigen zu lassen, dass wir unsere materiellen Sicherheiten, unseren Arbeitsplatz…verlieren könnten.
Und hier geht es nicht um blindes Vertrauen, sondern viel mehr um große Schau, das Wissen um die geistigen Gesetze und die Anwendung all unsere spirituellen Praxis.
Richte Dich auf die Impulse Deines hohen Selbst aus.
Erhebe Dich erst innerlich, bevor Du handelst!

Von Herzen viel Segen für diese Welle!
Martina

************************************************************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, danke ich Dir sehr für Deine Wertschätzung!
Paypal http://paypal.me/mayafeuer
KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck

7.11.Ich wünsch Euch einen guten Wochenstart mit der Kraft von EE, Entwicklungsweg der Seelenabsicht. Lasst uns als unsere eigene Autorität auf unsere innere Stimme hören,  vertrauen und entsprechend handeln. Klarheit ist angesagt.
Liebe Grüße Martina

Wenn mächtige Baumwesen, wenn Mutter Erde, Natur, die Göttin Rätia in Südtirol...die alten Klostermauern überragen, durchlichten...das alte Starre zerfällt, keine  Substanz mehr.. Ich spüre, was sich noch regt in mir aus alter Zeit und lasse Schmerz und Wut  zerfallen. Das schwingende Leben, das Werden und Vergehen ist ewig. Und damit verbinde ich mich, dies lässt mich am Nullpunkt dieser Tage, wo es so sehr um unsere Entschlossenheit geht wurzeln und erstarken. In Liebe Martina

Kloster Neustift, Südtirol

Der mächtige liebevolle Mammutbaum

Immer wieder einkehren in den ewigen Raum...Lassen wir uns umarmen, wir mutigen, manchmal schwachen, manchmal zitternden, manchmal sinken wollenden,  immer wahrhaftiger seienden Seelen auf dem Weg der Enthüllungen und des Erkennens. LIEBE IST, LIEBE FLIEßT. Dies weiß ich ganz gewiss. Und lass die Liebe durch mich fließen... 


MAYA ZEITQUALITÄT nach dem ursprünglichen Kalender vom 27.10. bis 8.11.

IQ /WIND  Die Welle der Geisteskraft und Kommunikation

Iq ist der Wind und der Geist, der göttliche Atem, der neue Ideen und Inspirationen vermittelt, kosmische Weisheit übermittelt. Hier geht es um Reinheit und Klarheit des Geistes, Intelligenz, Kommunikation, Wahrheit, Gegenwärtigkeit.

Das Grundthema dieses Zeichens ist unsere Geisteskraft und Ideenvielfalt
und die Kraft der Gedanken. Es ist das Bewusstsein, dass wir selbst Schöpfer des Lebens sind und durch unsere Gedanken die Wirklichkeit manifestieren. 

NEGATIVE GEDANKEN KLÄREN

 Jetzt bekommen wir wundervolle Unterstützung, unseren Geist auszuweiten, von Bruder Wind alle engen, sorgenvollen, auch giftigen Gedankenbahnen auflockern und reinigen zu lassen.
 Nutzen wir die Gelegenheit, machen wir uns bereit, unsere Negativität im tiefsten Grund zu erkennen.
 Zu erkennen, wann wir uns gedanklich niedermachen, uns abwerten.
Wann wir auch andere abwerten, verurteilen. Wann wie eher manipulieren, statt klärende Worte aus dem Herzen zu sprechen.
 Und dies wirkt noch in uns allen…seit so langer Zeit.
 Wiederum geht es zuerst um Selbstliebe und die Bereitschaft, geistesgegenwärtig und präsent in der Tiefe forschen und erlösen zu wollen.
 Nutzen wir also die Kraft von IQ, dem Wind des Geistes. Durch die Energie des Windes können wir unsere Gedanken und dadurch erzeugten Gefühle mit jedem bewussten Atemzug klären und reinigen. 
Frag Dich bei negativen sorgenvollen Gedanken „Was soll sein? Was will ich stattdessen?“
Und lenke dann Deine Gedanken, Dein Gefühl der Freude in diese Richtung. 
Atme….
So kannst Du auch spüren, was in Deinem Leben beflügelt werden darf, wofür Du Dir Rückenwind wünschst. 

WAHRHAFTIGE FRUCHTBARE KOMMUNIKATION

Wir werden in dieser Zeit besonders unterstützt in inspirierter Kommunikation, im geistigen Austausch, im Finden neuer Lösungen. Du kannst diese Welle immer wieder zur Klärung nutzen, Deine Bereitschaft erklären, den Weg der Liebe gehen zu wollen, entsprechend zu handeln. Beende jeglichen Hang zur Selbstverletzung.

 ANREGUNGEN

Das Wichtigste :-) ATMEN!
Immer wieder Aufmerksamkeit auf den Atem „Ich atme den göttlichen Hauch…“

KLÄNGE

In der Ausrichtung auf Dein Thema kannst Du durch heilsame Frequenzen, summen, tönen, Klänge, Mantren wandeln. Sehr gerne unterstütze ich Dich auch in meinen Sitzungen damit!

GEBET

Geist der Weisheit und der Wahrheit, komm, erfülle uns mit Klarheit!
Geist der Liebe und der Stärke, komm und segne unsere Werke!
Geist des Friedens und der Freude,
schenke uns ein neues Heute!
Von Herzen Martina 
  
 ************************************
 Danke für Deine Wertschätzung!
 Paypal http://paypal.me/mayafeuer
 KONTO Martina Schröder 
 IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60 
 VR Bank Fürstenfeldbruck

24.10.LEBEN IST VERWANDLUNG

In der Welle des starken Lebensflusses wirkt heute die große Verwandlungskraft von KAWOK/ Hebamme, Sturm, Gemeinschaft, Krafttier Schildkröte, die Ruhe und Schutz gewährt.
So lasst uns gemeinsam unser Vertrauen in heilsame Verwandlung bekräftigen, nichts ist in Stein gemeißelt, Leben ist Bewegung und Verwandlung, mit jedem Atemzug. Was darf in Fluss kommen in Deinem Leben, wobei soll Großmutter KAWOK Dich unterstützen, Dir Mut zusprechen?
Spreche sie ruhig an, sprich Deine Anliegen aus, wünsche für Dich und Deine Lieben, für die große Weltengemeinschaft. Und dann atme ruhig, bewege Dich, so bist Du die Energie der Verwandlung und Erhebung. Dazu bedarf es in jedem Moment unserer Entscheidung. Ich wünsche uns allen das  Vertrauen und die Kraft dazu. 
Liebe Grüße Martina

Der Bernstein ist mir zur Zeit ein wichtiger Begleiter...hier die Beschreibung von Rolf Büttiker www.time-flow.ch...die Seite ist übrigens eine Fundgrube an Wissen!

DER BERNSTEIN, EIN WAHRER LICHTBRINGER

Er ist ein Urgestein und trägt viele Informationen seiner Entstehungs-Zeit in sich, die in der heutigen Zeit erst ihre volle Wirkung entfalten wird. Er nährt die Seele, bringt Licht und Heilung in das materielle Körperbewusstsein und ist prädestiniert, die Selbstheilungskräfte  unseres physischen Körpers zu entfachen.
Tragen wir einen Bernstein, in Form einer Kette oder nehmen ihn einfach in unsere Hand oder legen ihn auf unser Solarplexus-Chakra, gibt er uns Halt in Zeiten der Angst und Verunsicherung, spendet Trost und Geborgenheit bei Verlusten und beim Loslassen von alten Glaubenssätzen und lässt uns wissen, dass wir Kinder Gottes sind. Seine mütterlichen Eigenschaften helfen uns, den Mangel der Mutterliebe in uns aufzufüllen. Er erinnert uns auch an die Zeiten des Kindseins, wo Vieles in unserem Leben einfacher war, bevor wir die Zangengeburt hin zum Erwachsenen-Sein der heutigen Gesellschaftsform erlebten.
Seine mütterlichen Eigenschaften sind es auch, warum er bei Kindern so gut wirkt und sehr beliebt ist, auch in Zeiten der Veränderung jeglicher Art. Sei es beim Zahnen im Babyalter, beim Wachstum des physischen Körpers  u n d  beim Reifeprozess der Seele.
Der Bernstein ist ein wichtiger Heilstein und Begleiter zum Licht und in Begleitung mit Amethyst, Bergkristall und Rosenquarz ein wahrer Lichtbringer.


Ich wünsch Euch ein goldenes Wochenende!

21.10. 8 AJMAC * VERGEBUNG

Ich entzünde meine Friedensflamme gemeinsam mit vielen.
Heute fließt die Kraft des Vergebens und der Gnade. 
Tiefe Bereinigung kann geschehen auf meinem Weg als göttliche Seele auf Erden.
Vieles durfte ich bereits erkennen auf meinem bewussten Weg. So bin ich dankbar für jede Erfahrung. 
Indem ich selbst nicht mehr festhalte an alten Kränkungen, indem ich selbst mir Fehler verzeihe geschieht Lösung. 
Denn die Quelle ist kein strafender Gott und ich keine Sündige und Büßer. Die Quelle ist reine Liebe, die ewig fließt. 
So möge diese Liebe in mir und durch mich fließen. Möge der goldene Regen der Bereinigung und Gnade fließen....und mögen neue, liebevolle Ursachen für freudvolle Wirkungen in der Welt gesetzt sein. 
Dies will ich heute durch liebevolle Handlungen bekräftigen. 
 So sei es. So ist es. Danke.


17.10. Affirmation zu 4 EE, WEG, STRASSE, WEGÖFFNUNG, SEELENABSICHT 

In Würde und Schönheit will ich meinen Weg gehen.
Als Wesen des Himmels auf Erden.
 Heute ist ein Tag, um all meine Lebenswege zu ehren. Viele alte Erinnerungen können aufsteigen in diesen Tagen. Wollen gesehen und gewürdigt sein. Manches darf nochmals in der Tiefe bereinigt sein, denn ein Kreis will sich schließen. So ist Frieden und Dankbarkeit in mir.
Welche Menschen waren mit mir....tauchen vielleicht plötzlich frühe Erinnerungen auf...und alles darf sich wandeln in Liebe. 
Dies ist mein sicheres Fundament, darauf will ich gründen. Und mich öffnen für neue Wege, die meiner wahren Seelenessenz gemäß sind. 
Ich bin bereit. Und ich vertraue, dass ich geführt und behütet bin. Das Leben meint es gut mit mir.
So sei es. So ist es. Danke.

16.10.Heute morgen haben mich die zwitschernden Stare so schön ins Leben gerufen.
So wünsche  ich Euch mit ihrer Botschaft einen guten Wochenstart!

DER STAR - DER FREUDEBRINGENDE INDIVIDUALIST

Selten trifft man einen Star allein, er ist immer in der Gruppe.
Obwohl er Individualist ist, liebt und fördert er den Familiensinn. Kommunikation ist ihm wichtig, Gespräche sollte in die Tiefe gehen.
Der gesellige Vogel unterstützt Dich dabei, Deine Bedürfnisse ernst zu nehmen, Deine Berufung zu erkennen und sie auch öffentlich zu vertreten.
Fliege im Geiste, auch Höhenflüge sind erlaubt, alles ist in Dir.
Lebe Dein ganzes Potential, nimm das Steuer in die Hand und mach Dich nicht klein.
Der Star erinnert Dich auch an karmische Verstrickungen, die jetzt aufgelöst und geheilt werden wollen.
Er bringt Wahrheit und Geradlinigkeit.
*Aus dem Buch „Die Heilkraft der Vögel“ von Anke Schrey. Elveden Verlag

MAYA ZEITQUALITÄT vom 14.10. bis 26.10.TOOJ - AUSGLEICH VON GEBEN UND EMPFANGEN, LEBEN AUS DEM HERZEN

Die Energie der Tiefenreinigung wirkt auch in dieser Welle weiter, nimmt sogar noch Fahrt auf. Alle starke Bewegung dient jetzt der Heilung und Erneuerung, dessen dürfen wir uns immer gewiss sein! 
Mit allen Wassern werden wir gewaschen, von Feuersflammen hell durchglüht, und auch wenn wir manches Mal erbeben halten wir den heiligen Raum.In Liebe, Klarheit und Würde. Das, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, wird mächtig unterstützt,Blockaden können gelöst werden im starken Fluss der Kraft von TOOJ.
Auch durch Humor, spielen statt funktionieren, Neues in Freiheit probieren geschieht Erhebung, dabei sind wir unterstützt in dieser Zeit.
S
Diese starke Bewegung will uns jetzt wirklich in die Selbstverantwortung führen.Für alle Gedanken, Worte und Handlungen.Und wir werden unterstützt, wirklich unser eigenes Feuer zu hüten.Wo meinen wir noch, Verantwortung für das Leben anderer übernehmen zu müssen, wo geben wir Verantwortung ab?
Wo haben wir uns verausgabt, erschöpft und wo haben wir zuviel genommen? Wo ist Ungleichgewicht, was darf sich ausgleichen?In uns, in Beziehungen und natürlich auch im Umgang mit Mutter Erde.

DIE ENERGIE FOLGT DER AUFMERKSAMKEIT

Diese Welle steht unter dem Zeichen TOOJ, das sich auch im fließenden Wasser manifestiert.
TOOJ ist das Leben aus dem Herzen, Gabe, Hingabe, Dankbarkeit. Es ist das Gesetz von Ursache und Wirkung, Karma und die Gnade des Ausgleichs. Was Du säst, wirst Du ernten. Was Du gibst, erhält seinen Ausgleich.In jeder Hinsicht, das ist Gesetz.Worauf Du Deine Aufmerksamkeit lenkst, verstärkt sich.Also, was willst Du stärken?

DU HAST SO VIEL ZU GEBEN!

Du kannst Deine Aufmerksamkeit darauf richten, Deine Talente, Gaben, Fähigkeiten jetzt wirklich zu leben. Und dafür dankbar zu sein.Sodass das alte Programm des Nicht-Genügens und der Kleinheit endet. Es reicht, es ist genug. Du bist reich, Du genügst. Du bist wertvoll.So wie Du bist.Einzigartig in Deinem Ausdruck, Deiner wahren Natur.So möge diese Welle uns reinigen von allen Zweifeln, uns Vertrauen und frische Kraft schenken!Von HerzenMartina
********************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.Danke!!Paypal http://paypal.me/mayafeuerKONTO Martina SchröderIBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60VR Bank Fürstenfeldbruck

Ich wünsch Euch einen feinen Freitag, den 13. Es liegt an uns, welcher Zauber wirkt! 

WIR ERINNERN, WER WIR SIND...

Die Sternensaat geht auf

Man sagte Dir, so war es immer,man sagte Dir, so muss es sein,so füge Dich der festen Form,so füge Dich der gängigen Norm.
Du träumst im Märchenland von  lichten Liebesreichen,wo Frieden herrscht und alles Einklang ist.Sieh Dich doch um, kannst niemals dies erreichen!
So legten Schleier sich um Dich,die Deine Blicke trübten.Du nahmst die Bilder in Dich auf,die man Dich sehen ließund meintest, dies allein sei wahr.
Doch im Wandel der Zeit wurden Zeichen Dir gesandt und Du erhobst den Blick zum Himmel,es wurde hell in Deinem Geist.
In diesem Augenblick erkanntest Du das Spiel der Angst,das niemals Freude Dir bereitet.
Von nun an bist nicht länger Du mehr Spielfigur in fremder Herren Spiel – dies ist vorbei.
Durchtrennst die dunklen Fäden,webst Deinen Zauber in die Welt,wie’s Göttin und Gott in Dir gefällt.
Du öffnest Dich dem hohen Licht in Dir,lässt leuchten es in jeder Herzenskammer,bist liebevoll schwingend, bist  in göttlicher Norm.* Aus meinem Maya Zeitbegleiter "Webe die Zeit des Friedens"

 Von Herzen Martina

Zum letzten Tag der Welle des Verzeihen und Klärens..

