WEGBEGLEITUNG

Lass uns gemeinsam gehen!

MAYA Zeitqualität
Impulse für Deinen Weg
Übungen, Gebete, Zeremonien
Meine Erfahrungen

MAYA ZEITQUALITÄT vom 6.12. bis 18.12.
Möge unser aller tiefe innere Weisheit jetzt wirksam sein für neue Wege!

NOJ  ❂ CABAN
Die Welle der Intelligenz und der Weisheit

VERBINDE GEIST UND HERZ ZU HERZENSWEISHEIT

Diese  Welle wird von Noj regiert, dem Zeichen für die Verbindung des Geistes mit der göttlichen Weisheit. Alles, was wir „erfinden“ ist auf der feinstofflichen, geistigen Ebene bereits vorhanden und das Zeichen Noj steht auch für alles gespeicherte Wissen, die „kosmische Bibliothek“,  zu der wir durch Zentriertheit, Gegenwärtigkeit und Innenschau Zugang erhalten können.

In der vorangegangen Welle konnten wir unsere Netzwerke ansehen, alte Verstrickungen lösen, neue Verbindungen knüpfen und so immer mehr zu dem werden, was wir wirklich sind. Frei von Zwängen und alten Strukturen.

PRÄSENZ UND GEISTESGEGENWART SCHENKT UNS FRUCHTBARE EINGEBUNGEN

Nun ist die Zeit, als ermächtigte Wesen unser altes Wissen zu aktivieren. Wissen und Weisheit, die lange schon existieren, und die wir jetzt wieder erlangen können. Indem wir in jedem Moment präsent und geistesgegenwärtig sind.
Wenn wir uns mit der göttlichen Absicht verbinden, kann uns Wissen zuteil werden, das jenseits unserer bisherigen Vorstellungen liegt. Weisheit, die durchdrungen ist von unseren Erfahrungen.
Die Verbindung unseres intuitiven Wissens mit unserem logischen Verstand kann dann völlig neue Wege aufzeigen zur Gestaltung unseres Lebens und dem der großen Gemeinschaft. Und in Verbindung mit unserer Herzenskraft entsteht wahre Herzensweisheit. Diese Weisheit, gepaart mit starker mentaler Vorstellungskraft kann wahrhaft magisch manifestieren.

ALTES WISSEN ERINNERN

Wir können in dieser Welle um neue Einsichten, Inspirationen und Kreativität bitten, uns in Gemeinschaft zusammenschließen, um altes Wissen wieder zugänglich zu machen.
Besonders auch an alten Kraftplätzen uns mit Mutter Erde verbinden. Um alte Weisheit wieder zugänglich zu machen, um durchlichtend zu wirken.

Das Zeichen NOJ steht auch in Verbindung mit den geistigen Begleitern, die uns Wissen zuteil werden lassen, uns schulen, spirituelle Weisheit vermitteln.
Auch dies können wir nutzen, um unser Wirken zu verstärken.

PRAKTISCHE TIPPS

WEIHRAUCH
Du kannst Weihrauch räuchern als Verbindung Deines Geistes mit der göttlichen Absicht.
KRAFTTIER SPECHT
Der Specht steht für Beharrlichkeit, in die Tiefe gehen.
HINTERKOPF UND STIRN HALTEN
In Stressituationen oder bei kreisenden Gedanken kannst Du gleichzeitig Deinen HInterkopf und die Stirn halten. Im Hinterkopf sind die alten Speicherungen, das Stammhirn.
Und vorne liegt die Zonen für bewusstes Denken, also neue Lösungen.
Und die dürfen sich jetzt zeigen!

*************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich über Deine Spende.
Danke!!
KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck


13 AJMAC Ahnenweisheit, Vergebung, Bereinigung am letzten Tag der Welle des Netzwerks 

Vertraust Du? Fragt die weise Ahnin, die alles Leben kennt.
Oder wirkt in Dir noch alter Schmerz des gebrochenen Vertrauens?
Ich bin mit Dir, ich wirke in Dir.
Denn nun ist die Zeit, den festen Boden, den Urgrund der Geborgenheit zu spüren.
Was brauchst Du, um zu vertrauen?
Beginne mit dem Vertrauen zu Dir selbst.

Beginne mit dem Versprechen, absolut ehrlich zu Dir zu sein.
Beginne damit, für Dich da zu sein, Dich selbst nicht zu verlassen mit Gedanken und Taten, die Dir nicht gut tun.
Beginne damit, wahre und gute Worte zu Dir zu sprechen, klar, wahrhaftig, liebevoll und ehrend. 
Ehre Deine Weisheit.
Beende jegliche gedankliche  Verwirrung, erkenne sofort und löse die Stränge mit weichem Atem.
Ist dieser Gedanke wahr, kannst Du Dich fragen. Wer sagt das, kannst Du Dich fragen.
Und dann halte inne.
Und schenke Dir in diesem Moment eine liebevolle Umarmung.
Hier und jetzt.
Immer wieder.
Verbunden mit Dir selbst. Vertrauensvoll in Dir selbst.
Und nach kosmischem Gesetz “Wie innen, so außen” eint sich Verbundenheit in Dir mit Verbundenheit im Wir. 
Ich wünsch Euch eine zutiefst  heilsame Zeit! Martina 

Durch Klick aufs Bild kommst Du zum Video auf YouTube!

MAYA WELLE vom 23.11. bis 5.12.
KAT Die Welle der Fruchtbarkeit und des Netzwerks

Teile und herrsche ist das Werkzeug der Mächtigen und es mag scheinen in diesen Tagen, dass das Werkzeug bei vielen wirkt.
Jedoch, Du weißt um die Heiligkeit und Verbundenheit des Lebens und immer mehr verfeinern sich Deine Sinne, weitet sich Dein Herz.
In Liebe für Dich, in Mitgefühl für alle Wesen, im Wissen, dass das Leben für Dich ist,
und der Boden der Mutter Erde voller Freude darauf wartet,
dass Deine neue Saat aufgeht.
Schöpferkraft, Feuerkraft bist Du, Geisteskraft bist Du!
Klares Erkennen bist Du, Knotenpunkt des fruchtbaren Netzes bist Du!
Kraft der Bereinigung bist Du, schwingendes Leben bist Du!
Es liegt an Dir, Gedanken zu lenken, es liegt an Dir, Deine Samen mit Bedacht zu wählen.
Stärke Deine Verbundenheit mit Dir selbst, Deinen Nächsten und allen Wesen der Naturreiche.
In tiefem Vertrauen, gestärkt durch Zusammenhalt , Teilen und Nähren
wird es gelingen,
das wahre Leben zu ehren!
Wir sind die, auf die wir gewartet haben.

LIEBEVOLLE VERNETZUNG UND KLARE BEFREIUNG AUS DER MATRIX DER ANGST

Kat ist das Netzwerk, die Kraft der Zusammenführung, die Fruchtbarkeit der Gemeinschaft bewusster Menschen, Wissensvernetzung und gemeinsames Wachstum. Diese Welle ist einerseits besonders heilig, sie verkörpert die Kraft des Gebärens, der Fülle, der Bereicherung durch Verbundenheit. Andererseits können wir deutlich eigene Verstrickungen und Behinderungen erkennen, auch Belastungen im Zusammenleben. Wir können erkennen, wann in uns das Gefühl der Getrenntheit überhand nimmt, dies zeigt sich vor allem durch Ängste, Hilflosigkeit, Ohnmacht.
Hier kann in dieser Welle Bereinigung und Befreiung geschehen durch unsere Bewusstwerdung und auch unseren Zusammenhalt.
Neues Wachstum kann nur auf bereinigtem Boden geschehen. Auch dabei können wir uns helfen, Schattenthemen und Ängste zu erlösen.