Freitag, 13.10. 13 QANIL * VENUS, STERNENSAAT, HARMONIE, KREATIVITÄT, KRAFTTIER HASE

Ich entzünde meine Flamme gemeinsam  mit vielen. 13 Tage bin ich bewusst den Weg der Vergebung und Bereinigung gegangen. 
Habe Sorgen und Ängste,alte Prägungen aus den Ahnenreichen erkannt, meinen Schatten ins Auge geblickt und meine Kraft gespürt. 
Diesen Weg will ich heute würdigen. Denn  heute, am magisch wandelnden 13. Tag wird alles auf die nächste Stufe gehoben. 
Das heutige Krafttier Hase zeigt mir meine Sanftheit, Zartheit, auch Ängstlichkeiten und Verletzbarkeit. Und ebenso die große Fruchtbarkeit, die immer wieder mich mit der Energie der Quelle versorgt. 
Ich nehme mich liebevoll in den Arm, mit allem, was gerade da ist. Atme sanft, öffne mein zartes Herz... und lasse mich erneuern. 
Es geschieht.
So sei es. So ist es. Danke.

MAYA ZEITQUALITÄT vom 1.10.. bis 13.10.
AJMAC/GEIER, EULE, AHNEN 
Die Welle des Verzeihens und des alten Wissens

Diese Welle wird regiert von Ajmac, dem Geier oder der Eule, verbunden mit der Fähigkeit, im Dunkeln zu sehen, Altes zu verdauen, zu durchlichten und so Weisheit zu erlangen. Es ist nun eine Zeit des Klärens und Verzeihens, der Verbindung mit unseren früheren Erfahrungen, mit unseren Vorfahren und allen Unvollkommenheiten, die wir erlebt haben.
Wir können anderen vergeben und, wohl am Schwierigsten, uns selbst.
Es gilt, das Geschenk der Lebensweisheit darin zu erkennen, zu erkennen, dass wir JETZT anders handeln können.

AJMAC kann uns innere Ruhe und Stabilität schenken, wie eine weise Großmutter, in deren liebevolle segnenden Hände wir das Alte legen dürfen. Die uns hält in bedingungsloser Liebe. 
Es ist gut, sagt sie zu uns, es ist jetzt wieder gut.
Es ist niemandem gedient, wenn ihr als kleine Schuldner und Büßer durchs Leben geht!
Erkennt, dass Euch dies auferlegt wurde und werft die Bürde ab!
Alles wird neu, so vertraut in den Wandel, in die Kraft der Gnade und Erlösung, in die Möglichkeit, aus Fehlern zu lernen und ganz neu zu handeln. So fasst ihr auch den Mut, immer wieder Neues zu probieren.
So fallen Eure Samen auf neuen fruchtbaren Boden, so könnt ihr erblühen.

IM URVERTRAUEN NEUE IMPULSE UMSETZEN

In dieser Welle werden wir schon in den ersten Tagen unterstützt, uns zu befreien, uns neu zu gebären, uns zu ermächtigen, Neues auszuprobieren, das umzusetzen, was uns ruft.
Es ist eine bewusste Entscheidung für das Leben, wir entscheiden, in welcher Schwingung wir sind, ob wir uns runterziehen und ängstigen lassen oder uns von innen erheben!

DIE SÜSSE DES LEBENS, FRUCHTBARKEIT

Die Energie von AJMAC verbindet uns auch mit unseren Vorfahren und deren Weisheit, wir können uraltes Wissen erinnern, das jetzt für diese Zeit kostbar ist. Heilwissen, Verbindung mit der Natur, den Elementen, die einfachen Tätigkeiten wieder schätzen und bewusst pflegen. Gemeinschaft leben, nicht in Abhängigkeit, sondern im Teilen von Wissen, von Fähigkeiten, im Bewusstsein der Einzigartigkeit.
Traditionell werden bei den Maya die Ahnen mit Süssigkeiten geehrt. Um ihren Weg zu ehren, um ihr Leben (auch im Nachhinein ) zu versüßen.
Im Ursprung sind wir Schöpferwesen, dies gilt es zu erinnern. Wir sind hier, um Erfahrungen zu machen, um zu kreieren, um aus einer Fülle an Möglichkeiten zu schöpfen!
Geschenk des Lebens.
Dahin will die Welle uns führen, so heißen wir sie von Herzen willkommen!

EINEN KRAFTPLATZ SCHAFFEN

Du könntest Dir für diese Welle einen kleinen Altar gestalten. Mit Dingen, die für Dich Schönheit und Kreativität, Fruchtbarkeit bedeuten, Dich immer wieder erinnern, Dich erheben. Stell Süßigkeiten darauf, die Dich an die Süße des Lebens erinnern, an die Geschenke von Mutter Erde. Honig ist wundervoll, dieses Geschenk der Fruchtbarkeit, des Gedeihens. Du kannst bewusst den Tag beginnen, in dem Du einen Löffel Honig zu Dir nimmst.
Vielleicht magst Du Bilder dazustellen, von Deinen Ahnen oder aus Kulturen, denen Du Dich verbunden fühlst. Als Zeichen, dass Du altes Wissen erinnern und leben willst.
Ich wünsche uns allen viel Segen für diese Welle, nutzen wir die starken Energien,
gehen wir in Schönheit!
🌿🌸🌿🌸🌿🌸🌿
Von Herzen Martina
🔥🌈Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich über Deine Spende.
Danke!!

KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck

27.9.Wir lassen uns nicht verwirren

Ich spür zur Zeit sehr viel Druck von außen, der uns verwirren will und kann. Hier gilt es Ruhe zu bewahren.
Ich praktiziere mein Gebet des aramäischen Vater unser. Ein wichtiger Satz daraus grade..
." Lass oberflächliche Dinge uns nicht irreführen und befreie uns von dem, was uns zurück hält.

So können sich neue Wege öffnen, so kann Wandel geschehen, in Vertrauen, im Loslassen vom Kontrolle, im Wissen um hinderliche Programme, die sich im Erkennen in angemessener Zeit lösen können. Einfach sein tut gut, teilen tut gut, schweigen tut gut, umarmen tut gut, Dankbarkeit tut gut. Und lasst uns erkennen, wann wir selbst uns verwirren, sofort dies stoppen, möglichst innehalten, atmen...in diesen Momenten der Selbstliebe, der Umarmung geschieht Wandel tief in unseren Zellen. Und dabei werden wir in dieser Welle unterstützt, die uns durchaus fordert. Wir gehen weiter...gemeinsam. 


22.9. Herbstanfang, Herbst Tag-und Nachtgleiche, Erntedank

Heute erzählt uns die Kraft von KIEJ/Hirsch, Hand, Pferd von der Würde allen Lebens, von der Verbindung mit der wahren Natur, von Respekt und Dankbarkeit. So lassen wir uns also stärken in diesen Tagen, feiern wir Erntedank, auch in Würdigung für alles, was vielleicht nicht gereift ist...was wir loslassen dürfen.
Alles Leben ist Erfahrung und KIEJ kann uns Balance und Frieden schenken mit allem, was ist.
Verbunden mit Herz des Himmels, Herz der Erde ermächtigen wir uns, im Vertrauen, geschmeidig und beweglich mit allem umgehen zu können.

Wir sind ein paar Tage im bayrischen Wald bei Wolfgangs Bruder, der um seine Frau, unsere liebe Schwägerin trauert. Beistand tut gut.
Ich wünsch Euch ein feines Wochenende, und sag Danke für unsere Gemeinschaft.
*********************************
Heute ist mein kosmischer Mayageburtstag 5 KIEJ ist mein Zeichen. Wenn Dich Deins interessiert, bestell gerne Dein Lebensbaum Horoskop oder lasse Dich auch persönlich damit verbinden! 



21.9. Zur Mayakraft von KEME/TOD, VERBINDUNG MIT ALLEN SEINSEBENEN, DIMENSIONEN, STIRB UND WERDE


 Kannst Du es aushalten, Deinem Seelenauftrag, Deiner Essenz gewahr zu sein, auch wenn dies Loslösung, Trennung bedeutet?
Sei Dir immer wieder bewusst, dass Du leuchtender Knotenpunkt des Netzes bist!
Also, je mehr Du Dir Deiner selbst gewahr bist, Dich ehrst, desto mehr leuchtest Du.
So hab keine Angst, in allem Wandel allein zu sein.

Zieh Dich ruhig zurück, um ganz in Dir zu erstarken. Lass los, was nicht mehr zu Dir gehört. Sei still im Wissen um die Ewigkeit...und werde wesentlich. Wer bin ich ohne diese Gedanken, die mich verwirren, mich fesseln, Kannst Du Dich fragen. Und dann still sein und lauschen...und dann...Loslassen und Vertrauen fassen. ICH BIN Kannst Du sagen und atmen und fühlen , was dann geschieht.
Ewiges Wesen bist Du. Und verbunden bist Du
Alles Liebe Martina.

MAYA ZEITQUALITÄT vom 18.9. bis 30.9.
AK’AB’AL 
Die Welle des Wandels und der unbegrenzten Möglichkeiten

ENTSCHEIDE DICH FÜR ERNEUERUNG

In dieser Welle wollen uns die kosmischen Frequenzen anregen, , uns bewusst für Verwandlung und neue Wege zu entscheiden.
Das Zeichen AK’AB’AL/NACHT, TRÄUME, MYSTK, MAGIE  ist die Kraft der Übergänge, Lebensveränderungen, Heilung und Erneuerung. Es steht für unsere Fähigkeit, Neues zu erträumen, uns zu verbinden mit den anderen Dimension, einzutauchen in unsere Innenwelten, in magische weite Räume.
Es ist die Energie der Klarheit und des Lichts, die Kraft der Erneuerung, die uns hilft Erleuchtung in dunkle Situationen oder Schmerz zu bringen. 
Jetzt ist unsere Bereitschaft und Fähigkeit gefragt, Freiheit und Erneuerung ganz von Innen geschehen zu lassen. Und auch in unserem direkten Umfeld erneuernd zu wirken.
Das Licht strahlt in die Dunkelheit und erleuchtet alle Winkel…
und durch unser Vertrauen, unsere Hingabe und Herzöffnung geschehen Wandlung und Heilung.

LOSLÖSUNG UND HÄUTUNG, VERBINDUNG MIT DER WAHREN NATUR

Die Welle beginnt mit Kräften des Loslösens, von lähmenden Gewohnheiten, Denkweisen, Vertrickungen, wir können unsere alte Haut abstreifen. Dann baut sich die Kraft auf mit der Verbindung mit den Naturreichen, dies wäre eine gute Zeit, uns noch tiefer mit den Elementen und Mutter Erde zu verbinden, auch hier in die feinen sensiblen Felder einzutauchen. In dieser Zeit darf auch unsere Medialität sich noch mehr entwickeln und unsere Intuition, unser Gespür.

DEM EIGENEN GESPÜR FÜR ORDNUNG VERTRAUEN

Schließlich geht es nochmals intensiv um unser Gespür für das, was in Ordnung ist, was unserem natürlichen Gefühl für Ordnung entspricht, welchen Gesetzen folgen wir.

AUS DER FÜLLE ALLER MÖGLICHKEITEN SCHÖPFEN

Dies schenkt uns ebenfalls die Welle, die Fülle aller Möglichkeiten wird uns gezeigt, wenn wir nicht an immer den alten Grenzen festhalten.
Wieder staunen, werden wir ein Kind, kreativ sein, spielen.
So weiten wir uns von innen aus, so schwingen wir hoch und freudvoll, so sind wir konzentriert, innerlich gesammelt.
Die Welle endet dann schließlich mit der mächtigen Kraft des Adlers, das Erschauen der Vision, das Vertrauen in das Gelingen des großen Planes.
************************
Alles Liebe für diese Welle! Martina

Gern bin ich mit Horoskopen und persönlichen Sitzungen wieder für Dich da!


15.9. Neumond in der Mayawelle der Neuordnung und bedingungslosen Liebe.

 Heute erinnert  uns AJPUU/SONNE an unser inneres Leuchten und stärkt unsere Kraft, alle Herausforderungen zu meistern. Alles abfallen zu lassen, was uns nicht entspricht. Klarer Fokus und Hingabe an den göttlichen Willen in uns. Jede Zelle vom Licht durchstrahlen lassen. 
"Nicht außerhalb ist die göttliche Kraft, sei bewusst, dass sie in Dir ist.
Sei Du die Flamme, die das Dunkel erhellt in jedem Moment..."
Von Herzen Martina


BEWUSSTSEINS IMPULS

Angst oder Liebe, Kampf, Flucht. Totstellen oder Gelassenheit...was ist in uns?
Dies gilt es zu fühlen im Wissen um unser wahres Wesen. Aus hoher Warte des Seelenweges dem ins Auge blicken, damit umgehen, was uns begegnet. Nichts heranziehen, was grade unwesentlich, nicht sinnhaft ist. Sich dem widmen, was das Leben bringt.
Wahrnehmen, atmen, ganz in die Mitte gehen...
Beherzt, entspannt, dankbar den Moment wahrnehmen , ehren, Erlösung geschehen lassen, sanft, ruhig, von Kraft durchströmt  handeln. So wird das Feld neu, frei. Ganz einfach im Grunde...Und gleichzeitig größte Aufgabe, immer wieder zu erforschen, was gerade in uns wirkt.
ANGST ODER LIEBE UND FREUDE?
Möge alles sich wandeln, was nicht im Einklang mit unserem wahren Wesen ist.
Von Herzen
Martina 

8.9. GNADE DER LOSLÖSUNG


Magst Du einfach vertrauen?
Dass die Gnade der Loslösung geschieht, von allem, was Du nicht bist?
Magst Du vertrauen, dass alles sich ordnet im Einklang mit den göttlich weisen Gesetzen?
Sich ordnet zu Deinem höchsten Wohl?

Und magst Du dann auch Altgewohntes, Strategien, Muster, Schmerzliches, Verdrängtes sich zeigen lassen im klaren Licht, auch wenn es weh tut? Dein JA genügt...und es braucht nicht mehr wie früher lange Zeit der Erlösung, es kann im nächsten Moment geschehen, wo Du inne hältst, die Augen schließt, das Herz, die Seele spürst.
Und Gnade fließt...und Gelassenheit ist. Und Dankbarkeit ist. Und freie Räume öffnen sich. Trau Dich, Dich neu und frei zu leben! Ganz von innen bewegt, ganz von innen belebt.
Liebe Grüße! Martina

MAYA ZEITQUALITÄT vom 5.9. bis 17.9. 
TZ’I 
Die Welle der bedingungslosen Liebe und der kosmischen Ordnung 

 

Eine wundervolle Kraft begleitet uns in dieser Welle, Neuordnung wird unterstützt in allen Bereichen. 
Möge sich alles im Sinne der göttlich weisen Gesetze für das wahre Leben ordnen! 
Möge die Kraft von TZ’I wirksam sein, mit jedem liebevollen Atemzug, jeder mitfühlenden Handlung, jedem geistesklaren Moment, jedem kreativen Ausdruck, jedem vertrauensvollen Schritt in neues Land. 


 SELBSTVERANTWORTUNG, AUTORITÄT 

Tz’i ist der Hüter der kosmischen Ordnung und Wahrheit, verbunden mit der allumfassenden Liebe. Diese Kraft hütet die spirituellen und materiellen Gesetze. 
So kann dies eine Zeit sein, in der wir uns intensiv auf Neuordnung im höchsten Sinne ausrichten können. 
Ausrichten auf Harmonie und Frieden. 
Wir können um Unterstützung bitten, dass wir jeder Herausforderung mit einem offenen Herzen und Geist und vor allem mit Vertrauen gegenüber treten können.

SELBSTLIEBE 

TZ’I kann unsere Selbstverantwortung und Autorität stärken, so dass wir im Sinne unserer inneren Weisheit handeln. Hier ist die Selbstliebe wichtig, so können wir mutig auch die “unordentlichen “ Bereiche unseres Lebens anschauen, nichts mehr verdrängen im Vertrauen, dass in uns die Fähigkeit der Wandlung ist. 
Wir können uns Fehler eingestehen, die Lehre daraus ziehen und entsprechend anders handeln. 
Wir können um Vertrauen bitten, dass wir begleitet sind auf unserem Weg, auch wenn wir neue Wege gehen wollen, die im Einklang mit dem Wunsch unserer Seele sind. 
 

INSTINKT UND SPÜRSINN 

Wir können uns jetzt auch besonders auf unsere Intuition, unser Bauchgefühl konzentrieren, dies wäre eine gute tägliche Praxis. Geistesgegenwärtig sein, spüren, was der Körper sagt. Wirklich Kontakt aufnehmen…was ist in Ordnung für Dich, mein Körper? Was tut mir gut, wie zeigst Du mir Dein NEIN und Dein JA? Wie oben so unten ist ein kosmisches Gesetz, jetzt geht es um Verkörperung, um Gestaltung, wirklich mit LEIB UND SEELE ganz da zu sein. 
Von Herzen Martina 

MAYA ZEITQUALITÄT vom 23.8. bis 4.9. 
NOJ  ❂ CABAN 
Die Welle der Geisteskraft 

 

ERINNERE UND NUTZE DEINE GESAMTE WEISHEIT 

In dieser Welle können wir uns darauf ausrichten, unsere gesamte Weisheit wieder voll zu nutzen. 
Zum einen unseren gesunden Menschenverstand, der aus der Summe all unserer Erfahrungen schöpft, uns ganz logische und praktische Hinweise gibt, wie wir ordnen und strukturieren können. 
Und dann, dies gilt es wieder ganz zu aktivieren, unsere Herzensweisheit und Intelligenz. Die Intuition, der Zugang zu Wissen in den morphischen Feldern, der kosmischen Bibliothek, auch der Weisheit, die in der Erde gespeichert ist. 
Mit dem Zeichen NOJ kann uns das alte Urwissen wieder zugänglich werden. 
 

BOTSCHAFTEN AUS DER URQUELLE UND DER NATUR 

In Geistesgegenwart können wir unsere Fragen stellen und lauschen…uns erinnern, dass wir einst mit allen Elementen, Tieren, den Naturwesen, Ahnen, unseren geistigen Begleitern, Sternengeschwistern kommunizieren konnten, ganz mühelos. 
Wir wussten um die geistigen Gesetze, die ursprüngliche Ordnung, die Weisheit unseres Herzens, das uns als Wegweiser gedient hat. 
Dies ist das Wissen aller Urvölker und ist in den großen Weisheitsbüchern der Hochkulturen geschrieben. 
Alles Wissen ist da! 
 

PRÄSENZ UND GEISTESGEGENWART SCHENKT UNS FRUCHTBARE EINGEBUNGEN 

Nun ist die Zeit, als ermächtigte Wesen diese alte Wissen zu aktivieren. Wissen und Weisheit, die lange schon existieren, und die wir jetzt wieder erlangen können. Wenn wir uns mit der göttlichen Absicht verbinden, kann uns Wissen zuteil werden, das jenseits unserer bisherigen Vorstellungen liegt. Die Verbindung unseres intuitiven Wissens mit unserem logischen Verstand kann dann völlig neue Wege aufzeigen zur Gestaltung unseres Lebens und dem der großen Gemeinschaft.
Möge unser aller tiefe innere Weisheit und Intelligenz jetzt wirksam sein für neue Wege!

PRAKTISCHE TIPPS 

WEIHRAUCH
Du kannst Weihrauch räuchern als Verbindung Deines Geistes mit der göttlichen Absicht.
ZIRBENSPRAY
Ich selbst nutze die Kraft der Zirbenkiefer, insbesondere sprühe ich es oberhalb des Kopfes. So klärt es, durchdringt schwere Dunstfelder, die die Anbindung verhindern können.
KRAFTTIER SPECHT
Der Specht steht für Beharrlichkeit, in die Tiefe gehen.
HINTERKOPF UND STIRN HALTEN
In Stressituationen oder bei kreisenden Gedanken kannst Du gleichzeitig Deinen HInterkopf und die Stirn halten. Im Hinterkopf sind die alten Speicherungen, das Stammhirn.
Und vorne liegt die Zonen für bewusstes Denken, also neue Lösungen.
Und die dürfen sich jetzt zeigen!
 
Von Herzen Martina
********************************
Spendenmöglichkeit https://paypal.me/mayafeuer 
KTO DE92 7016 3370 0000 4143 60 VR Bank Fürstenfeldbruck 
Danke! 

18.8.FEUER DER GEMEINSCHAFT IN DER WELLE DES NETZWERKS 

Wir waren am Feuer der Gemeinschaft....ich habe Erwartungen gewandelt in inneren Antrieb, habe mich ausgerichtet auf Bereicherung, Austausch, Lösen von Bewertung. Urteil. Gleichzeitig auf inneres Wissen um Ordnung, Kosmisch ewige Geseťzmäßigkeiten, altes indigenes Wissen im Umgang als wahre Menschen.

Nach diesem Treffen war dann das Begräbnis meiner Schwägerin, die so sehr gewirkt hat für die neue Erde. Und so möcht ich Euch sagen...lasst uns in diesem Bewusstsein jede Begegnung ehren, lasst uns Respekt leben, lasst uns immer freier werden, unsere wahren Gefühle, Anliegen, Antriebe äußern. Lasst uns offen sein für Begegnung,lasst uns in engen Momenten immer wieder den kleinen Ruck unternehmen, um zu uns zu kommen, den Raum zu weiten in Freiheit. Lasst uns zunächst die Gemeinschaft mit unserer Seele pflegen und ehren, und daraus Verbindung oder auch Loslösung spüren und leben.

von Herzen Martina

14.8.

VERSTRICKUNGEN LÖSEN 

In einem Moment magst Du noch verstrickt sein im Kontakt, mit ewig gleichen Mustern, Du kennst sie und bemerkst etwas wie Aufwallen von alten, altbekannten Gefühlen, auch Unmut,  Langeweile und Überdruss. Dann löse Dich doch...lausche dem leise fallendem Regen, spür den Wind, der weht, vielleicht hörst Du einen Vogelruf, vielleicht auch Deinen Atem. Dies sind die Momente der Loslösung, wo Du alle Energiefäden zurückzieht zu Dir. Wo Du die Muster bemerkst und entscheidest, diesen verstricken Stoff nicht mehr weiter zu weben. Dies ist neu, still, weit und frei. Dies will geschehen in Dir und gleichsam für alle.
Von Herzen  Martina

MAYA WELLE vom 10.8. bis 22.8.KAT               Die Welle der Fruchtbarkeit und des Netzwerks

Teile und herrsche ist das Werkzeug der Mächtigen und es mag scheinen in diesen Tagen, dass das Werkzeug bei vielen wirkt.Jedoch, Du weißt um die Heiligkeit und Verbundenheit des Lebens und immer mehr verfeinern sich Deine Sinne, weitet sich Dein Herz.In Liebe für Dich, in Mitgefühl für alle Wesen, im Wissen, dass das Leben für Dich ist,und der Boden der Mutter Erde voller Freude darauf wartet,dass Deine neue Saat aufgeht.Schöpferkraft, Feuerkraft bist Du, Geisteskraft bist Du!
Klares Erkennen bist Du, Knotenpunkt des fruchtbaren Netzes bist Du!Kraft der Bereinigung bist Du, schwingendes Leben bist Du!
Es liegt an Dir, Gedanken zu lenken, es liegt an Dir, Deine Samen mit Bedacht zu wählen.Stärke Deine Verbundenheit mit Dir selbst, Deinen Nächsten und allen Wesen der Naturreiche.In tiefem Vertrauen, gestärkt durch Zusammenhalt , Teilen und Nährenwird es gelingen,das wahre Leben zu ehren!Wir sind die, auf die wir gewartet haben.

LIEBEVOLLE VERNETZUNG UND KLARE BEFREIUNG AUS DER MATRIX DER ANGST

Kat ist das Netzwerk, die Kraft der Zusammenführung, die Fruchtbarkeit der Gemeinschaft bewusster Menschen, Wissensvernetzung und gemeinsames Wachstum. Diese Welle ist einerseits besonders heilig, sie verkörpert die Kraft des Gebärens, der Fülle, der Bereicherung durch Verbundenheit. Andererseits können wir deutlich eigene Verstrickungen und Behinderungen erkennen, auch Belastungen im Zusammenleben. Wir können erkennen, wann in uns das Gefühl der Getrenntheit überhand nimmt, dies zeigt sich vor allem durch Ängste, Hilflosigkeit, Ohnmacht.Hier kann in dieser Welle Bereinigung und Befreiung geschehen durch unsere Bewusstwerdung und auch unseren Zusammenhalt.Neues Wachstum kann nur auf bereinigtem Boden geschehen. Auch dabei können wir uns helfen, Schattenthemen und Ängste zu erlösen.

VERBUNDEN IM FELD DES HERZENS - KREATIV SEIN

Die große Feuer- und Schöpferkraft von Kat fordert uns heraus, immer mit unserer Herzenskraft verbunden zu sein. Von dort kommen die Impulse, dort erkennen wir klar jegliche Täuschungs- und Manipulationsversuche. Und können diesen eine klare Absage erteilen, uns in nichts hineinziehen lassen.Vielmehr ist jetzt einen wundervolle Zeit, Schritt für Schritt kreative Impulse umzusetzen, neue Projekte gemeinsam zu starten, uns gegenseitig zu bestärken.

ANREGUNGEN
VERBUNDEN MIT DIR SELBST

Halte immer wieder inne, geh in Dein Herz, leg Deine Hand darauf, atme ruhig.Achte auf die Zeichen Deines Körpers, sprich mit ihm, danke…sorge gut für Dich!Ehre Deine Gaben, finde heraus, was Dir besonders am Herzen liegt und was Dein Geschenk für die Gemeinschaft ist.

VERBUNDEN MIT DEN MENSCHEN

Teile Deine Wahrnehmungen, Dein Wissen, das der Erneuerung und dem gemeinsamen  Wachstum dient.

ENERGETISCHE REINIGUNG

Gewöhne Dir an, Dich regelmäßig energetisch zu reinigen, übe Dich in gesunder Abgrenzung, um ganz in Deiner Energie und trotzdem verbunden zu sein.Von Herzen viel Segen für diese Welle, viele kreative Ideen und freudvolle Umsetzung!Martina
Spendenmöglichkeit https:///PayPal.me/mayafeuer, Kto DE92 7016 3370 0000 414360.VR bank Fürstenfeldbruck.


AUSZEIT BIS MITTE AUGUST

Ihr Lieben, ich verabschiede mich für geraume Zeit und reise ins Mayaland Guatemala. Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein...jetzt ist die "Zeit", aus den alten Zeitlinien auszutreten. RÄUME zu betreten, zu erschaffen.
Die Maya , als Wissende der Zeit, als Sternenwesen, wussten dies.Jede Tageskraft verbindet uns mit. Längeren Zyklen, mit den anderen Dimensionen, so weit, so ausdehnend. Wir können uns dadurch befreien von allem Druck, Ungeduld., Schmerz, was die lineare Zeit und die 3D mit sich bringt. Wir können wählen, was wir erleben wollen im Licht oder Schatten. Lasst uns weise wählen...einfach indem wir uns für Liebe statt Angst entscheiden. Für Freude statt Schwere, für Dankbarkeit statt Mangel. So wünsch ich Euch ein wundervolle Zeit....Seid achtsam, wählt weise die Linie

Vielleicht meld ich mich mal aus dem Maya Kraftfeld, wo wir uns als Gruppe täglich mit den Energien verbinden. Mayaschamanen, Tagehüter und Weise treffen...Bin in freudig, leerer, inniger Erwartung und teile dann gerne mit Euch! 
Von Herzen Martina

MAYA WELLE vom 2.7. bis 14.7.
Erinnere, wer Du bist…

Ich wünsche Euch eine kraftvoll erneuernde und heilsame Welle!

KAAN Die Welle des göttlichen Feuers

In dieser Welle wird unser Seelenweg befeuert! Jetzt wird nochmal unser Boden gelockert, die Urkraft steigt wieder auf aus dem Urgrund. Dabei können wir von innen Altes abstreifen, um wieder ganz unsere Schöpferkraft zu erinnern und zu leben.
Wir sind die Kraft, die erschafft.
Hierbei wirkt jetzt eine der heiligsten Kräfte des Kalenders, die Schlange oder Feuerdrache.
Sie steht für das aufsteigende innere Feuer, die dreifache Flamme des Körpers, Herzens und Geistes, unsere Kundalinikraft, die sich von unten entrollt.
Kaan ist die menschliche Evolution und spirituelle Entwicklung, das Wachstum in jeglicher Hinsicht.


ALTES ABSTREIFEN, NEUES WACHSTUM BEGRÜßEN

Kaan ist der Zyklus des Lebens, die ewige schlangenförmige Bewegung, das urweibliche Wissen um Häuten, Vergehen und Neu werden. Somit ist es auch der Inbegriff der Heilung und Erneuerung, des Erschaffens und Formgebens, die menschliche Entwicklung hin zu Wahrheit und Frieden.
In der Kosmovision Maya wirkt die gefiederte Schlange, der Feuerdrache für die Geburt des neuen Bewusstseins, des Neuen Menschen auf der  Neuen Erde.
Durchglüht vom göttlichen Feuer erhalten wir alle Energie, die wir brauchen, um unseren Lebensweg zu gehen.


WOFÜR BRENNST DU? LENKE DAS FEUER

Jetzt geht es wirklich darum, den klaren Fokus auf Neues, Freudvolles, Fruchtbares zu halten! Auf unser Wissen als Schöpferwesen zu vertrauen, die Schritt für Schritt, klar ausgerichtet voranzugehen.
Wenn Du also einen Impuls hast, etwas Neues geboren werden will, Du alte Pfade verlassen möchtest, dann nähre in jedem Moment Dein inneres Feuer.
Lass nicht zu, dass es von Ängsten oder Opfergefühlen klein gehalten wird!

AUSDRUCKSFORMEN von KAAN
Spirale, Frequenzen, Klänge, Farben, Düfte, Feuer aller Art
KRAFTTIER
Schlange, Drache
KÖRPER
Nervensystem, Wirbelsäule, Lichtkörper

13 Tage ANRUFUNG 

Vielleicht magst Du Dich mit dieser Anrufung täglich mit der Energie der Schlange verbinden und um Wärme, Energie und Feuer für Dich und uns alle bitten.
“Schlangenkraft mit Spiralen aus Feuer, durchdringe alles, gib Form und Gestalt!
Mit Deinen Schlangenkräften erwecke zum Leben die Kräfte die ruhen und warten in uns!
Freudengefühle bewegen den Geist, der gleichsam sich weitet in Wissen und Lust,
der Körper Gefäß für die leuchtende Flamme,
so werden wir Schöpfer von dem, was uns ruft!”
SO SEI ES. SO IST ES. DANKE

************************************************************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.
Danke!!
KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck

VERTRAUEN 

Ich möchte mit Euch einen Text teilen, der auch Teil unserer Ausrichtung bei unserem gestrigen wundervollen Herzensfeuer war. Lasst uns vertrauen, so wichtig!