VERBUNDEN IM FELD DES HERZENS - KREATIV

Die große Feuer- und Schöpferkraft von Kat fordert uns heraus, immer mit unserer Herzenskraft verbunden zu sein. Von dort kommen die Impulse, dort erkennen wir klar jegliche Täuschungs- und Manipulationsversuche. Und können diesen eine klare Absage erteilen, uns in nichts hineinziehen lassen.
Vielmehr ist jetzt einen wundervolle Zeit, Schritt für Schritt kreative Impulse umzusetzen, neue Projekte gemeinsam zu starten, uns gegenseitig zu bestärken.
*******************************************************

ANREGUNGEN

VERBUNDEN MIT DIR SELBST
Halte immer wieder inne, geh in Dein Herz, leg Deine Hand darauf, atme ruhig.
Achte auf die Zeichen Deines Körpers, sprich mit ihm, danke…sorge gut für Dich!
Ehre Deine Gaben, finde heraus, was Dir besonders am Herzen liegt und was Dein Geschenk für die Gemeinschaft ist.

VERBUNDEN MIT DEN MENSCHEN
Teile Deine Wahrnehmungen, Dein Wissen, das der Erneuerung und dem gemeinsamen  Wachstum dient.

ENERGETISCHE REINIGUNG
Gewöhne Dir an, Dich regelmäßig energetisch zu reinigen, übe Dich in gesunder Abgrenzung, um ganz in Deiner Energie und trotzdem verbunden zu sein.

Von Herzen viel Segen für diese Welle, viele kreative Ideen und freudvolle Umsetzung!
Martina
****************************
Spendenmöglichkeit
Kto. DE92 7016 3370 0000 4143 60
Volksbank Fürstenfeldbruck.
Danke für Deine Wertschätzung!

MAYAWELLE vom 10.11. bis 22.11.
B’AATZ Webe die Zeit des Friedens

Wie geht es Dir gerade, was hast Du erkannt in der letzten Welle, im Licht und Schatten?
Kannst Du Dich immer besser selbst umarmen, in Mitgefühl, Liebe und Frieden in Deiner Mitte sein? Auch in schwachen Tagen auf diesem herausfordernden Weg.
Vielleicht spürst Du auch immer stärker den Ruf Deiner Seele, jetzt ganz Deinen Herzenswünschen treu zu sein, alte Wege zu beenden.
Es kommt jetzt eine Welle, die uns mehr Leichtigkeit schenken kann und die unsere Anbindung an die Urquelle stärkt.

DIE NABELSCHNUR ZUR QUELLE

Das Zeichen BAATZ steht für unsere Nabelschnur zur Quelle, es ist das Vertrauen, dass wir immer genährt sind, mit Impulsen, Energie, Entwicklungsmöglichkeiten.
Und BAATZ ist auch die Verbindungsschnur zu Mutter Erde, zu ihrem Herzen.
So ist es  das Weben des Lebens, die Hingabe an das Göttliche und das darauffolgende Gestalten, Gebären von Neuem auf der Erde.
So sind wir genährt aus der Urgebärmutter, der Quelle und gebären selbst.
In dieser Welle werden wir dabei unterstützt, uns von unserem wahren, göttlichen, kreativen Selbst führen zu lassen, unseren Ideen Ausdruck zu verleihen, auf unsere einzigartige Weise. Frei von Bewertungen, ohne Angst, ohne Vergleich.

KONTROLLMECHANISMEN ERKENNEN

Wir können höhere Einsichten in unser Leben gewinnen, uns wieder mit unserem reinen inneren Kind verbinden, uns erheben in Leichtigkeit. Uns Einfälle schenken lassen aus unserer Anbindung.
Dies setzt Reife voraus, alle Kontrolle und angstbestimmten Mechanismen zu erkennen.
Immer wieder innezuhalten und der Seelenstimme zu lauschen.

DIE SPIRALE DER MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG

BAATZ führt auch als roter Faden durch die Zeit, hilft uns, unsere wahre Menschheitsgeschichte zu erkennen. So können wir uns in dieser Welle auch damit befassen, die wahren Wurzeln der Zustände der jetzigen Welt zu ergründen, hinter die falschen Geschichten zu schauen, Fragen zu stellen.
Der Wandel ist nicht mehr aufzuhalten, die Veränderungen sind in vollem Gange, die alten Bilder der Angst, die uns so lange gezeigt wurden  und immer noch gezeigt werden werden als Trugbilder entlarvt. Jetzt ist die Fähigkeit der Imagination gefragt, immer wieder das neue Bild einer friedlichen Weltengemeinschaft in leuchtenden Farben zu malen und sich vor Augen zu halten. Dies erfordert geistige Kraft und Vertrauen, erfordert klaren Fokus. Und dabei können wir uns unterstützen, denn das Gewebe des Lebens verbindet uns alle. Jetzt geht es um Zusammenhalt, Zusammenwirken, das wissen wir.
Wir wirken in jedem Moment, und es unsere Entscheidung, welcher Art das Gewebe sein soll.


Viel Segen für diese Welle! Möge sie uns beleben!
Von Herzen Martina 
****************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.
Danke!!
KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60

Nächtliche Botschaft zur neuen Mayawelle von BAATZ 

Das Weben der Zeit 


Du bist als göttliches Kind geboren, allzeit genährt von der Nabelschnur zum Kosmos.
Und es mag sein, dass vielerlei Umstände scheinbar Deine Urkraft gebrochen haben. Doch wisse, im Kern bist Du rein, bist Du ganz, bist Du unendlich kraftvoll.

Wie die Quelle selbst, die sich durch Dich leben will. Sei Dir dessen bewusst und fasse Mut, ganz von innen. Auch mit Beistand Deiner GefährtInnen, die Dich an Deine Kraft erinnern. Geh hindurch durch alten Schmerz der Illusion der Ohnmacht. Und wage den mutigen Schritt der neuen Handlung. Und wisse, nichts kann Dir jemals geschehen. Du bist versorgt vom Licht und Deinen Wurzeln in der Tiefe der Mutter Erde. Wie anders sollte es sein im Weltenplan?
Vertraust Du also? Es ist Deine Entscheidung, es sind Deine Schritte zur rechten Zeit. Alles ist jetzt bereit für Dich. Und neue Welten öffnen sich.

Von Herzen Martina

Wofür soll Dein heiliges Feuer brennen? 

Jetzt geht es darum, dies genau zu benennen. Denn je mehr Du weißt um den Antrieb Deiner Seele, desto stärker bist Du hier. Ja, es geht um Liebe. So spüre, was Dein Herz am meisten berührt und es entflammt. Spür tief in Dir, wo Du wirklich wirken möchtest. Was sich wandeln darf zum Besten in dieser Welt, die neu werden will.
Und wenn Du nun neue Wege beschreiten willst, die auf dem Boden entstehen, den Du bisher gegangen bist, so geh in Dich. Was hast Du gelernt, was ist Deine Weisheit, Wahrheit. Wofür brennst Du. Benenne es genau, bündle. So wirkt das höchste Licht durch Dich. Einzigartig und in Demut leuchtet Dein Feuer. Und bestärkt und nährt Dein Handeln. Also bündle und sei klar. Sei gewahr. Du bist da.
Nächtliche Botschaft in der Welle des Schwertes der Erkenntnis und Klarheit.
Von Herzen Martina

Mayawelle vom 28.10. bis 9.11.TIJAAX - Das Schwert
        
Die Welle der Erkenntnis und Befreiung


Leben mit dem Mayakalender heißt, Dich mit dem Schöpfungsstrom zu verbinden.Darauf zu vertrauen, dass alles ewige Bewegung und Wandel ist und wir dabei von den kosmischen Kräften geführt und begleitet sind. Tag für Tag.Und so wirkt in diesen Tagen eine Kraft, die mehr und mehr in die Freiheit führen kann. Für Menschen, die wirklich bereit sind, in aller Wahrhaftigkeit und Frieden gemeinsam neue Wege zu gehen.
Es ist eine Zeit, in der Du wirklich in der Tiefe, in absoluter Klarheit erkennen kannst, was Dich noch vom Leben Deiner schöpferischen Urkraft abhält. Was Dein heiliges Feuer noch kleinhalten könnte.Es braucht Mut, nicht auszuweichen, es braucht Mut, Deine Strategien, Ablenkungen zu erkennen, wo Du nach außen schaust, statt in Deine Tiefen zu gehen und weiter Dein wahres Wesen zu erkunden.