"Du willst in Frieden sein, nach Hause gehn, ganz in Dir sein, Dein wahres Wesen fühlen und leben. Und wirklich, um nichts anderes geht es jetzt. Auch wenn so vieles im Außen Dich umherziehen mag. Sammle Dich, sei ganz in Dir. DU , gemeinsam mit vielen auf dem Weg, erbaust durch Dein Schwingen, Fühlen, Handeln die neue Plattform der Erde, wo die Liebe wirkt. Vertraue, darum geht es jetzt! Lass Dich nicht beirren, lass Dich nicht verwirren. Schau, wie sich mit jedem mutigen Schritt die neuen Räume öffnen.
Du musst und kannst im Augenblick den ganzen Weg nicht sehn. Es ist neues Land, das Du betrittst, neues Land, das durch Dich, durch Euch, die ihr in Liebe seid, geschaffen wird. Alte Gefühle werden geklärt, fremden Ansinnen der Eintritt verwehrt. Du hast die Erfahrung des Heldenwegs. Geh weiter, geh weiter, im Kreis Deiner Begleiter. Und sieh die Fülle der Möglichkeiten, die sich mit jedem Deiner Schritte und Blicke eröffnen.
Erklär Deine Absicht, gänzlich zu vertrauen, auch wenn dies neu ist nach der langen Zeit der männlichen Kontrolle. Der weibliche Weg der Hingabe und Offenheit wird nun begangen. Der Weg der Heiligkeit des Lebens. Zweifle nicht, es ist nicht vergebens!,
Und ich, die große Mutter in den vielen Gestalten begleite Dich. Du kannst vertrauen, Neues erträumen, Neues bauen. Steh zu Deiner so eigenen Art, fühle, was Du wahrlich fühlst, lache, weine, wie Dir danach ist, sing und tanz...sei klar, sei ganz. Und nochmals...erkläre Deine Absicht zu vertrauen. Erkläre Deine Absicht, die neue, liebevolle Plattform zu bauen. Und alle Kräfte sind mit Dir.Und der Zwiespalt darf enden und das Blatt wird sich wenden.
Entscheide, vertraue, sei klar und gib Dich hin, lass alle lichten Kräfte durch Dich wirken. Dies ist der Weg, dies ist der Sinn.
Liebe Grüße
Martina

MAYA ZEITQUALITÄT  vom 19.6. bis 1.7. nach dem ursprünglichen Kalender 

EE     Die Welle des Entwicklungsweges der Seelenabsicht 

 

„ICH BIN der Weg, die Wahrheit und das Leben meines göttlichen Planes, 

welcher sich jetzt auf der irdischen Ebene offenbart.“ 

 

Dies kann unsere Ausrichtung in dieser Welle des Seelenweges sein. 

 Wir können uns darauf ausrichten und  darum bitten, dass wir kraftvoll, mutig, vertrauensvoll und liebevoll Schritt für Schritt weitergehen und uns absolut authentisch ausdrücken können. 

Gemäß unserem Seelenplan, im Einklang mit unserer Bestimmung, unseren Gaben, unseren tiefsten Wünschen. 

13 Tage lang kannst Du täglich Dein JA zum Hiersein auf Erden bekräftigen. 

Ein altes System geht zu Ende und wir sind genau jetzt, in dieser Zeit hier, um uns wieder an den Ursprung als Schöpferwesen zu erinnern. 

Neuordnung unseres Geist-Körpersytems

„Lass Dich bewegen“, ist mein Titel für diese Welle, denn die größte Bewegung findet jetzt in uns statt, unser gesamtes System ordnet sich neu. Aufgrund immenser kosmischer Einwirkungen, Spannungen, Entladungen…vielleicht spürt ihr es auch in Eurem Nervensystem, in schmerzenden Muskeln, Gelenken, Müdigkeit, Schwindel… 

Sorgen wir also gut für uns, machen wir uns das große kosmische Geschehen bewusst! 

 Hier empfehle ich immer wieder die aufschlussreichen Beiträge von Dieter Broers. 

 ERINNERE, WER DU BIST 

Ee ist der individuelle Entwicklungsweg der Seele, es ist die Verbindung zum Lebensweg, 

das Erkennen der eigenen Bestimmung und das Umsetzen der Lebensaufgabe auf der Erde. Es geht jetzt wirklich um Deine Seelenessenz. 

In dieser Welle kannst Du darum bitten, dass all Deine alte Weisheit, all Deine Gaben, die Du mitgebracht hast als ewige Seele jetzt fruchtbar werden. 

Was macht Dich glücklich, was erhebt Dich, was fällt Dir leicht? 

Was sind Fähigkeiten aus Deiner Familie, Deiner Ahnen? 

Mit welchen Menschen bist Du gerne zusammen? 

 

FRUCHTBARE NETZWERKE PFLEGEN 

Wir dürfen jetzt wirklich klar entscheiden, welche Kontakte uns gut tun und welche nicht (mehr). Das erfordert Mut, jedoch hier geht es um Selbstliebe, denn wir brauchen jetzt alle Kraft, um immer wieder lichtvoll, freudvoll und erhoben zu sein. 

Also keine halben Sachen mehr, nichts mehr beschönigen, zurechtrücken, um vielleicht nicht allein zu sein. 

Sei sicher, Du wirst mit den richtigen Menschen zusammengeführt, die Dir entsprechen. 

Netzwerke sind wichtig, dahin führt uns die Welle. Zu segensreichen fruchtbaren Netzwerken mit Menschen die bewusst unterwegs sind. 

Du gehst Deinen einzigartigen Seelenweg im Verbunde. 

Diese Welle, die als sehr glücklich gilt, unterstützt uns dabei, Hindernisse auf dem Weg zu beseitigen, neue Möglichkeiten im Irdischen und Geistigen zu entdecken. Entwicklung und Heilung wird unterstützt, auch im gesundheitlichen Bereich. 

ANREGUNGEN 

Kraftvolle Plätze 

Wege, Strassen 

Körperebene Füße 

 

Die weiße Kerze 

Du kannst eine weiße Kerze weihen, die Du täglich entzündest für Deinen Weg. 

Bitte um Unterstützung bei der Auflösung von Behinderndem auf Deinem Weg. 

Bitte darum, dass neue Wege sich öffnen. Bitte um Begleitung, Führung, dass Du Deine innere Stimme deutlich hören kannst und den Mut hast, Deinen Eingebungen zu folgen. 

Setze einen klaren Fokus auf das, was jetzt für Dich wichtig ist. 

Die Energie folgt der Aufmerksamkeit…so vertraue darauf, dass alles jetzt zu Deinem höchsten Wohl geschieht. 

Segnen 

Segne jeden Deiner Schritte, segne jede Erfahrung, alles, was Dir begegnet. 

Ehre und segne die Wege Deiner Mitmenschen, die Wege Deiner Ahnen, dies schafft heilende Verbindung und hebt jede Trennung auf. 

 

In Liebe Martina 

 

**************************************************************************

 

Martina Schröder 

Mayabuch, Horoskope, Wegbegleitung, Karten, Musik. 

Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende. 

Danke!! 

 

KONTO Martina Schröder 

IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60 

VR Bank Fürstenfeldbruck 

11.6.zur MAYAKRAFT VON KAT/NETZWERK

Hast Du den Mut, Dich einzig mit der Quelle zu verbinden? Um von dort alles Licht, alle Liebe zu empfangen?
Die Liebe, die Dich gänzlich erfüllt...sodass jedes Bemühen endet um Anerkennung, falschen Lohn.
Dann bist Du bereit, wirklich frei zu sein. Dann bist Du frei, kompromisslos zu handeln, dann bist Du wirklich Knotenpunkt des Netzes, wo das Dir begegnet, was wichtig ist.
Wo Du gibst, empfängst, freudig, bereit.
Entbinde Dich jeglicher Verstrickung des Bemühens, sei mutig, sei ganz Du. In Dir, frei und ewig verbunden. DU BIST KOSTBAR. Also, sei ganz da. Und handle beherzt.Sei mutig und vertraue, Du gehst neue Wege!
Liebe Grüße Martina

MAYAWELLE nach dem ursprünglichen Kalender vom 6.6. bis 18.6.KAWOQ Die Welle der Reinigung, blitzartigen Transformation und Neugeburt

Was immer Du erkannt haben magst, das sich wandeln mag, in Dir und der Welt, dafür erhältst Du mit der Energie des wandelnden Sturms Unterstützung.Wir bewegen uns in dieser Welle im Kraftfeld von Kawoq, dem Regensturm. Eine große Umformungskraft liegt in dieser Zeit für alle Bereiche unseres Lebens.

DIE WEIBLICHE KRAFT DER NEUGEBURT

Kawoq repräsentiert auch die weibliche Energie. Das Wunder der Geburt und das weibliche Prinzip, das die Geburt möglich macht. Es ist ein kraftvolles Zeichen, das große Energien und Kräfte kanalisiert. Es geht um unsere spirituelle Anbindung an die urmütterliche Quelle, um Kontakt, Kommunikation, Verbundenheit in der Gemeinschaft.

VERTRAUEN IN DEN WANDEL ZUM GUTEN

Im Vertrauen auf die ewige Erneuerungskraft, auf den Wandel zum Guten liegt die Botschaft dieser Welle.
DAS LEBEN MEINT ES GUT MIT MIR! Kannst Du Dir bei jeder herausfordernden Situation sagen. Das Leben will sich immer wieder neu leben durch jede und jeden von uns. Es schenkt uns so viele neue Möglichkeiten.
So kann der Wandlungssturm auch alte Denkschranken im Gehirn fortwehen, wo wir uns auf eine Rolle festgelegt haben. So vieles kann von uns neu entdeckt und gelebt werden.
Wenn wir mit der Quelle verbunden sind, uns Einfälle schenken lassen. Und ganz von innen, auf unsere ureigene Weise handeln, Gestalt verleihen. Wir wissen, dass es an uns liegt, bewusst die Energie zu lenken. Ganz im Jetzt sein.
So kann der Sturm uns auch helfen, schnell und effizient das umzusetzen, was gerade wichtig ist. Durch klaren Fokus auf Deine Anliegen kannst Du die große Kraft nutzen.
Und je mehr Du Dich auf das konzentrierst, was sich jetzt in Deinem Leben verwirklichen, gebären will, desto weniger werden Dich Wirren im Außen berühren.

WAS IST GRADE WICHTIG FÜR DICH?

Was macht Dich froh, wobei fühlst Du Dich wohl, freudig, was erhebt Dich? Was schenkt Dir innere Ruhe im Auge des Wandlungssturms?

KRAFT DER GEMEINSCHAFT

Kawoq ist auch der Hüter der menschlichen Gemeinschaft, die durch ihren Zusammenhalt allen Stürmen standhalten kann. So verbinde Dich mit Deinen Lieben, der Gemeinschaft, der Du Dich jetzt zugehörig fühlst, erfahre Geborgenheit und Vertrauen, zeige Dich offen und ehrlich, erfahre und erschaffe die Kraft der Gemeinschaft!
Erlaube Dir, Dich in jedem Moment wohlzufühlen…ATME...diese Welle will uns in die Leichtigkeit und zu neuen Wegen führen!

TEXTMEDITATION

„Aus der Ruhe im wehenden Sturm wird neues, mutiges Handeln gewagt.Im Kreise der Gefährten, wo kein Verstecken mehr ist, weil jeder Licht und Schatten kennt und helfend nimmt des Andern Hand.So entsteht der Regenbogenkreis der Wahrhaftigkeit und Unterstützung, des Wachsens und der Freude, dass nun die Seelen sich erkennen, sich erheben, sich zeigen im Tun.Im Wissen um den Menschenweg und das Ewig Eine, aus dem wir alle kommen.“
Alles Liebe Martina
*****************************************************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.Danke!!KONTO Martina Schröder IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60, VR Bank Fürstenfeldbruck

HAB GEDULD...Botschaft der Steinwesen

Wir sind in der Welle des Loslassens und der Verbindung mit den ewigen Reichen der Seele, mit den anderen Dimensionen. Vielleicht mögt ihr auch die Wellenbeschreibung nochmal lesen und reflektieren, wie es bei Euch grade ist. Ich hab eine Botschaft der Steinwesen zum Thema Geduld und Hingabe...liebe Grüße an Euch!
Hab Geduld....sagen die Wesen der Steine. Du hast Deine Absicht bekundet, Du lernst, Entscheidungen zu treffen.Klar, bewusst.  Und jedes Handeln, und jedes Ruhen zählt, jedes Sprechen und jedes Schweigen hat Bedeutung im rechten Moment. Erweise Dir Ehre dafür. Und so lerne nun auch Geduld oder auch Hingabe an den Fluss des Lebens. So vieles verwebt sich, so viele Beziehungen sind verbunden, so viele Wunder und Fügungen sind möglich, von denen Du nur ahnen kannst. Was kannst Du jedoch wissen, worauf kannst Du vertrauen? Dass alles zu Deinem und aller Wohl geschieht, in den höchsten Ebenen der Seele. Wir Steine kennen die Ewigkeit...komm zu uns, wenn Du ungeduldig wirst, ehre uns, spüre uns und finde Ruhe und Weisheit.

MAYA WELLE vom 24.5. bis 5.6.
KEME Loslösung und Ausweitung

Bist Du längst schon bereit, absterben zu lassen,was Deinem ICH BIN nicht entspricht?
Spürst Du, wie Dein inneres Licht immer ungehinderter aus Dir strahlen will, durch nichts gedämpft?
Willst Du alle alten Erfahrungen, die aus dem Gefühl der Getrenntheit von der Quelle entstanden sind, nun wandeln in Liebe?
Willst Du Dich lösen vom angstvollen Wunsch nach Kontrolle und Sicherheit und Dich nur noch hingeben Deinem ICH BIN, dem göttlichen Willen in Dir?

RAUM DER TRANSFORMATION

Dann freue Dich über den heiligen Raum der Transformation, den diese Welle von KEME Dir schenkt.
Keme ist die Brücke zu den anderen Welten, Bruder Tod, Schwester Verwandlung, die uns bei allen Wandlungen um Leben begleiten und uns verbinden mit den Dimensionen der Ewigkeit, auch mit den Ahnen und Verstorbenen.

 LAUSCHE AUF AHNUNGEN

Und richte Dich klar aus auf Erneuerung, auf Ahnungen, auf Wegweisung für neue Schritte im Einklang mit Deiner Seele.
KEME verbindet Dich mit den Ahnen und Verstorbenen. Sie sind so nah. Und auch in ihren Reichen kann nochmals Erlösung geschehen. Durch Deine Würdigung, Loslösung ihrer Geschichten und Wertschätzung ihrer Kraft.Sie begleiten Dich! Spüre mal, wer Dir vielleicht in diesen Tagen in den Sinn kommt.

AUSWEITUNG IN NEUE EBENEN

Diese Welle unterstützt uns wundervoll dabei, alle Schichten zu lösen, die uns noch umgeben, um uns ganz von Innen auszuweiten in neue Ebenen.
Wenn Du die Ewigkeit Deiner Seele ganz verinnerlichst, auch Freundschaft schließt mit Bruder Tod und Schwester Verwandlung, kann nichts im Außen Dich ängstigen.Vielmehr wirst Du umso freier zu Dir stehen, Dich ausweiten, Dich voller Staunen und Freude für  neue Ausdrucksmöglichkeiten öffnen.

In diesem Sinne wünsche ich uns eine wundervolle Welle in innerem Frieden und Sanftheit.
Martina
*****************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.Danke!
KONTO Martina SchröderIBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60 VR Bank Fürstenfeldbruck
****************************
Danke auch fürs Weiterempfehlen meiner Seite, dieses Blogs und meiner Arbeit!


21.5. Achte auf Deine Wahrnehmung, Du selbst bist höchste Instanz!

Was berührt denn wirklich Dein inneres Feuer, was macht Dir eher Angst, was erhebt Dich? Welche Nachrichten, Infos bewegen Dich?
Da ist von Portalen die Rede....und Du bekommst Hinweise, wie sie zu nutzen wären.
"Sei achtsam, was Du denkst, was Du manifestierst.Verpasse nur nichts..."
 Ja, sicher...jeder Tag ist im Grunde Portal. So spüre, was es mit Dir macht.
Du selbst bist Schöpferwesen, Du selbst hast die Anbindung! So spür genau...Deine Seele weiß, was ist. Halt immer wieder inne, in Dir liegen die Antworten. Du bist machtvoller Knotenpunkt des Netzes. Nicht größer, nicht kleiner. Nicht bedürftig nach Führung. Sondern bereichernd und bereichert durch Austausch und Verbundenheit. So atme den göttlichen Hauch, spür Dein Feuer ...und wieder...sei Dir selbst lieb und teuer.
************************
Übrigens – wenn von Portaltagen im Mayakalender die Rede ist, dann bezieht sich dies auf den veränderten Kalender von Jose Arguelles, auch Dreamspell genannt.
Im ursprünglichen Mayakalender gibt es keine Portaltage.

14.5  ZUR MAYAENERGIE VON AJMAC/AHNEN, VERGEBUNG, BEREINIGUNG 
Eine wundervolle Kraft, um uns zu befreien von übernommenen Ängsten und Unsicherheiten. 


  "Urmutter, in Deinen Armen waren auch schon meine Ahnen geborgen . Und manche wussten dies, und manche nicht. 
So haben manche gekämpft ums Überleben, um Sicherheit. Nicht wissend, dass sie im Grund ihres Herzens immer sicher sind. 
Sie haben gerungen, gekämpft, sich gesorgt, um zu überleben, um die Familie und Kinder am Leben zu erhalten. 
So verdanke auch ich dem Willen und der Kraft meiner Ahnen mein Leben. 
Und ich will Ehre erweisen und alles vergeben, was an menschlichen  Irrtümern geschehen sein mag. 
Ich entscheide jetzt, was an Ahnenweisheit weiter bestehen darf in meinem Leben und was sich lösen darf an nicht Dienlichem.  
In Deinen Armen, Urmutter, mit Deiner unendlichen Liebe und lösendem Licht, mit starker befreiender Kraft darf Heilung geschehen. 
Sodass wir alle uns stets geborgen und sicher wissen. In den sich weitenden neuen Räumen. Wurzelnd im Himmel, frei und freudig auf Erden. Und unsere Ahnen sind mit uns. Mit all ihrer Weisheit."
Von Herzen Martina

MAYA ZEITQUALITÄT vom 11.5. bis 23.5.
Die Welle des Himmels auf Erden

AAJ/BAUM DES LEBENS, MENSCHHEITSFAMILIE

In der vergangenen Welle haben wir das Bewusstsein unseres ICH BIN verinnerlicht, die Sonnenkraft, das Erstrahlen von innen gestärkt.
Wir haben unseren individuellen Seelenweg gewürdigt, unser Heranreifen bei allen Herausforderungen. Jetzt wird das JA zu Deinem individuellen Seelenweg zum JA zum Weg einer verbunden Menschheitsfamilie.
Das Zeichen Aaj ist der Baum des Lebens, mit starken Wurzeln und weit geöffneter Krone. Es ist unser Leben als Wesen des Himmels auf Erden.
Und Du stehst nicht da als einzelner Lebensbaum sondern im Kreis von vielen.
Aus dem ICH BIN wird das WIR SIND VIELE.


So geht es jetzt um  ist die Verbindung des Einzelnen mit der Gemeinschaft.Nach dem Reifen von Selbsterkenntnis und Selbstliebe können wir in Verbindung mit Aaj Lebensveränderungen herbeiführen und uns schließlich als starke Lichtsäulen auf den Dienst in der Gemeinschaft ausrichten.
Jetzt kannst Du wirklich durch Dein Bewusstsein und Handeln das Weiterschreiten einer friedlichen Menschheitsfamilie unterstützen.
In Verbundenheit können sich so völlig neue freie Wege öffnen.
Das Alte kämpft ums Überleben, wir spüren Druck, Enge, Kontrolle.
Und dies bezieht sich auf unser Inneres ebenso wie Außen.

ERNEUERUNG, FÜLLE; IN HARMONIE MIT ANDEREN SEIN

Die Energien der Erneuerung brechen sich Bahn, das gesamte System will sich neu ordnen, lichter und leichter werden, sich erheben in die Dimension der Liebe.
Und hier kann uns diese Welle uns sehr unterstützen. 
Insbesondere können wir die Wurzeln aller Ängste erkennen, auch bei allen Meinungsverschiedenheiten sehen, was an Ängsten wirkt.

FAMILIEN UND AHNENTHEMEN WARTEN AUF ERLÖSUNG

Dies ist bei jedem individuell, bezieht sich aus Erfahrungen der Ahnen, der Familie.
Angst vor Krankheit, Angst vor Ausgrenzung, Angst vor Armut…die Menschheit hat das Fürchten gelernt. Und dies wirkt seit Urzeiten.
Auch das Thema der Ahnen will nochmals beleuchtet werden – hat Dein Lebensbaum kräftige Wurzeln, hast Du das Gefühl, die Ahnen stehen hinter Dir, was ist noch zu erlösen und zu heilen, um frei und gestärkt zu sein? Mache Dir alte Familienprogramme bewusst, politische und religiöse Ansichten, Moralvorstellungen, Rollenspiele. Welche Rolle hast Du gespielt und willst Du dies weiterhin übernehmen?
In dieser Welle kannst Du Dich neu ausrichten auf ureigenste Ziele und Deine Bestimmung in der Gemeinschaft. Die göttliche Kraft ist in Dir, Dein Licht soll in der Welt leuchten! Über die Krone Deines Lebensbaumes bist Du verbunden mit deiner spirituellen Heimat.  Du bist geführt, in jedem Moment, du bist die Kraft, die erschafft.


KÖRPEREBENE WIRBELSÄULE

Auf der Körperebene ist AAJ die Wirbelsäule, die Klärung unseres Knochenmarks von alten Programmierungen.
Und auch wenn uns jetzt manches “durch Mark und Bein” gehen mag, so dürfen wir wissen, dass dadurch Erkennen, Erneuerung und Reifung geschieht.
Das  wir immer klarer im Licht sind, frei, aufrecht wie der Baum, standfest, mit Rückgrat, dabei geschmeidig und beweglich.
Würdevoll, in Liebe und Respekt für das Leben und die Mitmenschen.
**********************************************************************

Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.
Danke!!
KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck


Zur Mayawelle der Sonne und Meisterschaft 

Ich hab lange gesungen, getönt, geseufzt, Raum gehalten für eine Klientin, die voll Schmerz für ihr Ungenügen war, nicht gut genug, um ihrem Seelenauftrag nachzukommen. Wie sehr machen wir uns klein, welch starke Mächte wirken, welch kontrollierende Kräfte, die sagen, Du bist schuld, Du bist nicht richtig, es reicht nicht. Und die Urmutter sagt...fühl Deinen menschlichen Schmerz, bereue auch Deine Fehler und wisse, Du bist geliebt.

Wir sind jetzt an einem Punkt, wo die Heldin, der Held auf ihrer Reise gefragt werden...kannst Du Dich öffnen für die Fülle aller Möglichkeiten, kannst Du vertrauen in Kraft, die Dir zufließt, wenn  Du eine, vielleicht völlig neue Möglichkeit wählst? Kannst Du sehen, fühlen, begrüßen,  was auf Dich zukommt? Weil es für Dich ist? Genau für Dich, an Deinem Platz, auf Deiner Reise? Und kannst Du dies alles, auch wenn es Dir menschlich schwer erscheint, dennoch aus hoher Warte als Spiel aller menschlichen Möglichkeiten sehen? Räume öffnen sich für Dich...

Erinnere Dich an alle Momente, die Du bereits gemeistert hast, erinnere Dich an all Deine Erfahrungen. Oft magst Du zu Boden gegangen sein, jedoch, nun bist Du da, erinnere Dich und geh nicht mehr zurück in alte Zweifel. Jetzt ist die Zeit,  zu entscheiden, zu vertrauen, zu handeln. Neu. Wahrhaftig. Frei. In Demut. In Hingabe. In Entschlossenheit. In Frieden. In Freude.
Von Herzen Martina – gerne bin ich als Wegbegleiterin auch für Dich da!


9.5. DIE KRAFT DES ICH BIN 

"Was steht auf Deiner Gesetzestafel, was soll Dir Sicherheit verleihen? Alte Vorgaben und Strategien werden erkannt und werden unwirksam. Versuche nicht, die verblassenden Schriften zu erneuern. Lass sie vergehen...in Dir wie im Außen. Wie ist es, wenn nur ein Wort auf Deiner Gesetzestafel steht? ICH BIN. Dieses Wort verbindet Dich sofort mit der kosmischen Weisheit. Deinem wahren ewigen Wesen.
Dieses Wort ist gesehen, gehört, aus Wort und Klang wird Fleisch, wahrhaftig. In Frieden. In Liebe. Im Jetzt und ewig. 
So umarme Dich in Liebe, umarme Dich im Wissen, dass Du in Ordnung bist und immer warst. Und die alten Inschriften vergehen..."

Maya Zeitqualität vom 28.4. bis 10.5.
AJPUU - SONNE
Die Welle der Meisterschaft des Lebens

Gleich zu Anfang ein Gebet für Euch, vielleicht wollt ihr es in dieser Welle als tägliche Einstimmung sprechen.
“Ich bin das, ich bin. Ich bin göttliches Licht und Liebe in Aktion. Heute verbinde ich mich mit der höchsten Sonnenkraft und lasse mein Licht leuchten. Ich bin die Meisterin, der Meister meines Lebens.
In bedingungsloser Liebe zu allem, schreite ich  auf der Spirale der Entwicklung zum höchsten Bewusst-Sein.
Ich erinnere, wer ICH BIN.
Danke für meinen Mut, meine Beherztheit, meine Ausdauer und meine Wahrhaftigkeit.
Danke, dass der göttliche Wille durch mich geschieht.”

HINDERNISSE BEHERZT ÜBERWINDEN

In dieser Welle können wir uns durchdringen lassen von Ajpuu, Ahau, der göttlichen Sonnenkraft. Es ist das solare Christusbewusstsein, Erleuchtung und Meisterschaft des Lebens.
Diese Welle ist eine Zeit, um Hindernisse zu überwinden, es ist die Kraft der Heldin, des Helden, der mit Mut und Tapferkeit voranschreitet und ganz beherzt handelt, entsprechend seiner innerer Führung.

GEDANKEN KLÄREN

Nun ist der Moment, uneingeschränkt Ja zu uns zu sagen, all unseren vielleicht noch bestehenden Ängsten und Zweifeln eine klare Absage zu erteilen und im Erkennen unseres göttlichen Kerns und Seelenplanes zu handeln.
Jeder Tag kann Licht in dunkle Bereiche bringen, jeder Tag kann uns zeigen, wo wir noch trennen, nicht liebevoll sein können, wo unser Ego noch ums Überleben kämpft.
Ganz klar können sich unsere mentalen und emotionalen Herausforderungen zeigen.
Und die Kraft von AJPUU gibt uns den Mut, uns diesen Herausforderungen zu stellen, alles zu durchlichten.

AUSDAUERND SEIN

So kann in dieser Welle tägliche Erneuerung geschehen auf dem Weg unserer Neugeburt.
Wir erleben gerade eine enorme Frequenzerhöhung und in der Welle von AJPUU
wird dies sich weiterhin verstärken.
Wenn wir uns dessen bewusst sind, können wir mitschwingen.
Wir sind jetzt wirklich gefragt, so lasst uns diese Welle bewusst nutzen und uns jeden Tag
durch Gedanken der Liebe, Wertschätzung und Dankbarkeit erheben.

KRAFTTIER LÖWE, Kraftpflanze Löwenzahn

Der Löwe lässt uns mit starkem, ruhigen Löwenherzen handeln.
Er zeigt uns, das Licht aus unserer Mitte strahlen zu lassen.
Und schenkt uns auch das nötige Feuer, um unsere Wahrheit zu sehen und zu äußern.
Er lehrt uns, uns durch nichts im Außen verwirren zu lassen und überstürzt umherwuseln, sondern erstmal in Ruhe und Würde alles zu betrachten.
Um dann mit genau dem richtigen Maß an Energie zu handeln.
Klar, mit Überblick und immer dem Wissen um unsere Göttlichkeit, Bewusstheit und Strahlkraft.
So kann in dieser Welle tägliche Erneuerung geschehen auf dem Weg des wahren Menschseins.
Liebe Grüße Martina
*****************************************************
Gerne begleite ich Dir persönlich auf Deinem Herzensweg!
Spendenmöglichkeit
Kto.Nr. DE92 7016 3370 0000 4143 60, Volksbank Fürstenfeldbruck
Danke!

24.4.Botschaft der Urmutter zum heilsamenHerzensfeuer Abend. 

Du darfst Dich um Dich kümmern, Du darfst für Dich sorgen. Du darfst Dich zurückziehen in Deinen heiligen Raum, Du darfst Grenzen wahren.
Erkenne, welche Kräfte dem entgegen wirken wollen! Erkenne, welchen Kräften gedient ist, wenn Du Dich mehr um das Außen als um Deinen Raum kümmerst.Soviele Ablenkungen, geschürte Ängste, vermeintliche Verpflichtungen, die nicht auf wahrer, frei fließender Liebe und den Werten wahrer Menschenwürde gründen. Erkenne, dass Du dann Deine Mitte, Deinen Raum verläßt. Und dies schwächt Dich.
 In Deinem Raum bist Du mächtig, aus Deinem Raum weißt Du, was zu tun, zu lassen ist. In Deinem Raum siehst Du klar, fließt Inspiration Dir zu. Also, sorge für Dich...dann fließt die Kraft, das rechte Handeln, Teilen wie von selbst. Denn Du bist Liebe und Macht. Ehre Dich!  Leuchte! Und umarme!
Gern kannst Du die Aufzeichnung des so heilsamen Abends bestellen. [email protected]

MAYAZEITQUALITÄT nach dem ursprünglichen Kalender vom 15.4. bis 27.4.
Kiej  /Hirsch Die Welle der Ermächtigung


GELEBTE SPIRITUALITÄT

 Das Zeichen KIEJ hat eine zutiefst friedliebende und spirituelle Energie.
 Und hat gleichzeitig große Feuerkraft.
 So kann diese Welle  uns die Stärke schenken, die wir brauchen, um mit allen Schwierigkeiten umzugehen.

Es geht um gelebte, geerdete Spiritualität. Es ist eine Zeit, um unsere wahre Natur immer tiefer zu spüren und zu leben, eine Zeit um Kraft aufzubauen und das innere Feuer zu schüren.
Jetzt geht es wirklich darum, uns intensiv mit der Quelle zu verbinden, gut in unserer Mitte verankert zu sein. Unsere Intuition zu vertrauen und dann entsprechend zu handeln.
Dabei hilft uns die Energie dieser Welle.
 

 NATURVERBUNDENHEIT

 Kiej mit dem Krafttier Hirsch ist das Kraftfeld der 4 Himmelsrichtungen und Elemente, es ist der Rhythmus des Lebens, verbunden mit unserem Körper und seiner physischen Kraft.
 Auf der Körperebene wirkt KIEJ in unseren Armen und Beinen, Mit festem Stand handeln.
 Der Hirsch als Krafttier dieses Zeichens ist wendig, kraftvoll, intuitiv und wachsam, er steht für spirituelle Autorität, Wirkmacht.

All unsere Talente, Gaben, Eingebungen und Visionen können nur dienlich sein, wenn sie hier auf der Erde manifestiert werden, zum Wohle aller Menschen und des Planeten.
Die Verbindung zu den Naturreichen ist eine große Kraftquelle, die uns hilft, tatsächlich Berge zu versetzen.
 

 ES GEHT UM ERMÄCHTIGUNG UND EIGENVERANTWORTUNG

 Im Schatten von Kiej finden wir Machtmissbrauch, Manipulation und Kontrolle.
 Dies kommt ja jetzt im Außen wirklich deutlich zum Ausdruck.
 Und der Wandel geschieht von innen, durch jeden bewussten Menschen.
 Achte darauf, wann Du Dich ohnmächtig und hilflos fühlst. Du hast immer die Wahl, Dich innerlich zu entspannen und aufzurichten. Mach Dich vor allem selbst nicht mehr klein.
 Nimm wahr, wo Dein Ego noch  über andere Macht ausüben will oder wo Du Dich klein machen lässt, wo Du kontrollierst oder Dich kontrollieren lässt. 