KLAR ERKENNEN, TIEF FÜHLEN, BEFREIEN UND HEILEN

Wir alle wünschen uns, in tiefer Selbstliebe und Freiheit unsere Gaben zu leben.Auf diesem Weg wird uns nun  TIJAAX gereicht, die Schwertkraft.Diese Energie hilft uns, uns in unserer Mitte auszurichten, unsere tiefsten, schmerzlichen, aufgewühlten Emotionen, Speicherungen, Verletzungen, Selbstzweifel, Lebensängste zu erkennen, zu fühlen und somit aufzulösen.
TIJAAX ist die dunkle Göttin, die Heilerin, die klar die Diagnose stellt und uns wirklich alles zeigt. Und uns gleichzeitig Worte der Zuversicht zuflüstert, dass Wandel möglich ist.Schritt für Schritt. Es geht weiter, sagt sie, wenn Du nicht festhältst, es geht weiter! Befreiung und Heilung geschieht, in dem Du Dich ganz nach Innen wendest, tief in Dir den Frieden spürst und jeden Heilungsschritt dankbar würdigst.Und das Leben sorgt für Loslösung, ganz natürlich. Die hohen Lichtfrequenzen dieser Zeit regen uns an, durchlichten, wollen uns von Grund auf erneuern.

WIE LEBST DU, WENN NICHTS MEHR DICH HINDERT?

Bist Du bereit, Dich wirklich frei zu machen?Was möchtest Du klären in dieser Zeit? Gibt es Behinderndes, das Dich noch davon abhält, Deiner inneren Stimme, Deiner eigenen Wahrnehmung zu vertrauen und neuen Impulsen zu folgen, neues zu kreieren?

SEI SANFT UND LIEBEVOLL MIT DIR

Nähre Dein inneres Feuer, die Schlangenwelle hat dies schon vorbereitet, verbinde Dich tief mit dem Urfeuer von Mutter Erde und stell Dir vor, dass Du aufrecht, aufrichtig, weise an Deinem Platz bist.Wer bist Du, wie lebst Du, wenn nichts mehr Dich hindert….fragt die dunkle Zaubergöttin. 

DIE SCHLEIER LICHTEN SICH

Der tiefe Kontakt zu Deiner eigenen Wahrheit macht Dich frei von äußeren Beeinflussungen. So können wir auch kollektiv Täuschungen und Manipulationen, die uns bisher klein und in Angst gehalten haben, klar erkennen, die Schleier werden sich lichten.
Alles Liebe für diese so kraftvolle Zeit!
Martina
*******************************************************************
Wenn Dir meine Beiträge gute Impulse geben, freu ich mich über Deine Spende.Danke!!
KONTO Martina SchröderIBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60VR Bank Fürstenfeldbruck

Zum Sinnieren...Wer bist Du wirklich?

Wer bist Du wirklich...mit all dem alten Wissen, dass Du mitbringst. Mit allem Familienerbe, das in Dir wirkt. Mit all den Ahnungen, all den Wegen, Gelegenheiten, die sich bieten.
Mögen wir alles abstreifen, was nicht zu uns gehört.
Möge uns unser wahres Wesen führen und das Licht unserer ewigen Seele den nächsten Schritt offenbaren.

Von Herzen,  Martina

MAYA WELLE vom 15.10. bis 25.10.
KAAN Die Welle des göttlichen Feuers


In dieser Welle wird unser Seelenweg befeuert! Jetzt wird nochmal unser Boden gelockert, die Urkraft steigt wieder auf aus dem Urgrund. Dabei können wir von innen Altes abstreifen, um ganz zu SchöpferInnen zu werden.
Wir sind die Kraft, die erschafft.

Durch unsere geistige Ausrichtung, unser Herzmagnetfeld und unsere körperliche Vitalität, unser Handeln.
Hierbei wirkt eine der heiligsten urweiblichen Kräfte des Kalenders, die Schlange.
Sie steht für das aufsteigende innere Feuer, die dreifache Flamme des Körpers, Herzens und Geistes, unsere Kundalinikraft, die sich von unten entrollt.
Kaan ist die menschliche Evolution und spirituelle Entwicklung, das Wachstum in jeglicher Hinsicht.

ALTES ABSTREIFEN, NEUES WACHSTUM BEGRÜßEN
Kaan ist der Zyklus des Lebens, die ewige schlangenförmige Bewegung, das urweibliche Wissen um Häuten, Vergehen und Neu werden. Somit ist es auch der Inbegriff der Heilung und Erneuerung, des Erschaffens und Formgebens, die menschliche Entwicklung hin zu Wahrheit und Frieden.


In der Kosmovision Maya wirkt die gefiederte Schlange durch ihre Aufwärtsbewegung aus der Tiefe des Ahnenreiches für die Geburt des neuen Bewusstseins, der Neuen Zeit, des Neuen Menschen auf der  Neuen Erde.
Durchglüht vom göttlichen Feuer erhalten wir alle Energie, die wir brauchen, um unseren Lebensweg zu gehen. 

WOFÜR BRENNST DU? LENKE DAS FEUER

Jetzt geht es wirklich darum, den klaren Fokus auf Neues, Freudvolles, Fruchtbares zu halten! Auf unser Wissen als Schöpferwesen zu vertrauen, die Schritt für Schritt, klar ausgerichtet voranzugehen. 
Wenn Du also einen Impuls hast, etwas Neues geboren werden will, Du alte Pfade verlassen möchtest, dann nähre in jedem Moment Dein inneres Feuer. 
Lass nicht zu, dass es von Zweifeln oder Urteilen ausgelöscht wird.
Wenn die Schlangenkraft in Dir lebt, wirst Du alles erreichen können!

AUSDRUCKSFORMEN von KAAN

Spirale, Frequenzen, Klänge, Farben, Düfte, Feuer aller Art
KRAFTTIER
Schlange, Drache
KÖRPER
Nervensystem, Wirbelsäule, Lichtkörper

13 Tage ANRUFUNG 

Vielleicht magst Du Dich mit dieser Anrufung täglich mit der Energie der Schlange verbinden und um Wärme, Energie und Feuer für Dich und uns alle bitten.
“Schlangenkraft mit Spiralen aus Feuer, durchdringe alles, gib Form und Gestalt!
Mit Deinen Schlangenkräften erwecke zum Leben die Kräfte die ruhen und warten in uns!
Freudengefühle bewegen den Geist, der gleichsam sich weitet in Wissen und Lust,
der Körper Gefäß für die leuchtende Flamme,
so werden wir Schöpfer von dem, was uns ruft!”
SO SEI ES. SO IST ES. DANKE
Von Herzen
Martina

Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.
Danke!!

KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck

6.10. Was nährt Dein Feuer?

Ich entzünde jetzt wieder regelmäßig meine Feuer.
Die heutige Botschaft ist " Nähre jetzt Dein Feuer mit den kleinen und doch so großen Freuden. Dem Anblick einer noch strahlenden Blume, dem Anblick des Herbstlaubs im Vergehen, dem Lächeln einer Freundin, die wie Du grade müde ist...jedem liebevollen Beisammensein...mit Mensch, Tier und Pflanze, freu Dich an den kleinen und doch so großen Dingen!
Achtsamkeit, Wahrhaftigkeit im Fühlen dessen, was Dich bewegt, dies alles schürt Dein Feuer. Sei Dir selber lieb und teuer, durch Deine Augen sehen Göttin und Gott die Welt. Du bist, und das ist ein Geschenk. Du bist genug, nicht größer, nicht kleiner. DU BIST. " Von Herzen am Feuer Martina

4.10. WILLST  DU MIT STRATEGIEN WEITERLEBEN? 

Opfer haltung, Aggression, Unnahbarkeit, Kontrolle...Täter, Opfer, Retter...
In der Mayawelle des Seelenwegs geht es absolut um unsere Essenz. Und um zu dieser immer mehr durchzudringen, dürfen uns auch unsere Strategien immer noch bewusster werden. Die Strategien, die uns bisher gedient haben, um in der Welt zu bestehen, um Energie zu gewinnen. Dies ist im Buch " Prophezeihungen von Celestine" ( für mich aktueller denn je) so wunderbar beschrieben.
Lasst uns beherzt unsere Strategien erkennen, uns davon lösen. Energie fließt uns beständig aus der göttlichen Quelle zu. Wir dürfen also aufhören, darum bei anderen Menschen zu ringen. Kennst Du Deine Strategie(en)?  Im Erkennen, Umarmen und Entsagen schwinden sie mehr und mehr.  
Von Herzen Martina

MAYA ZEITQUALITÄT  vom 2.10. bis 14.10. nach dem ursprünglichen Kalender

EE     Die Welle des Entwicklungsweges der Seelenabsicht

Möge unser Weg gesegnet sein!

In dieser Welle können wir uns darauf ausrichten und  darum bitten, dass wir kraftvoll, mutig, vertrauensvoll und liebevoll Schritt für Schritt weitergehen können.
Gemäß unserem Seelenplan, im Einklang mit unserer Bestimmung, unseren Gaben, unseren tiefsten Wünschen.

13 Tage lang kannst Du täglich Dein JA zum Hiersein auf Erden bekräftigen.
Manchmal könnten ver-zweifeln in diesen Zeiten…dieses Lebens müde sein, das dem wahren Menschsein so garnicht entspricht bei vielen Erscheinungen im Außen.
Ein altes System geht zu Ende und wir sind genau jetzt, in dieser Zeit hier, um uns wieder an den Ursprung als Schöpferwesen zu erinnern.

ERINNERE, WER DU BIST

Ee ist der individuelle Entwicklungsweg der Seele, es ist die Verbindung zum Lebensweg,
das Erkennen der eigenen Bestimmung und das Umsetzen der Lebensaufgabe auf der Erde. Es geht jetzt wirklich um Deine Seelenessenz.
In dieser Welle kannst Du darum bitten, dass all Deine alte Weisheit, all Deine Gaben, die Du mitgebracht hast als ewige Seele jetzt fruchtbar werden.
Was macht Dich glücklich, was erhebt Dich, was fällt Dir leicht?
Was sind Fähigkeiten aus Deiner Familie, Deiner Ahnen?
Mit welchen Menschen bist Du gerne zusammen?

FRUCHTBARE NETZWERKE PFLEGEN

Wir dürfen jetzt wirklich klar entscheiden, welche Kontakte uns gut tun und welche nicht (mehr). Das erfordert Mut, jedoch hier geht es um Selbstliebe, denn wir brauchen jetzt alle Kraft, um immer wieder lichtvoll, freudvoll und erhoben zu sein.
Also keine halben Sachen mehr, nichts mehr beschönigen, zurechtrücken, um vielleicht nicht allein zu sein.
Sei sicher, Du wirst mit den richtigen Menschen zusammengeführt, die Dir entsprechen.
Netzwerke sind wichtig, dahin führt uns die Welle. Zu segensreichen fruchtbaren Netzwerken mit Menschen die bewusst unterwegs sind.
Du gehst Deinen einzigartigen Seelenweg im Verbunde.
Diese Welle, die als sehr glücklich gilt, unterstützt uns dabei, Hindernisse auf dem Weg zu beseitigen, neue Möglichkeiten im Irdischen und Geistigen zu entdecken. Entwicklung und Heilung wird unterstützt, auch im gesundheitlichen Bereich.

ANREGUNGEN

Kraftvolle Plätze
Wege, Strassen
Körperebene Füße

Die weiße Kerze
Du kannst eine weiße Kerze weihen, die Du täglich entzündest für Deinen Weg.
Bitte um Unterstützung bei der Auflösung von Behinderndem auf Deinem Weg.
Bitte darum, dass neue Wege sich öffnen. Bitte um Begleitung, Führung, dass Du Deine innere Stimme deutlich hören kannst und den Mut hast, Deinen Eingebungen zu folgen.
Setze einen klaren Fokus auf das, was jetzt für Dich wichtig ist.
Die Energie folgt der Aufmerksamkeit…so vertraue darauf, dass alles jetzt zu Deinem höchsten Wohl geschieht.
Segnen
Segne jeden Deiner Schritte, segne jede Erfahrung, alles, was Dir begegnet.
Ehre und segne die Wege Deiner Mitmenschen, die Wege Deiner Ahnen, dies schafft heilende Verbindung und hebt jede Trennung auf.
Gebet

ICH BIN DAS, ICH BIN.
ICH BIN DAS, ICH BIN
 und gebe mich hin dem göttlichen Willen in mir.
Das Licht zu leben bin ich hier.
Die Liebe zu leben bin ich hier.
Mit meinen Gaben zu dienen bin ich hier.
ICH BIN DAS, ICH BIN.
In Liebe Martina

***********************************************************************************************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.
Danke!!

KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck


MAYA IMPULS  GEH IN SCHÖNHEIT


Geh in Schönheit, sagt die heutige wundervolle Kraft von QANIL, der Stern.

Geh in Schönheit und lass den Garten Eden wieder erblühen. Es liegt an Dir, an jedem von Euch. Ihr seid Geschenke, daran erinnert ihr Euch.

Wähle aus, was durch Dich jetzt erblühen soll. Was Du jetzt bereits fühlen, verkörpern willst. Ich, QANIL, bin Harmonie, Leichtigkeit, Freude, Glück,  Kreativität, bin Inspiration, Frucht des Lebens, bin spielendes Schöpferkind, bin Sinnlichkeit, fließendes Wasser, loderndes Feuer.Bin die Verbindung zu den Sternengeschwistern, die  Euch alle begleiten.

 Wie soll der Garten Eden für Dich sein? Welches Gefühl darf sich in Dir ausbreiten und JETZT gelebt sein?

Du kannst Dich erheben in jedem Moment. In sanfter Bewegung, Du bist das Leben selbst.

Durch Deine Entscheidung für Schönheit und Freude erwärmt sich die Welt.


 Entzünde also heute Deine Kerze und erkläre Deine Absicht, in Schönheit zu gehen. So machst Du Dich bereit für neue Wege! So sei es. So ist es. Danke QANIL.

GEH IN SCHÖNHEIT noch etwas konkreter, denn es liegt mir am Herzen. Deshalb hier Anregungen für das, was ihr zur Verkörperung der neuen Erde wählt. Was ist Dir wichtig? KLARHEIT 💎RESPEKT💎WÜRDE💎WERTSCHÄTZUNG💎SELBSTLIEBE💎FREIHEIT💎KREATIVITÄT💎GEMEINSCHAFT💎FRIEDEN💎FÜRSORGE💎.MITGEFÜHL..schreib  Deine Wahl auf und versuche, dies mehr und mehr zu leben. Jetzt. 