 ERWECKE DIE KREATIVITÄT DES INNEREN KINDES

 In dieser Welle können sich auch alte Themen mit Autoritäten zeigen und lösen.
 Ebenso wie Themen des inneren Kindes. Jetzt darf unser freies, lebendiges, kreatives inneres Kind wieder ganz zum Leben erwachen! Aus diesem Teil kommen neue Eingebungen, fruchtbare Ideen, Freude, spielerische Leichtigkeit.
 
 Entwickle Respekt und die Liebe zu Dir selbst, Respekt und Liebe für alle Wesen, Ehrfurcht für die gesamte Schöpfung.
 Verbinde Dich mit der Kraft von Kiej und respektiere in jedem Moment, wer Du bist!
 
 Entfache deine Herzensflamme, Dein inneres Feuer und Du wirst ganz von Innen heraus Schritt für Schritt Deine Ziele umsetzen. Im Raum Deines Herzensfeuers bist Du in Deiner vollen Kraft,  Königin und König in Deinem Reich.

 
Möge die Kraft mit uns sein! 
In Liebe Martina
********************************************************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.
Danke!!
 
KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck

                               

MAYAZEITQUALITÄT VOM 1.4. bis 14.4.
 IX 
Die Welle der Heilung und der Verbindung mit Mutter Erde



DIE WEIBLICHE KRAFT ERSTARKT

In dieser Welle mit großer Heilungs- und Transformationsenergie begegnen wir mit IX (Isch) der urweiblichen Kraft des Universums. Es ist eines der kraftvollsten Zeichen des Kalenders, das uns in den kommenden 13 Tagen unterstützt, große Stärke zu entwickeln.
Heilung ist möglich im Erkennen aller dunklen Themen und Bereiche. In uns selbst und in der Welt. Und Heilung geschieht durch das Wissen um die göttlich reine Form, die Harmonie und Ganzheit, die im Ursprung ist. Darauf gilt es, unsere ganze Aufmerksamkeit zu richten.
Die weibliche lebensförderliche Kraft erstarkt, ist nicht mehr aufzuhalten.
Und das ist gut so.

Ix ist verkörpert in unserer Mutter Erde mit ihren Naturreichen, der unendlichen Fülle des Tier-, Pflanzen und Mineralreichs, verkörpert auch in uns, die wir aus dem gleichen Stoff gemacht sind. Göttlicher Geist ist Fleisch geworden. Ix hilft uns, unser wahres Selbst zu erkennen, gibt uns Mut, in unsere Tiefen zu gehen, alle Teile anzunehmen, nichts mehr zu verurteilen und so wirkliche Selbstliebe und innere Stärke zu entwickeln. 

IN SELBSTLIEBE FREI SEIN

Und mit dieser Selbstliebe und Stärke erwachen wir ganz zum Leben. Nichts will mehr zurückgehalten sein. Wir schweigen nicht mehr angstvoll, wenn klärende Worte angebracht sind.  Auch unsere schwachen Seiten, unseren Schmerz wollen wir nicht mehr verstecken, wie wir es als Kinder vielleicht getan haben, um uns zu schützen.
Wie erlösend können klare Worte sein, wie erlösend Tränen, die fließen dürfen.
Es ist ein Weg, natürlich…. und wir dürfen uns in Geduld und Mitgefühl üben.

LASSE NEUFORMUNG IN TIEFEM VERTRAUEN GESCHEHEN

IX ist auch die unerschöpflich kreative Kraft, das Wunder jeden Wachstums und das Wissen um das ewige Stirb und werde. Alles nimmt Form an, vergeht, wandelt Gestalt, formt sich neu. Die Schöpferkraft liegt auch in uns, sie wirkt durch uns.

Was kann das für dein Leben bedeuten? Mach es Dir bewusst im Alltag, in Momenten, wo Du meinst festzuhängen. Sei es bei Problemen mit Deinen Liebsten, in denen Du Dich ohnmächtig fühlst und genau bemerkst, dass Du jetzt nichts mehr erzwingen kannst. Hör auf, etwas erzwingen zu wollen. Versuche in das Vertrauen zu gehen, dass die Kraft der Magie wirken kann, die neu ordnet. Also lass ab, halt nicht fest, vielleicht gehst Du aus diesem Raum der “dicken Luft”, des Schmerzes. Du hast es ja erkannt. Und dann vertraue, dass es neue Form annehmen kann…vertraue, dass es neue Form annimmt, die zum höchsten Wohle aller ist. 

KONTROLLE AUFGEBEN, GESCHMEIDIG DRANBLEIBEN

So lange schon wurde das Leben kontrolliert, wurden wir kontrolliert, haben schließlich verinnerlicht, selbst zu kontrollieren und Druck auszuüben. Auf uns und andere.
Jetzt heißt es, dies in jedem Moment zu erkennen und in unserem Bereich können wir sofort beschließen, dieses Kontrollspiel nicht mehr zu spielen.

Kennst Du es, wie die Energie sich wandelt, wenn Du Dich wahrhaftig zeigst?
Und kennst Du es auch, wie ohne Dein Zutun sich etwas gewandelt hat in Deinem Leben, kleine oder große Wunder sich ereignet haben? Das Leben ist für Dich, vertraust Du?
Und das heißt nicht, dass wir teilnahmslos unsere Anliegen und Bedürfnisse einfach aufgeben, nein, wir bleiben geduldig dran, wie erweisen uns und unserer Wahrnehmung Respekt. Wir sind zentriert in uns, in Ruhe, in unserer heiligen Mitte.
Es ist eine große Meisterprüfung in diesen wirklich nicht einfachen Zeiten.

Es kommt alles sosehr ans Licht, über die derzeitig kontrollierenden und lebensfeindlichen Maßnahmen brauche ich nichts zu erzählen. Gut, dass immer mehr Menschen durch diese letzten finsteren Auswüchse erwachen. Und wir können durch unsere eigene Absichtserklärung und Bereitschaft, die Kontrolle aufzugeben, selbst zu Werkzeugen der Heilung werden.

Mit der Magie von IX können sich ganz neue kreative Lösungen zeigen, die zum Wohle der Erde und Natur sind, auch hier können wir unsere Absichten bündeln, uns austauschen, über Projekte informieren.


KÖRPEREBENE MUSKELN, SEHNEN, BÄNDER, BEWEGUNGSAPPARAT


Besondere Aufmerksamkeit kannst Du Deinem Körper schenken, welch ein Geschenk, das Wunder des Lebens! Unsere Körper sind grade auch sehr gefordert. Behandle Dich liebevoll. Versuche, Dich geschmeidig zu bewegen, räkle Dich, dehne Dich.
Danken wir unserem Körper, er weiß genau, was gut tut, auch hier geht es nicht um Kontrolle und Zwang, sondern liebevolle Fürsorge.

Ich wünsche uns allen eine zutiefst heilsame und wandelnde Zeit!
Von Herzen Martina
******************************************************************************
Wenn Dich meine Beiträge bereichern, danke ich Dir für eine Spende!
IBAN DE92 7016 3370 4143 60 , Volksbank Fürstenfeldbruck. 
paypal https://mayafeuer

KRAFT DER FREUNDSCHAFT 

Ganz persönlich....wir haben für 31.3. schon lange eine Reise mit lieben Gefährten nach Kroatien geplant, 10 Tage am Meer,  Gemeinschaft, Zeremonie, teilen, Freude haben. Der Tod von Wolfgangs Mama kostet emotional und auch ganz irdisch Kraft. Heute stand in ihrem Haus, um das sich Wolfgang allein kümmert, der gesamte Keller unter Wasser...ja, das Wasser ist grade präsent. Also, Feuerwehr organisieren, abpumpen...was auch immer. Und für mich wars das mit Urlaub, ich hatte den Freunden  schon abgesagt. " Dann solls halt nicht sein." Hab meine Trauer darüber nicht gespürt...bis ich die Trauer der Freunde gespürt hab, dass wir nicht dabei sind, ihre Hilfsangebote, Bereitschaft. So ist mein, unser Herzensfeuer wieder aufgeflammt und wir machen die Reise. Wird sich alles morgen regeln, da bin ich sicher. Jetzt gehts echt um Freundschaft, Zusammenhalt, Herzöffnung...vor allem immer wieder die eigenen Gefühle spüren. Das hab ich heute wieder mal gelernt und dafür bin ich dankbar. Danke für die Kraft der Gemeinschaft! 

Mayawelle vom 20.3. bis 1.4. 
IMOX - Die Welle der Gefühle und des Urvertrauens 

 
Zeit der großen Erneuerung, Frühlingsanfang, Neumond, intensive Transformation…was für eine Energie, was für ein Anschub!
Auch aus Sicht des ursprünglichen Mayakalenders erhalten wir große Unterstützung, um uns vertrauensvoll dem Fluss des Lebens hinzugeben. Es ist ein kraftvoller Impuls für Neuentwicklungen im Leben und unterstützt den Beginn neuer Lebensabschnitte.
Ich erfahre dies grade auch ganz persönlich bei allen Erfahrungen mit dem Tod von Wolfgangs Mama.

 

VERSTÄRKTE INTUITION UND FEINFÜHLIGKEIT 

 
Die Energie von IMOX ist die Urquelle, das Wasser des Lebens, die nährende mütterliche Brust, die weibliche Kraft der Intuition. 
Noch ungeformt finden sich im Urgewässer, aus dem wir kommen, alle Möglichkeiten für unser Leben. In dieser Zeit wird unsere Feinfühligkeit gefördert, wir können erträumen, erahnen, unsere Hellsinne aktivieren. 
Wir können uns immer wieder auf die Führung unseres hohen Selbst konzentrieren und wirklich unsere Spiritualität leben. 
Ganz geerdet. 
 

HEILUNG VON EMOTIONEN 

In dieser Welle geht es auch sehr stark um unsere Emotionen, hier kann große Bereinigung von alten Speicherungen geschehen.
Insbesondere Mutterthemen dürfen heilen.
Machen wir uns bewusst, dass alle geschürten Ängste vor Nahrungsmangel, fehlender Wärme, Geldmangel auch alte Kinderthemen fehlender Sicherheit nochmals aufwühlen können.
Nimm aufsteigende Emotionen und alte Themen wahr, achte darauf, wo sie sich im Körper befinden. Stell Dir vor, Du umarmst sie wie eine liebende Mutter ihr Kind. Und atme, atme, atme den Hauch des Lebens.
So geschieht Heilung, Durchlichtung und Erhöhung Deiner Schwingungsfrequenz.
 
Im Schatten von IMOX könnten sich Zweifel, Ängste, Vewirrtheit und Nervosität verstärken.
Jedoch, wenn wir darum wissen, können wir dies sich immer wieder klären lassen.
Nimm aufsteigende Emotionen und alte Themen wahr, achte darauf, wo sie sich im Körper befinden. Stell Dir vor, Du umarmst sie wie eine liebende Mutter ihr Kind. Und atme, atme, atme den Hauch des Lebens.
So geschieht Heilung, Durchlichtung und Erhöhung Deiner Schwingungsfrequenz.
Und Du kannst immer in Deinem Raum sein, egal, was im Außen wirbeln und Dich vielleicht erschüttern mag.

 

VERBINDUNG MIT DEM WASSER 

Wundervoll ist natürlich der Aufenthalt an Gewässern, wir können ins freie Fließen kommen, uns reinigen lassen, in diesem Bewusstsein unser Wasser trinken. 
Auch jede Segnung des Wassers ist unser Geschenk, um die urweibliche Kraft, die sich jetzt so sehr erhebt, zu verteilen. 
 

TRAU DICH, VER-RÜCKT ZU SEIN! 

Wenn wir in tiefem Urvertrauen sind, gelten keine Beschränkungen, Konventionen, Regeln mehr, die uns von außen geprägt haben. Wir sind frei!
Also, trauen wir uns, uns so zu zeigen, wie wir sind, auch wenn’s erstmal ungewöhnlich ist!
Wir werden unterstützt in unserer Kreativität, im freien Aufsteigen lassen von Träumen und loslösen von Beschränkungen.
Wundervoll und heilsam kann diese Welle sein.
Das wünsche ich uns allen.
So möge es ein froher erneuernder Frühlingsanfang sein!

Von Herzen 
Martina 
 
***************************************************************************** 
Wenn Dir meine Beiträge gute Impulse geben, freu ich mich über Deine Spende. 
Danke!! 
 
KONTO Martina Schröder 
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60 
VR Bank Fürstenfeldbruck 

17.3. STIRB UND WERDE

Ich bin bewegt verbunden mit den Seelenreichen...heute ist Wolfgangs Mama in Frieden eingeschlafen und heute vor 9 Jahren ist mein Neffe Luis jäh gegangen. Und jede Seele hat ihre Zeit...so hab ich diesen Text vor einigen Tagen geschrieben, gemalt. Es liegt nicht an uns, zu steuern. Es liegt an uns zu lieben, zu danken, zu ehren und an jeder Erfahrung zu wachsen. 
Herzensgruß zu Euch, im aufblühenden so erneuernden Frühling. 

14.3. DIE URMUTTER SPRICHT

Du hast JA zum Leben gesagt, sonst wärst Du nicht hier. Und jeglicher Zweifel, jegliches NEIN will sich nun auflösen. Das Leben ist immer für Dich.
Vertrauen erwächst neu im Spüren Deiner Seelenkraft. Auf diesem Vertrauen kannst Du bauen. Nicht starr und fest, sondern sanfter Urgrund ist dies.  Und Du bist sicher, fließend, beweglich, frei, immer wieder neu.

So vieles will sich ent-wickeln. Gern begleite ich Dich dabei, damit Du in Frieden und kraftvoll
mit allen Herausforderungen umgehen kannst.
Einzelsitzungen mit  Seelenbotschaften, Heilklängen, Innenreisen, Maya- und Urmutterweisheit. Ganz wie es für Dich passt. Schreib mich einfach an! 

Neue Wege wollen sich öffnen...wir sind begleitet! 

Ehre  Deinen bisherigen Weg. Was hast Du gelernt, auch aus Schmerzlichem? Im Würdigen und Danken kann ein Kreis sich schließen. Und Du schreibst das Drehbuch Deines Lebens neu. Setzt neue Ursachen für gewünschte Wirkungen. Was macht Dir Freude, was will wachsen?

In einer Meditation kam folgender Text..
." Ob Freud, ob Leid, es ist Dein Entscheid. Ob leicht, ob schwer, wie kommts daher? S'ist Dein Entscheid im Erdenkleid."
Ich freu mich auf ein Wochenende mit lieben Freunden, das erhebt mich, auch wenn bei uns durchaus auch Herausforderungen sind. Wie ist es bei Euch? Habt es fein! 
Martina
*************************


HERZENSMYSTIK  zur neuen Mayawelle
Sternenmutter...Erdenmutter 

"Sternenmutter, wie kann meine Sehnsucht sich hier auf Erden erfüllen?"
"Indem Du weißt, dass ich als Sternenmutter gleichsam Erdenmutter, Gaia, Pachamama bin. Indem Du weißt, dass Du mich siehst in den warm leuchtenden Augen der anderen. 
Indem Du weißt, dass mein helles Lachen in Eurem erklingt. 
 Indem Du weißt, dass hier der einzigartige Herzplanet ist.
 Indem Du weißt, dass Dein Herz in all seiner nächtlichen Tiefe und freudigen Höhe das Tor ist zur Heimat.
 Indem Du weißt, dass Du hier bist, Dich wieder zu erheben, zu leben, freudig und ganz, in schimmerndem Glanz. In Leichtigkeit, entschieden dazu, befreit somit von auferlegtem Leid. Auch im Erdenschmerz kann sich Dein Herz erheben, denn es geht nur darum, Liebe zu leben. So sieh, Du Himmelsstern auf Erden, dass durch Dich, Dein tiefes und hohes Fühlen, Dein Pflanzen der kraftvollen Samen, Dein Handeln das Leben neu, leicht und schön kann werden."
Alles Liebe Martina  

MAYA ZEITQUALITÄT vom 7.3.. bis 19.3. 