Meine Ausrichtung ist FREUDE und LEICHTIGKEIT
Damit kümmere ich mich um meinen derzeit schmerzenden Rücken und mach Bewegungen, die sich  leicht und wohl anfühlen. Damit bin ich für die Familie da, damit führe ich meine Sitzungen und singe meine Heillieder für Klienten. Auch wenns vielleicht zunächst Klagetöne sind. Die sich dann wandeln.
Es geht nicht ums Wegschauen, verdrängen, sondern um die Kraft der Wandlung.
Und diese ist möglich. Durch jede und jeden von uns.
Bist Du dabei?

Von Herzen 
Martina

SEI RUHIG IM AUGE DES STURMS!


Ein Gruß an Euch in diesen wirbeligen Tagen. Seid gut in Euch, seid gut zu Euch. 
Für mich, neben viel innerer Ruhe grade so wichtig...Freude und Humor zum Leben erwecken, Dramen in Liebesszenen umschreiben, singen,  bewegen,wie es mir gut tut, möglichst viel lachen. Unsere inneren, auch frechen und ungebärdigen Kinder frei lassen. Unsere Seele wirklich in jeder Zelle verkörpern. So sind wir Zauberinnen...mit Herz und ungezähmter Kraft. 
Von Herzen 
Martina

Lass Dich entwickeln!

ZUR MAYAENERGIE KEME

Tod, Wandlung, Neugeburt...Wie könnten wir zweifeln, dass alles sich nach wohlgelenktem göttlichen Plan entwickelt? Allem liegt eine heilige Form zugrunde. Also, lassen wir uns ent-wickeln...

Wir sind in der Sturmwelle und viel Altes wird weggeweht, gut so, wenn wir nicht festhalten wollen.  Heute können wir uns lösen von allem nicht mehr dienlichen. Auch von Prägungen, die noch aus den Ahnenreichen in unseren Zellen wirken. Krieg, Mangel, Armut...wenn wir uns dessen bewusst sind, uns erlauben, in der Tiefe zu spüren, was uns im Inneren bewegt, kann Heilung und Befreiung auch im Körper geschehen. Wir werden neu, in jedem Moment.
 
Alles Liebe Martina

******************

Gern bin ich für Dich da mit erhellenden Readings, Mayahoroskop, Seelengesang. 

MAYAWELLE nach dem ursprünglichen Kalender vom 19.9. bis 1.10.
KAWOQ 
Die Welle der Reinigung, blitzartigen Transformation und Neugeburt


Es kann stürmisch werden in den nächsten 2 Wochen…
Wir bewegen uns in dieser Welle im Kraftfeld von Kawoq, dem Regensturm. Eine große Umformungskraft liegt in dieser Zeit für alle Bereiche unseres Lebens.

DIE WEIBLICHE KRAFT DER NEUGEBURT

Kawoq repräsentiert auch die weibliche Energie. Das Wunder der Geburt und das weibliche Prinzip, das die Geburt möglich macht. Es ist ein kraftvolles Zeichen, das große Energien und Kräfte kanalisiert. Es geht um unsere spirituelle Anbindung an die urmütterliche Quelle, um Kontakt, Kommunikation, Verbundenheit in der Gemeinschaft.

VERTRAUEN IN WANDEL ZUM GUTEN

Im Vertrauen auf die ewige Erneuerungskraft, auf den Wandel zum Guten liegt die Botschaft dieser Welle.
DAS LEBEN MEINT ES GUT MIT MIR! Kannst Du Dir bei jeder herausfordernden Situation sagen.
Das Leben will sich immer wieder neu leben durch jede und jeden von uns.

Es schenkt uns so viele neue Möglichkeiten. So kann der Wandlungssturm auch alte Denkschranken im Gehirn fortwehen, wo wir uns auf eine Rolle festgelegt haben. So vieles kann von uns neu entdeckt und gelebt werden.
Wenn wir mit der Quelle verbunden sind, uns Einfälle schenken lassen. Und ganz von innen, auf unsere ureigene Weise handeln, Gestalt verleihen.
Wir wissen, dass es an uns liegt, bewusst die Energie zu lenken. Ganz im Jetzt sein.
So kann der Sturm uns auch helfen, schnell und effizient das umzusetzen, was gerade wichtig ist.
Durch klaren Fokus auf Deine Anliegen kannst Du die große Kraft nutzen.

Und je mehr Du Dich auf das konzentrierst, was sich jetzt in Deinem Leben verwirklichen, gebären will, desto weniger werden Dich Wirren, Enthüllungen im Außen berühren.

WAS IST GRADE WICHTIG FÜR DICH?

Was macht Dich froh, wobei fühlst Du Dich wohl, freudig, was erhebt Dich?
Was schenkt Dir innere Ruhe im Auge des Wandlungssturms?


KRAFT DER GEMEINSCHAFT

Kawoq ist auch der Hüter der menschlichen Gemeinschaft, die durch ihren Zusammenhalt allen Stürmen standhalten kann. So verbinde Dich mit Deinen Lieben, der Gemeinschaft, der Du Dich jetzt zugehörig fühlst, erfahre Geborgenheit und Vertrauen, zeige Dich offen und ehrlich, erfahre und erschaffe die Kraft der Gemeinschaft!
Erlaube Dir, Dich in jedem Moment wohlzufühlen…diese Welle will uns in die Leichtigkeit und zu neuen Wegen führen!

Alles Liebe Martina
*******************************************************************************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.
Danke!!

KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck


13.9. Urmutterbotschaft

Was erfreut Dich, was macht Dich lebendig?

Die Urmutter spricht...so vieles grade, was sich bewegen mag in Dir auf Deinem einzigartigen Weg. Vielleicht willst Du wirken und weißt nicht wie.
Vielleicht hast Du mutig einen neuen Schritt getan und alte Zweifel kommen manchmal auf. Vielleicht wünschst Du Liebe und Nähe und fühlst Getrenntheit. Vielleicht willst Du weich sein und sprichst hart. Vielleicht steckt Deine Wahrheit noch in Deiner Kehle, auch Dein Trauerlied ertönt noch nicht, ebenso wie Dein eigener Feuergesang.
Warum bist Du hier?
Und jetzt frage Dich einmal nicht nach hehren hohen Gründen...sondern frage Dich, was Dir gefällt auf Erden. Was Dein Herz erfreut, Deinen Körper tanzen macht, was Dich wahrhaft ja sagen lässt zum Leben auf Erden. Denn dies ist jetzt gefragt....sodass Du jeden Tag aufstehst, jede Zelle lebendig fühlst, das Leben ehrst.

Du verbindest Himmel und Erde, Du bist Stirb und Werde, Bewegung und Ruhe zugleich. Du bist jetzt im Menschenreich. Sag ja dazu...und erlaube Dir Gefühl, spüren, Bewegung innen und außen. Wahrhaftig.
Du musst keinen Schein mehr wahren auf Deinem Weg. Lass dem Leben seinen Lauf...widersetz Dich nicht. Und staune über jede neue Regung in Dir. So bist Du gerne hier. Und die Kraft, das Licht erstrahlt mit Dir. Sei umarmt, mit allem, was grade ist in Dir.

**********************************************************************
Liebevolle Urmutterbotschaften, die wir wundervoll vertont haben, findest Du auch im shop als downdload.
Zur Heilung, Stärkung, Anbindung.
Von Herzen mit den besten Wünschen für diese teilweise fordernden Tage
Martina

MAYA ZEITQUALITÄT vom 24.8. bis 5.9.
Die Welle des Himmels auf Erden

AAJ/BAUM DES LEBENS, SEELENFamilie
In der vergangenen Welle haben wir das Bewusstsein unseres ICH BIN verinnerlicht, die Sonnenkraft, das Erstrahlen von innen gestärkt.
Wir haben unseren individuellen Seelenweg gewürdigt, unser Heranreifen bei allen Herausforderungen. Jetzt wird das JA zu Deinem individuellen Seelenweg zum JA zum Weg einer verbunden Menschheitsfamilie.
Das Zeichen Aaj ist der Baum des Lebens, mit starken Wurzeln und weit geöffneter Krone. Es ist unser Leben als Wesen des Himmels auf Erden.
Und Du stehst nicht da als einzelner Lebensbaum sondern im Kreis von vielen.
Aus dem ICH BIN wird das WIR SIND VIELE.


So geht es jetzt um  ist die Verbindung des Einzelnen mit der Gemeinschaft, der Familie.
Nach dem Reifen von Selbsterkenntnis und Selbstliebe können wir in Verbindung mit Aaj Lebensveränderungen herbeiführen und uns schließlich als starke Lichtsäulen auf den Dienst in der Gemeinschaft ausrichten.
Jetzt kannst Du wirklich durch Dein Licht das Licht und Erblühen einer friedlichen Menschheitsfamilie mehren.
In Verbundenheit können sich so völlig neue freie Wege öffnen.
Das Alte kämpft ums Überleben, wir spüren Druck, Enge, Kontrolle.
Und dies bezieht sich auf unser Inneres ebenso wie Außen.

ERNEUERUNG, FÜLLE; IN HARMONIE MIT ANDEREN SEIN

Die Energien der Erneuerung brechen sich Bahn, das gesamte System will sich neu ordnen, lichter und leichter werden, sich erheben in die Dimension der Liebe.
Und hier kann uns diese Welle uns sehr unterstützen.

Insbesondere können wir die Wurzeln aller Ängste erkennen, auch bei allen Meinungsverschiedenheiten sehen, was an Ängsten wirkt.
Dies ist bei jedem individuell, bezieht sich aus Erfahrungen der Ahnen, der Familie.
Angst vor Krankheit, Angst vor Ausgrenzung, Angst vor Armut…die Menschheit hat das Fürchten gelernt. Und dies wirkt seit Urzeiten.
Und darf jetzt erkannt, anerkannt, gefühlt und gewandelt werden.
Dabei wirken einige bereinigende und auflösende Zeichen im Laufe der Welle.

KÖRPEREBENE WIRBELSÄULE

Auf der Körperebene ist AAJ die Wirbelsäule, die Klärung unseres Knochenmarks von alten Programmierungen.
Und auch wenn uns jetzt manches “durch Mark und Bein” gehen mag, so dürfen wir wissen, dass dadurch Erkennen, Erneuerung und Reifung geschieht.
Das  wir immer klarer im Licht sind, frei, aufrecht wie der Baum, standfest, mit Rückgrat, dabei geschmeidig und beweglich.
Würdevoll, in Liebe und Respekt für das Leben und die Mitmenschen.
***********************************************************************************************
Anregung
Entzünde täglich Deine Kerze für Deinen Seelenweg, Dein JA zum Leben und lass dann das Licht sich ausdehnen. Für Deine Familie, Freunde, die Menschen in deinem Ort…weiter, immer weiter.
Froh, leicht, hell.
Richte Dich immer wieder auf, im Gefühl, stark und geschmeidig zu sein.
Verbinde Dich senkrecht über Dein Kronenchakra mit der göttlichen Quelle des Lichts, atme das Licht ein und lass es über Deine Wurzeln in die Erde fließen.
Sei Dir immer wieder bewusst, dass Du so Himmel und Erde in Dir verbindest.
Und wieder die Erinnerung....sei Dir bewusst, dass Du leuchtender Knotenpunkt des Lichtnetzes bist!

Von Herzen Martina

20.8. FREIWILLIG IN BEZIEHUNG

Heute können wir mit 10 TOOJ reflektieren und spüren, wie es um den freien Fluss des Gebens und Empfangens in Beziehungen steht.
Wie ist es in der Partnerschaft, mit Freunden, in der Arbeit? Alles muss in Ausgleich sein, dies ist Gesetz.
Im Großen sehen wir deutlich das Ungleichgewicht, im Kleinen können wir selbst dazu beitragen, dass der natürliche Lebensfluss wieder hergestellt wird. Durch Hingabe und Dankbarkeit, Geben und Empfangen aus dem Herzen.Was also bist Du bereit, zu geben, kannst Du ebenfalls empfangen? Und wie gehts Dir mit dem Satz" Es reicht, es ist genug". Damit kann man wundervoll spielen. Und erkennen.

GANZ PERSÖNLICH 

Ich hab mit Wolfgang vor einigen Wochen eine Zeremonie gemacht, in der wir uns von jeglicher Verpflichtung gelöst haben.
Keiner " muss" dem anderen zur Seite stehen, keiner muss sich eventuell selbst aufgeben, Rollen übernehmen..so in Kürze.

Klingt ganz natürlich und frei, Frei-willig, dem inneren Kompass gemäß. jedoch nach 30 Jahren Beziehung und gemeinsamer Arbeit schleicht sich da schon so einiges ein. Und jetzt haben wir, besonders Wolfgang große familiäre Herausforderungen, wahrlich eine Heldenreise. Und in aller Frei-willigkeit gehen wir zusammen. Dafür bin ich dankbar. 
Und wünsche Euch gemeinsam mit Wolfgang ein schönes Wochenende in Harmonie und Balance, in Eurer Mitte. 
Alles Liebe! Martina
*Foto im Garten von Freunden, das Leben will gelebt sein* 

Maya Zeitqualität vom 11.8. bis 23.8.
AJPUU - SONNE Die Welle der Meisterschaft des Lebens


“Ich bin das, ich bin. Ich bin göttliches Licht und Liebe in Aktion. Heute verbinde ich mich mit der höchsten Sonnenkraft und lasse mein Licht leuchten. Ich bin die Meisterin, der Meister meines Lebens.
In bedingungsloser Liebe zu allem, schreite ich  auf der Spirale der Entwicklung zum höchsten Bewusst-Sein.
Ich erinnere, wer ICH BIN.
Danke für meinen Mut, meine Beherztheit, meine Ausdauer und meine Wahrhaftigkeit.
Danke, dass der göttliche Wille durch mich geschieht.”


In dieser Welle können wir uns durchdringen lassen von Ajpuu, Ahau, der göttlichen Sonnenkraft. Es ist das solare Christusbewusstsein, Erleuchtung und Meisterschaft des Lebens.
Diese Welle ist eine Zeit, um Hindernisse zu überwinden, es ist die Kraft der Heldin, des Helden, der mit Mut und Tapferkeit voranschreitet.

Nun ist der Moment, uneingeschränkt Ja zu uns zu sagen, all unseren vielleicht noch bestehenden Ängsten und Zweifeln eine klare Absage zu erteilen und im Erkennen unseres göttlichen Kerns und Seelenplanes unseren Weg zu gehen.
Jeder Tag kann Licht in dunkle Bereiche bringen, jeder Tag kann uns zeigen, wo wir noch trennen, nicht liebevoll sein können, wo unser Ego noch ums Überleben kämpft.
Ganz klar können sich unsere mentalen und emotionalen Herausforderungen zeigen.
Und die Kraft von AJPUU gibt uns den Mut, uns diesen Herausforderungen zu stellen, alles zu durchlichten.

So kann in dieser Welle tägliche Erneuerung geschehen auf dem Weg unserer Neugeburt.
Wir erleben gerade eine enorme Frequenzerhöhung und in der Welle von AJPUU 
wird dies sich weiterhin verstärken.
Wenn wir uns dessen bewusst sind, können wir mitschwingen. 
Wir sind jetzt wirklich gefragt, so lasst uns diese Welle bewusst nutzen und uns jeden Tag
durch Gedanken der Liebe, Wertschätzung und Dankbarkeit erheben.