Was will erblühen?

Q’ANIL * STERN, SAME 

Die Welle der Fruchtbarkeit 

Wie im Himmel, so auf Erden, könnte ein guter Leitspruch für diese Zeit sein.
 Mit dem Wissen um die kosmischen Gesetze kreieren, SchöpferInnen sein, in klarer geistiger Ausrichtung uns distanzieren von Druck und Enge im Außen, uns immer wieder innerlich erheben in Freude und Leichtigkeit.
 

Q’anil ist die Kraft der Fruchtbarkeit, des Gebärens, des Wachstums, der Fülle.
 Das Zeichen bedeutet auch der Samen, die Verschmelzung von Samen und Eizelle, die kosmische Saat, die Sternensaat, die auf der Erde gesät wurde.
 Q’anil ist die Kraft der Fruchtbarkeit, des Gebärens, des Wachstums, der Fülle. 

Q’anil steht in enger Verbindung zu den Plejaden, zum Mond und zur Venus und somit im Geiste von Liebe, Harmonie und Schönheit. 

Q’anil erinnert uns beständig daran, dass wir Sternensaat, Lichtwesen sind, die durch unser menschliches Selbst die Erde fruchtbar machen. 

SETZE DEINE HERZENSIMPULSE UM 

Was möchte durch Dich Gestalt annehmen?

Jetzt ist die Zeit, Deine Visionen, Wünsche, Projektideen mehr und mehr zu verdichten, Du bekommst Rückenwind! 

Q’anil steht auch für das Zusammenwirken von weiblicher und männlicher Kraft, aus der Intuition, aus dem Inneren fließen lassen und dann beherzt zur Tat schreiten, sodass das Innere sich immer mehr durch Deine Handlungen zeigt. 

 

ACHTE AUF DEINE GEDANKEN 

Wichtig ist jetzt, Dich von sämtlichen Mangelgedanken, Negativität und Selbstzweifeln zu lösen. 

Konzentriere Dich auf Deine innere Fülle, Deine Gaben, Deine Werkzeuge, Deine praktischen und geistigen Fähigkeiten. 

Alle Schwere von Glaubenssätzen können abgelegt werden. Dazu wirkt in dieser Welle die Energie der Neuordnung, Wegöffnung, des Bereinigens und Verzeihens. 

 VERTRAUE IN DIE KREATIVE SCHÖPFERKRAFT 

Vertraue in Deine kreative Schöpferkraft, in die Eingebungen, die Dir immer zuteil werden. 
Und dann handle!
Die Quelle will sich durch Dich ausdrücken! 

Was immer ist, entscheide Dir dafür, geschmeidig, in Anmut und Schönheit zu sein. 

GEH LIEBEVOLL MIT DIR UM 

Das Zeichen Q’anil hat, bei aller Kraft, auch eine sehr sanfte, verletzliche Seite, also sei sanft mit Dir. 

Frag Dich, wie es leicht gehen kann, schau auf das, was funktioniert, was gut ist und löse Dich von Mangelgedanken. 

Besonders auch, wenn Du bemerkst, dass Negativität, Resignation Dich an der Umsetzung Deiner Pläne hindern wollen. 

Bemerke die Gedanken, sag wirklich STOPP! …und dann wandle, probier aus, handle aus dem Flow. 

Sodass der Lebensfluss sich wirklich durch Dich ausdrücken kann. 

 

LIEBEVOLLER UMGANG MIT ANDEREN 

Jetzt geht es wirklich darum, gemeinsam zu kreieren, uns zu helfen. 

Also richte auch in Deinen Beziehungen den Blick auf das Förderliche, die Stärken, die Schönheit des Anderen. 

Lasst uns fruchtbare Gedanken teilen, wertschätzende Worte, wahrhaftige Komplimente. 

Dazu ist immer die Möglichkeit, darin kann niemand uns einschränken. 

Lasst uns einander Gutes tun, lasst uns weitere Schritte in ein harmonisches Miteinander im Schätzen der Individualität unternehmen!

 

Alles Liebe für Euch von Herzen Martina 

*********************************************************************************+ 

Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende. 

Danke!! 

KONTO Martina Schröder 

IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60 

VR Bank Fürstenfeldbruck 
PAYPAL paypal http://paypal.me/mayafeuer

MAYA ZEITQUALITÄT nach dem ursprünglichen Kalender vom 2.2. bis 6.3. 
 
TZIKIN/ADLER - ERHEBE DICH! 

 
Diese Welle kann uns deutlich zeigen, wo wir uns noch klein, hilflos und ohnmächtig fühlen und wir erhalten kraftvolle Begleitung, uns von alten Bürden zu befreien.
Indem wir uns beständig verbinden mit der göttlichen Quelle, der Urzentralsonne, die uns grade so starke Frequenzen sendet.
Indem wir uns ausschließlich der Führung unseres hohen Selbst anvertrauen, auf Botschaften aus den geistigen Reichen achten und uns der geistigen Begleiter sicher sind.
Durch beständige Anbindung, gelebte Spiritualität, das Nutzen all unserer Werkzeuge ermächtigen wir uns.
Jetzt geht es um die große Schau aus hoher Warte und das Halten unserer Vision eines glücklichen Lebens.

 
 

BRÜCKE ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE 

TZIKIN mit dem Krafttier Adler zeigt sich in den Geflügelten, in unseren geistigen Begleitern, den Engeln, Schutzengeln, den Wesen des höchsten Lichts, die jetzt so stark mit uns sind. 
TZIKIN ist das Wissen, dass wir selbst Seele-Geistwesen sind, dass in der Natur hohe geistige Wesenheiten wirken, dass alles Materielle vom Geist durchdrungen ist. 
TZIKIN ist die Brücke zwischen Himmel und Erde, schenkt uns Erhebung, Leichtigkeit, beflügelt uns, fördert unsere geistige Beweglichkeit. 
 

VISION UND UMSETZUNG 

Verbunden mit der Gabe des Sehens können uns in dieser Zeit Visionen zuteil werden, wir können unsere Visionen, Pläne, höchsten Wünsche leichter umsetzen. 
In dieser Zeit können wir uns von Zweifeln lösen, dass wir zu klein und ohnmächtig wären, unsere Visionen wirklich werden zu lassen.Durch innere Erhebung, in dem wir uns aufschwingen wie ein Adler in die Lüfte, können wir uns dann auch äußerlich erheben, neues gestalten. 
 

SEI DIR SELBST TREU! 

Die TZIKIN Kraft steht für spirituelle und materielle Fülle, so erhalten wir jetzt große Bestärkung, wenn es jetzt darum geht, unseren innersten Anschauungen treu zu sein, uns nicht ängstigen zu lassen, dass wir unsere materiellen Sicherheiten, unseren Arbeitsplatz…verlieren könnten. 
Und hier geht es nicht um blindes Vertrauen, sondern viel mehr um große Schau, das Wissen um die geistigen Gesetze und die Anwendung all unsere spirituellen Praxis. 
Richte Dich auf die Impulse Deines hohen Selbst aus 
Erhebe Dich erst innerlich, bevor Du handelst! 
 
Von Herzen viel Segen für diese Welle! 
Martina 

 ************************************************************************ 
Wenn Dir meine Beiträge helfen, danke ich Dir sehr für Deine Spende und Unterstützung! 
Paypal http://paypal.me/mayafeuer 
KONTO Martina Schröder 
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60 
VR Bank Fürstenfeldbruck 

19.2. VERGLEICH DICH NICHT 


Sinnieren und Botschaft zur  Mayakraft von EE/Entwicklungsweg der Seelenabsicht, die das Jahr 2023 hütet
."Jetzt ist die Zeit der Meisterschaft. Jetzt stell Dir die Frage, warum Du hier bist. Und stell Dir die Frage, ob Du wirklich von ganzem Herzen JA sagst zu Deinem Erdenweg. Sei ehrlich.
Es gibt keinen Zwang, kein Urteil.  Und dann wisse...die Quelle verstärkt Dein Ja oder verstärkt Dein Nein. Also, was soll sein?
Und wenn Du JA sagst zum Erdenweg jetzt, dann erlaube keinerlei Geringschätzung, Zweifel, Vergleich mehr in Dir! Erkenne diese falsche Saat und beende somit jede Schwächung.
Sagst Du also ja zu Dir?
Wisse, dass Dein Weg des Erwachens auf Erden begleitet ist, dass sich neue Räume hoher Schau und Verwirklichung öffnen für Dich und alle, denn dies ist der Plan, darum geht es. So also, vergleich Dich nicht, öffne Dich, verschenk Dich, trau Dich, wage, spiele, genieße, fühl Dich frei, fühl Deine Herzkraft, fühl Herz und Geist, erheb Dich, fühl Dich neu. "
SO SEI ES. SO IST ES. DANKE.
Alles Liebe von Herzen
 Martina

14. bis 18.2. 5 Tage ZEIT DER REINIGUNG

Am 19.2. beginnt nach dem Maya Sonnenkalender ein neues Jahr. Das gehütet wird vom wundervollen Zeichen 11 EE/SEELENWEG, ÖFFNUNG NEUER WEGE, DER WEG DER ERKENNTNIS.
Das Jahr steht somit ganz in der Kraft des Erinnerns an unser wahres Wesen und das Nutzen unseres ganzen Potentials als wahre Menschen.
Diese 5 Tage  vor dem 19. sind ganz besondere Räume, die  Du der intensiven Reinigung widmen kannst. Alles, was Du erkennst in Klarheit, alles, was an Schmerzlichem aus der Tiefe aufsteigt, kannst Du den großen Kräften der Transformation übergeben. Erkläre Deine Absicht, dass alles, was nicht Deinem wahren Wesen entspricht, sich jetzt lösen darf. Alles, was in Dir noch angstvoll an alten Sicherheiten festhalten mag, darf gehen. Mit jedem Atemzug, in jedem bewussten Moment, wo Du Zweifel erkennst und neue Gedanken und Handlungen wählst geschieht Wandel.
So wünsch ich uns heilvolle Auflösung von allem Behindernden!
Von Herzen Martina
****
Gerne bin  ich für Dich da, um gemeinsam mit Dir zu erkennen und zu wandeln. Mit Heilgesang, Innenreisen, Seelenbotschaften Deines Mayazeichens, alles, was grade für Dich wichtig ist, um in innerem Frieden Deinen Weg zu gehen.
Melde Dich gerne per mail oder telefonisch für ein kurzes kostenloses Gespräch, um zu schauen, ob meine Arbeit Dir helfen kann.

12.2.Haltet Frieden, liebe Menschen. 

Seid in der Ruhe, seid einfach. Seid Liebe. Und wenn Du Dich entfremdet fühlst, wenn Du nichts mehr fassen kannst, umarme Dich in Mitgefühl. Und wenn ihr alles verstehen würdet, wenn ihr alles sehen und fassen würdet "und wenn ihr mit Menschen- und Engelszungen reden würdet und hättet der Liebe nicht, so wärt ihr tönendes Erz oder eine klingende Schelle"...
Das Hohelied der Liebe ist mir heute im Sinn und immer wieder die Stimme, halte Frieden, halte das Feld der Liebe. Das gebe ich Euch weiter in Verbundenheit.
Von Herzen Martina



Das Hohe Lied der Liebe

(1.Kor.13/ Einheitsübersetzung)

Wenn ich in den Sprachen der Menschen und Engel redete,
hätte aber die Liebe nicht,
wäre ich dröhnendes Erz oder eine lärmende Pauke.

Und wenn ich prophetisch reden könnte
und alle Geheimnisse wüsste
und alle Erkenntnis hätte;
wenn ich alle Glaubenskraft besäße
und Berge damit versetzen könnte
hätte aber die Liebe nicht
wäre ich nichts.

Und wenn ich meine ganze Habe verschenkte
und wenn ich meinen Leib dem Feuer übergäbe,
hätte aber die Liebe nicht,
nützte es mir nichts.

Die Liebe ist langmütig,
die Liebe ist gütig.
Sie ereifert sich nicht,
sie prahlt nicht,
sie bläht sich nicht auf. Sie handelt nicht ungehörig,
sucht nicht ihren Vorteil,
lässt sich nicht zum Zorn reizen,
trägt das Böse nicht nach.

Sie freut sich nicht über das Unrecht,
sondern freut sich an der Wahrheit.
Sie erträgt alles,
glaubt alles,
hofft alles,
hält allem stand. 
Die Liebe hört niemals auf.

Prophetisches Reden hat ein Ende,
Zungenrede verstummt,
Erkenntnis vergeht.
Denn Stückwerk ist unser Erkennen.
Stückwerk unser prophetisches Reden,
wenn aber das Vollendete kommt,
vergeht alles Stückwerk.

Als ich ein Kindwar,
redete ich wie ein Kind,
dachte wie ein Kind
und urteilte wie ein Kind.
Als ich ein Mann wurde,
legte ich ab, was Kind an mir war.

Jetzt schauen wir in einen Spiegel
und sehen nur rätselhafte Umrisse,
dann aber schauen wir von Angesicht zu Angesicht.
Jetzt erkenne ich unvollkommen,
dann aber werde ich durch und durch erkennen,
so wie ich auch durch und durch erkannt worden bin.

Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei;
doch am größten unter ihnen ist die Liebe.

MAYA ZEITQUALITÄT nach dem ursprünglichen Kalender vom 9.2. bis 21.2.
ZEIT FÜR FRUCHTBARE GEDANKEN!

IQ /WIND
 Die Welle der Geisteskraft und Kommunikation
 Jetzt bekommen wir wundervolle Unterstützung, unseren Geist auszuweiten, von Bruder Wind alle engen, sorgenvollen, auch giftigen Gedankenbahnen auflockern zu lassen.
 Nutzen wir die Gelegenheit, machen wir uns bereit, unsere Negativität im tiefsten Grund zu erkennen.
Zu erkennen, wann wir uns abwerten, wann wir andere abwerten, verurteilen. Wann wie eher manipulieren, statt klärende Worte aus dem Herzen zu sprechen.
Und dies wirkt noch in uns allen…seit so langer Zeit.

Wiederum geht es zuerst um Selbstliebe und die Bereitschaft, geistesgegenwärtig und präsent in der Tiefe forschen und erlösen zu wollen.
Nutzen wir also die Kraft von IQ, dem Wind des Geistes. Es ist der göttliche Atem, Inspiration und Bewusstsein, die in der menschlichen Geisteskraft und Vielseitigkeit zum Ausdruck kommen. 
Durch die Energie des Windes können wir unsere Gedanken und Gefühle klären und reinigen. Die Zeichen stehen auf Veränderung, der Wind reinigt, klärt, befreit, bewegt uns, kann wild und aufwühlend werden, wenn wir uns widersetzen wollen. 
Alles, was in Widerstand ist, sich zu neuen Ufern bewegen zu lassen, die Segel mit dem Wind zu setzen, wird bewegt. 
Und so ist es gut,  uns ganz klar darauf ausrichten, uns gänzlich erneuern zu lassen, geistig frisch zu sein, klar, gegenwärtig. 

 LASSEN WIR UNS FLÜGEL VERLEIHEN 

 Wir werden in dieser Zeit besonders unterstützt in inspirierter Kommunikation, im geistigen Austausch, im Finden neuer Lösungen. Ein klarer Geist, der mit dem göttlichen Bewusstsein und dem Herzen verbunden ist, kann neue Erfindungen und Erkenntnisse zum Wohle des Menschen hervorbringen.
 Du kannst diese Welle immer wieder zur Klärung nutzen, Deine Bereitschaft erklären, den Weg der Liebe gehen zu wollen, entsprechend zu handeln. Beende jeglichen Hang zur Selbstverletzung.
Du kannst Deine Absicht ausdrücken, den Weg des Opfers, des Leidens, des ohnmächtigen Sklaven zu verlassen, um Deine ganze SchöpferInnenkraft zu leben. Du kannst um Unterstützung  bitten, dass Du Veränderungen mutig willkommen heißen und Altes leicht loslassen kannst. Du kannst spüren, was in Deinem Leben beflügelt werden darf, wofür Du Dir Rückenwind wünschst. 

 NUTZE KLÄNGE

In der Ausrichtung auf Dein Thema kannst Du durch heilsame Frequenzen, summen, tönen, Klänge, Mantren wandeln. Sehr gerne unterstütze ich Dich auch in meinen Sitzungen damit!

GEBET DES GÖTTLICHEN ATEMS

Wenn mich negative Gedanken befallen, spreche ich den Anfang des aramäischen Vaterunsers.
„Oh Du, atmendes Leben in allem, Ursprung des schimmernden Klangs!
Hilf mir, einen heiligen Atemzug zu atmen, bei dem ich nur Dich spüre und Dein Klang in mir erklinge und reinige mich!“

Und dann atme ich in diesem Bewusstsein….
Mögen wir alle jetzt mitwirken, dass ein neuer liebevoller Geist in uns und der Welt Einzug hält!
Von Herzen Martina 
 
************************************
Danke für Deine Wertschätzung!
Paypal http://paypal.me/mayafeuer
KONTO Martina Schröder 
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60 
VR Bank Fürstenfeldbruck

4.2. Lassen wir uns bewegen!

Sehr starke Energien wirken gerade....die Sonnenaktivitäten sorgen immer wieder für geomagnetische Stürme, astrologisch gesehen erhalten wir den Anschub von Mars, das Wetter ist wild und auch die Vollmondenergie sind spürbar.Und natürlich wirkt auch die Energie der Mayawelle von TOOJ, die alles in Ausgleich und Fluss bringen will.
Dazu kam in der Nacht der folgende Text. Vielleicht findest Du Dich auch darin wieder.

Die Kräfte wirken für uns! Lenken wir sie, einfach durch unsere Absicht.

Vom Winde verweht...ich will nicht mehr fassen die alten Geschichten, will einfach nur lassen was aufsteigt von selbst, um frei zu werden.
Muss nichts suchen, nichts lösen wollen, es geschieht in Momenten des Lebens ganz unerwartet.

Ein schlichtes Ereignis löst Erinnerung aus bis tief in alle Zellen...kennt ihr dies?
Die alte Geschichte zeigt sich kurz und eine Stimme flüstert...es darf jetzt verwehen, halt nicht fest,  lass es vergehen!
Jetzt fließt die Kraft der Erlösung, musst nicht versuchen, zu verstehn, lass gehn!
So begrüße ich Bruder Wind, begrüße den Taumel, der mich manches mal befallen mag und nutze so die wilde Bewegung. Auch kühl, auch rauh, in jeder Zelle geschieht Verwandlung.
So bin ich ohne Furcht, wie sollte ich,  was gänzlich neu wird jetzt schon kennen?
Jedoch, in klarer Seelenabsicht kann ich benennen, dass einzig hingegeben an höchsten Willen ich das Leben leben will.
Und so fließt der Fluss für mich, so löst sich Schmerz im Körper, so weitet sich mein Geist, gehen Türen auf, auch wenn ich müde schlafen mag.
Anschub ist da, jedoch nichts zu erzwingen.
In Hingabe JETZT, in Stille in mir, im Auge des  Sturms wird mein Wandel gelingen.

Von Herzen
Martina

Ich durfte ein besonderes Geburtstagsfest zum besonderen Neumond gestalten und bin froh und dankbar für ein gelungenes tiefgehendes, liebevolles und  zauber- haftes Wochenende mit einem Kreis bewusster, beherzter Frauen .
Bereit für die nächsten Schritte! Ganz von innen.
***************************
Gerne gestalte ich auch Deine ganz persönliche Zeremonie zu verschiedenen Anlässen.
Schreib mich einfach an!


Nach einer Innenreise, in der die Frauen Lichtgeschenke aus den Naturreichen, dem Reich der Tiere, von Freunden, Familie und den Eltern erhalten, werden nach indianischer Tradition Medizinsäckchen geknüpft.
Die wir dann am Abend dem Feuer übergeben, das alles in den Sternenhimmel aufsteigen lässt. Wunderschön und berührend....

Ihr Lieben, hier noch ein Gebetstext zur Mayawelle für euch.

Zum Entzünden Eures Lichts.

Von Herzen Martina

Ich entzünde mein Licht in Entschlossenheit. Ich will mir selbst die Treue halten und meinen wahren Herzenswünschen, meiner Weisheit folgen.
Mein klares JA genügt und die starken kosmischen Energien setzen alles in Bewegung für mich. Die Christuskraft, die Lichtkraft will in mir geboren sein. Und ich öffne meine Tore weit, alles ist bereit, in meinem Herzen ist der Schlüssel der Erhebung. Und abermals...mein JA genügt und so geh ich Schritt für Schritt.In Stille für mich. Im Fühlen des heilig weiblichen Urgrunds im Dunkeln, im Fühlen der Schatten,die auf Erlösung warten,  im Fühlen des Lichts, das alles durchströmt.  Wahrhaftig bereit. Neuordnung geschieht in Wahrhaftigkeit. Zur Weihnacht, der geweihten Nacht in Liebe und Kraft bereit. 

13 AJMAC Ahnenweisheit, Vergebung, Bereinigung am letzten Tag der Welle des Netzwerks 

Vertraust Du? Fragt die weise Ahnin, die alles Leben kennt.
Oder wirkt in Dir noch alter Schmerz des gebrochenen Vertrauens?
Ich bin mit Dir, ich wirke in Dir.
Denn nun ist die Zeit, den festen Boden, den Urgrund der Geborgenheit zu spüren.
Was brauchst Du, um zu vertrauen?
Beginne mit dem Vertrauen zu Dir selbst.

Beginne mit dem Versprechen, absolut ehrlich zu Dir zu sein.
Beginne damit, für Dich da zu sein, Dich selbst nicht zu verlassen mit Gedanken und Taten, die Dir nicht gut tun.
Beginne damit, wahre und gute Worte zu Dir zu sprechen, klar, wahrhaftig, liebevoll und ehrend. 
Ehre Deine Weisheit.
Beende jegliche gedankliche  Verwirrung, erkenne sofort und löse die Stränge mit weichem Atem.
Ist dieser Gedanke wahr, kannst Du Dich fragen. Wer sagt das, kannst Du Dich fragen.
Und dann halte inne.
Und schenke Dir in diesem Moment eine liebevolle Umarmung.
Hier und jetzt.
Immer wieder.
Verbunden mit Dir selbst. Vertrauensvoll in Dir selbst.
Und nach kosmischem Gesetz “Wie innen, so außen” eint sich Verbundenheit in Dir mit Verbundenheit im Wir. 
Ich wünsch Euch eine zutiefst  heilsame Zeit! Martina 

6.10. Was nährt Dein Feuer?

Ich entzünde jetzt wieder regelmäßig meine Feuer.
Die heutige Botschaft ist " Nähre jetzt Dein Feuer mit den kleinen und doch so großen Freuden. Dem Anblick einer noch strahlenden Blume, dem Anblick des Herbstlaubs im Vergehen, dem Lächeln einer Freundin, die wie Du grade müde ist...jedem liebevollen Beisammensein...mit Mensch, Tier und Pflanze, freu Dich an den kleinen und doch so großen Dingen!
Achtsamkeit, Wahrhaftigkeit im Fühlen dessen, was Dich bewegt, dies alles schürt Dein Feuer. Sei Dir selber lieb und teuer, durch Deine Augen sehen Göttin und Gott die Welt. Du bist, und das ist ein Geschenk. Du bist genug, nicht größer, nicht kleiner. DU BIST. " Von Herzen am Feuer Martina

4.10. WILLST  DU MIT STRATEGIEN WEITERLEBEN? 

Opfer haltung, Aggression, Unnahbarkeit, Kontrolle...Täter, Opfer, Retter...
In der Mayawelle des Seelenwegs geht es absolut um unsere Essenz. Und um zu dieser immer mehr durchzudringen, dürfen uns auch unsere Strategien immer noch bewusster werden. Die Strategien, die uns bisher gedient haben, um in der Welt zu bestehen, um Energie zu gewinnen. Dies ist im Buch " Prophezeihungen von Celestine" ( für mich aktueller denn je) so wunderbar beschrieben.
Lasst uns beherzt unsere Strategien erkennen, uns davon lösen. Energie fließt uns beständig aus der göttlichen Quelle zu. Wir dürfen also aufhören, darum bei anderen Menschen zu ringen. Kennst Du Deine Strategie(en)?  Im Erkennen, Umarmen und Entsagen schwinden sie mehr und mehr.  
Von Herzen Martina

MAYA IMPULS  GEH IN SCHÖNHEIT


Geh in Schönheit, sagt die heutige wundervolle Kraft von QANIL, der Stern.

Geh in Schönheit und lass den Garten Eden wieder erblühen. Es liegt an Dir, an jedem von Euch. Ihr seid Geschenke, daran erinnert ihr Euch.

Wähle aus, was durch Dich jetzt erblühen soll. Was Du jetzt bereits fühlen, verkörpern willst. Ich, QANIL, bin Harmonie, Leichtigkeit, Freude, Glück,  Kreativität, bin Inspiration, Frucht des Lebens, bin spielendes Schöpferkind, bin Sinnlichkeit, fließendes Wasser, loderndes Feuer.Bin die Verbindung zu den Sternengeschwistern, die  Euch alle begleiten.

 Wie soll der Garten Eden für Dich sein? Welches Gefühl darf sich in Dir ausbreiten und JETZT gelebt sein?

Du kannst Dich erheben in jedem Moment. In sanfter Bewegung, Du bist das Leben selbst.

Durch Deine Entscheidung für Schönheit und Freude erwärmt sich die Welt.


 Entzünde also heute Deine Kerze und erkläre Deine Absicht, in Schönheit zu gehen. So machst Du Dich bereit für neue Wege! So sei es. So ist es. Danke QANIL.

GEH IN SCHÖNHEIT noch etwas konkreter, denn es liegt mir am Herzen. Deshalb hier Anregungen für das, was ihr zur Verkörperung der neuen Erde wählt. Was ist Dir wichtig? KLARHEIT 💎RESPEKT💎WÜRDE💎WERTSCHÄTZUNG💎SELBSTLIEBE💎FREIHEIT💎KREATIVITÄT💎GEMEINSCHAFT💎FRIEDEN💎FÜRSORGE💎.MITGEFÜHL..schreib  Deine Wahl auf und versuche, dies mehr und mehr zu leben. Jetzt. 

Meine Ausrichtung ist FREUDE und LEICHTIGKEIT
Damit kümmere ich mich um meinen derzeit schmerzenden Rücken und mach Bewegungen, die sich  leicht und wohl anfühlen. Damit bin ich für die Familie da, damit führe ich meine Sitzungen und singe meine Heillieder für Klienten. Auch wenns vielleicht zunächst Klagetöne sind. Die sich dann wandeln.
Es geht nicht ums Wegschauen, verdrängen, sondern um die Kraft der Wandlung.
Und diese ist möglich. Durch jede und jeden von uns.
Bist Du dabei?

Von Herzen 
Martina


13.9. Urmutterbotschaft

Was erfreut Dich, was macht Dich lebendig?

Die Urmutter spricht...so vieles grade, was sich bewegen mag in Dir auf Deinem einzigartigen Weg. Vielleicht willst Du wirken und weißt nicht wie.
Vielleicht hast Du mutig einen neuen Schritt getan und alte Zweifel kommen manchmal auf. Vielleicht wünschst Du Liebe und Nähe und fühlst Getrenntheit. Vielleicht willst Du weich sein und sprichst hart. Vielleicht steckt Deine Wahrheit noch in Deiner Kehle, auch Dein Trauerlied ertönt noch nicht, ebenso wie Dein eigener Feuergesang.
Warum bist Du hier?
Und jetzt frage Dich einmal nicht nach hehren hohen Gründen...sondern frage Dich, was Dir gefällt auf Erden. Was Dein Herz erfreut, Deinen Körper tanzen macht, was Dich wahrhaft ja sagen lässt zum Leben auf Erden. Denn dies ist jetzt gefragt....sodass Du jeden Tag aufstehst, jede Zelle lebendig fühlst, das Leben ehrst.

Du verbindest Himmel und Erde, Du bist Stirb und Werde, Bewegung und Ruhe zugleich. Du bist jetzt im Menschenreich. Sag ja dazu...und erlaube Dir Gefühl, spüren, Bewegung innen und außen. Wahrhaftig.
Du musst keinen Schein mehr wahren auf Deinem Weg. Lass dem Leben seinen Lauf...widersetz Dich nicht. Und staune über jede neue Regung in Dir. So bist Du gerne hier. Und die Kraft, das Licht erstrahlt mit Dir. Sei umarmt, mit allem, was grade ist in Dir.

**********************************************************************
Liebevolle Urmutterbotschaften, die wir wundervoll vertont haben, findest Du auch im shop als downdload.
Zur Heilung, Stärkung, Anbindung.
Von Herzen mit den besten Wünschen für diese teilweise fordernden Tage
Martina

27.7. ZEREMONIE DER LOSLÖSUNG UND TRENNUNG 

Heute durfte ich als Priesterin, an meinem eigenen 27. Hochzeitstag eine wundervolle Trennungszeremonie für ein bewusstes Paar gestalten. Wundervoll? Ja. Mit Würdigung von allem gemeinsam Erlebten, mit Rückgabe von allem Übertragenen und schließlich mit Durchtrennen der Bande.
Mit Tränen, mit tiefem Respekt, mit Freude und Lachen, mit Stille und Tanz. Voll das Leben. Und aus hoher Schau.

Lasst uns jeden Aspekt des Lebens feiern und in Würde begehen, wir sind hier als wahre Menschen. Und Liebe ist. Liebe fließt...im Licht und Schatten.
Und alles wird neu, mit klarer Ausrichtung und indem wir immer wieder alte Scheuklappen ablegen und unseren Horizont ausweiten dürfen jeden Tag Fügungen und Wunder geschehen.

Dies hab ich dem nun getrennten Paar auf den Weg gegeben und gebe ich nun weiter für uns alle. Von Herzen Martina
**************************************************************************************

DIE KRAFT VON ZEREMONIEN

Zeremonien sind sehr kostbar. In einem heiligen Raum innerem Geschehen und Anliegen sichtbaren Ausdruck zu verleihen. Um die Unterstützung der geistigen Kräfte erleben zu dürfen.
Alle Urvölker weisen jetzt darauf hin, dass wir diese wieder ins Leben rufen sollen.
Und ich bin mit allem Herzblut, Weisheit, meiner Musik und Kraft der Worte dazu bereit.
Wenn Du Dir also selbst eine Zeremonie wünschst, bin ich gerne für Dich da! 
Gibt viel Kraft in diesen Zeiten!
Schreib mir einfach eine mail und wir vereinbaren ein kostenloses Gespräch!

WIR GESTALTEN DEINE PERSÖNLICHE ZEREMONIE

Ich liebe es, gemeinsam mit Wolfgang Zeremonien zu gestalten!
Es hat uns sehr berührt, hier an der Mariengrotte in Finning mit so vielen Menschen den Frieden, Liebe und Segen zu spüren und zu verankern.
Sprich uns sehr gerne an, wenn Du Dir eine Zeremonie für Deinen persönlichen Anlass wünschst.
Geburtstage, besondere Wandelsituationen im Leben, Abschiede, zur Stärkung, für ein Fest mit Freunden, um einen Platz einzuweihen..