KRAFTTIER LÖWE

Der Löwe lässt uns mit starkem, ruhigen Löwenherzen handeln.
Er zeigt uns, das Licht aus unserer Mitte strahlen zu lassen.
Und schenkt uns auch das nötige Feuer, um unsere Wahrheit zu sehen und zu äußern.
Er lehrt uns, uns durch nichts im Außen verwirren zu lassen und überstürzt umherwuseln, sondern erstmal in Ruhe und Würde alles zu betrachten.
Um dann mit genau dem richtigen Maß an Energie zu handeln.
Klar, mit Überblick und immer dem Wissen um unsere Göttlichkeit, Bewusstheit und Strahlkraft.
So kann in dieser Welle tägliche Erneuerung geschehen auf dem Weg des wahren Menschsseins.

Wir sind jetzt wirklich gefragt, so lasst uns diese Welle bewusst nutzen und uns jeden Tag
durch Gedanken der Liebe, Wertschätzung und Dankbarkeit erheben.
*****************************************************
Spendenmöglichkeit
Kto.Nr. DE92 7016 3370 0000 4143 60, Volksbank Fürstenfeldbruck
Danke!

MAYA Botschaft ZU 13 KAWOK 

Magische Verwandlung, Neugeburt, weibliche Kraft, Quantensprung der Ermächtigung 

Als göttliches Wesen kannst Du nun Deine Neugeburt einleiten. Dich völlig in den Geburtskanal begeben. So, wie Du bist!
Ob grade stark, ob grade schwach...einzig wahrhaftig fühlend.Bereit, Dich von allem zu lösen, was bisher Dir Sicherheit geboten hat. Bereit, loszulassen, was Du gemeint hast zu sein.
Es ruft Dich, es bewegt Dich, Du spürst, wie alles sich neu ordnen will und wird. Denn das Leben ist für Dich.
So also, erkläre nur Deine Bereitschaft, halt nicht mehr fest an Altem, es ist auch zutiefst weibliche Schnitterinnenzeit. Du bist bereit, hast erkannt, was Dich bindet und hindert. Und auch dies kannst Du wünschen, dass Bindendes sich löst in Leichtigkeit. Es ist die Zeit.
Und die Kräfte sind mit Dir! So, wenn Du magst, und dies ohne Zwang, verlasse den bekannten Ort der Sicherheit. Und begib Dich in den Kanal, abermals, so, wie Du bist. Nicht größer, nicht kleiner. Einfach wahrhaftig. Und Du wirst bewegt, und Du wirst neu geboren als Wesen des Himmels auf Erden. Um zu erschaffen und wiederum zu gebären. Und um die neue Erde durch Dein Wirken zu nähren.

Alles Liebe Martina

DIE WEIDENMUTTER UND DAS LICHT DER QUELLE

Schau, so vielschichtig wie mein Astwerk ist Dein Leben. Und jetzt, in diesem starken Strom, der Dich bewegen will zu neuen Wegen, neuem Tun,das Deiner wahren Natur entspricht, zeigt alles sich gleichzeitig. Deine schönsten Äste, Dein reinstes Blattwerk, ebenso wie die dunkelsten, verborgenen Winkel.
So wie ich Baum bin, bist Du Mensch, nimm dies an. Und die Liebe, das Licht der Quelle, Dein Leitstern Deines hohen Selbst, Dein ICH BIN ist die Substanz, die höchstes Licht und tiefsten Schatten verbindet in der Mitte. Dies ist Leben als wahrer Mensch. So schau aus hoher Warte, ins Licht des Bildes und ehre gleichzeitig jeden Ast, jede Verzweigung und jedes Blatt. In Liebe, die Mutter. 
***********************
Martina, im nächtlichen Begrüßen der Maya Energie von TZIKIN, ADLER. HOHES SELBST, ÜBERBLICK, WEITE SCHAU. Geben wir uns beherzt und mutig diesem kraftvollen Strom hin. Wir sind allem gewachsen, was das Leben uns grade bringt, darauf dürfen wir vertrauen. Und das erlebe ich gerade selbst.

DIE WEIDENMUTTER

Erlaube Dir, zu weinen, sonst können alte Wunden nicht heilen. Lass los und die Tränen fließen...jedoch, es geht nicht ums Verweilen in altem Schmerz. Baum der HEKATE, der machtvollen Zauberin bin ich, Göttin der Wegkreuzungen. Was will sterben, was darf werden? Du willst freie neue Wege gehen, mit leichtem Gepäck und Deinem Stab der Eigenmacht als Wanderstab. So weine Deine Tränen der Erlösung, fühle, fühle, wie Reinigung geschieht und Du Dich ganz von innen erhebst. Kein Verstellen mehr, kein stärker oder schwächer, als Du JETZT in diesem Moment bist. Atme mit mir, im Jetzt und Hier. Und dann schau um Dich, weite wieder Deinen geklärten Blick und sieh und lebe Schritt für Schritt das neue Geschick. 

MAYA ZEITQUALITÄT vom 29.7. bis 10.8.

Stürmisch kann der August werden, sagt die Astrologie. Stürmisches Auf- und ab spüren wir vielleicht auch in uns, im Außen sowieso….Nach dem Mayakalender, der Tag für Tag die Frequenzen der göttlichen Quelle einspielt, erhalten wir die Kraft, aufrecht, in Würde und kraftvoll alle Stürme zu meistern. So sei es. So ist es.!

Kiej  /Hirsch Die Welle der Ermächtigung

GELEBTE SPIRITUALITÄT
Das Zeichen KIEJ hat eine zutiefst friedliebende und spirituelle Energie.
Und hat gleichzeitig große Feuerkraft.
So kann diese Welle  uns die Stärke schenken, die wir brauchen, um mit allen Schwierigkeiten umzugehen.
Es geht um gelebte, geerdete Spiritualität. Es ist eine Zeit, um unsere wahre Natur immer tiefer zu spüren und zu leben, eine Zeit um Kraft aufzubauen und das innere Feuer zu schüren.

Jetzt geht es wirklich darum, uns intensiv mit der Quelle zu verbinden, gut in unserer Mitte verankert zu sein. Unsere Intuition zu vertrauen und dann entsprechend zu handeln.
Dabei hilft uns die Energie dieser Welle.

NATURVERBUNDENHEIT
Kiej mit dem Krafttier Hirsch ist das Kraftfeld der 4 Himmelsrichtungen und Elemente, es ist der Rhythmus des Lebens, verbunden mit unserem Körper und seiner physischen Kraft.
Auf der Körperebene wirkt KIEJ in unseren Armen und Beinen, Mit festem Stand handeln.
Der Hirsch als Krafttier dieses Zeichens ist wendig, kraftvoll, intuitiv und wachsam, er steht für spirituelle Autorität, Wirkmacht.
All unsere Talente, Gaben, Eingebungen und Visionen können nur dienlich sein, wenn sie hier auf der Erde manifestiert werden, zum Wohle aller Menschen und des Planeten.
Die Verbindung zu den Naturreichen ist eine große Kraftquelle, die uns hilft, tatsächlich Berge zu versetzen.

ES GEHT UM ERMÄCHTIGUNG UND EIGENVERANTWORTUNG
Im Schatten von Kiej finden wir Machtmissbrauch, Manipulation und Kontrolle.
Dies kommt ja jetzt im Außen wirklich deutlich zum Ausdruck.
Und der Wandel geschieht von innen, durch jeden bewussten Menschen.
Achte darauf, wann Du Dich ohnmächtig und hilflos fühlst. Du hast immer die Wahl, Dich innerlich zu entspannen und aufzurichten. Mach Dich vor allem selbst nicht mehr klein.
Nimm wahr, wo Dein Ego noch  über andere Macht ausüben will oder wo Du Dich klein machen lässt, wo Du kontrollierst oder Dich kontrollieren lässt.
ERWECKE DIE KREATIVITÄT DES INNEREN KINDES
In dieser Welle können sich auch alte Themen mit Autoritäten zeigen und lösen.
Ebenso wie Themen des inneren Kindes. Jetzt darf unser freies, lebendiges, kreatives inneres Kind wieder ganz zum Leben erwachen! Aus diesem Teil kommen neue Eingebungen, fruchtbare Ideen, Freude, spielerische Leichtigkeit.

Entwickle Respekt und die Liebe zu Dir selbst, Respekt und Liebe für alle Wesen, Ehrfurcht für die gesamte Schöpfung.
Verbinde Dich mit der Kraft von Kiej und respektiere in jedem Moment, wer Du bist!

Entfache deine Herzensflamme, Dein inneres Feuer und Du wirst ganz von Innen heraus Schritt für Schritt Deine Ziele umsetzen. Im Raum Deines Herzensfeuers bist Du in Deiner vollen Kraft,  Königin und König in Deinem Reich.

Möge die Kraft mit uns sein! 
In Liebe Martina
*************************************************************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich sehr über Deine Spende.
Danke!!

KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck

27.7. ZEREMONIE DER LOSLÖSUNG UND TRENNUNG 

Heute durfte ich als Priesterin, an meinem eigenen 27. Hochzeitstag eine wundervolle Trennungszeremonie für ein bewusstes Paar gestalten. Wundervoll? Ja. Mit Würdigung von allem gemeinsam Erlebten, mit Rückgabe von allem Übertragenen und schließlich mit Durchtrennen der Bande.
Mit Tränen, mit tiefem Respekt, mit Freude und Lachen, mit Stille und Tanz. Voll das Leben. Und aus hoher Schau.

Lasst uns jeden Aspekt des Lebens feiern und in Würde begehen, wir sind hier als wahre Menschen. Und Liebe ist. Liebe fließt...im Licht und Schatten.
Und alles wird neu, mit klarer Ausrichtung und indem wir immer wieder alte Scheuklappen ablegen und unseren Horizont ausweiten dürfen jeden Tag Fügungen und Wunder geschehen.

Dies hab ich dem nun getrennten Paar auf den Weg gegeben und gebe ich nun weiter für uns alle. Von Herzen Martina
**************************************************************************************

DIE KRAFT VON ZEREMONIEN

Zeremonien sind sehr kostbar. In einem heiligen Raum innerem Geschehen und Anliegen sichtbaren Ausdruck zu verleihen. Um die Unterstützung der geistigen Kräfte erleben zu dürfen.
Alle Urvölker weisen jetzt darauf hin, dass wir diese wieder ins Leben rufen sollen.
Und ich bin mit allem Herzblut, Weisheit, meiner Musik und Kraft der Worte dazu bereit.
Wenn Du Dir also selbst eine Zeremonie wünschst, bin ich gerne für Dich da! 
Gibt viel Kraft in diesen Zeiten!
Schreib mir einfach eine mail und wir vereinbaren ein kostenloses Gespräch!

20.7. DIE URMUTTER SPRICHT ... LEBEN FLIEßT

 Es mag sein, dass irdische Belange jetzt vieles von Dir abverlangen. Es mag sein, dass aus hoher Seelenwarte Du Dich einzig hingeben magst der Reifung, dem Spüren und dem Wissen um Dein großes Sein. So spürst Du gleichsam Erde und Himmel. Und jetzt geht es darum ,beides zu vereinen.
So also, auch wenn scheinbar Erdenschwere und Mensch sein Dich prüfen mögen in Deiner Ausrichtung, den neuen Weg zu gehen, sei gewiss, dass beides sich eint, wenn alles, was Du nun tust, in Liebe geschieht. So mögen Wege sich trennen, mögest Du Dinge tun, um zu leben, gerade jetzt,mögest Du Neues probieren...sei gewiss, dass alle Möglichkeiten Dir immer offen stehen.
Die alte Mär " auf immer und ewig"  , in Stein gemeißelt,  gilt nicht mehr. Leben fließt, sei gewiss...

19.7. DANKE FÜR DAS WASSER! 

Ich kann beileibe keinen Regen machen...jedoch, ich kann bei jedem Schluck dem Wasser danken, in mir spüren, wie alle Menschen, Tiere, Pflanzen, der Erdboden vom Wasser getränkt werden. Wie alles in Fluß kommt. Jedesmal, wenn ich Wasser für die Tiere aufstelle, Blumen gieße, beim Schwimmen das Wasser genieße verbreitet sich dies.

In der uralten Form der Gebete bitten wir nicht um etwas, sondern sind es, indem wir es fühlen und dafür danken. Dies können wir üben. Macht ihr mit?

Ich hab dazu noch einen Buchtipp für Euch
"Verlorene Geheimnisse des Betens" von Gregg Braden. Ein interessanter und wundervoll stärkender Begleiter!

Maya Zeitqualität vom 16.7. bis 28.7. 
 
                                  IX / JAGUAR 
DIE WELLE DER WEIBLICHKEIT UND MUTTER ERDE 

Ich wünsche uns eine Welle voller Wunder…klaren Fokus auf unsere Anliegen, geschmeidiges Gestalten und Wendigkeit im Umgang mit allen Herausforderungen!
Wir dürfen vertrauen in unsere ursprüngliche Kreativität!
 
Die weibliche Kraft will nun gelebt sein.
Voll Urvertrauen ins Leben, in Hingabe an die irdischen Aufgaben, ganz im Hier und Jetzt und gleichzeitig im Wissen um die Ewigkeit unserer Seele, um das ewige Werden und Vergehen.

Was könnte uns in diesem Bewusstsein ängstigen?
Was könnte uns hindern, kreativ und frei Neues auszuprobieren?
Was könnte uns hindern, uns immer wieder der Stille anzuvertrauen und auf unsere innersten Eingebungen zu lauschen, um dann diesen auch zu folgen?
Wir können in dieser Welle unsere spirituelle Kraft stärken und erhalten großartige Unterstützung bei der Heilung von Schattenthemen. Sodass wir ganz in unserem Tempo, jedoch beständig neue Schritte gehen können, in klarem Fokus für unsere wahren Anliegen.
Wir begegnen jetzt der großen Heilungs- und Transformationsenergie der Urmutter Ix, der urweiblichen, kreativen, schöpferischen Kraft des Universums.

“Du bist unendlich kreativ, von Anbeginn an standen Dir eine Fülle von Möglichkeiten bereit! Erinnere Dich….und Du darfst wundervolle Fügungen erleben! “sagt IX.
So steht IX auch für Magie, Wandlungskraft, Heilung.
VERTRAUST DU? Fragt die Urmutter…vertraust Du in Deine Wahrnehmungen und sagst Du ja dazu? Und wenn Du noch zweifelst, hast Du dann den Mut, in die Tiefe zu gehen?
In der Tiefe schlägt das Herz von Mutter Erde, dort ist das Urfeuer, die Kraft der Weiblichkeit!

In der heiligen Unterwelt ist nicht die Hölle, nein, dort ist der Ort der magischen Verwandlung. Dort kannst Du die Wurzeln von allem erkennen, auch die Wurzeln Deines Schmerzes…der Getrenntheit, der Ohnmacht, Selbstverurteilung…
Was macht Dir noch Angst, wo willst Du vielleicht nicht hinschauen?Was verurteilst Du eher an anderen, als dass Du es in Dir sehen willst?
Alles, was Dich noch hindern könnte, Deinen Weg, neue Wege in Freiheit zu gehen, darf heilen.
Die Urmutter wertet nicht, IX wertet nicht, sie umarmt Dich, zeigt Dir das sanfte Licht im dunklen Urgrund und bestärkt Dich.
So können wir in dieser Zeit unsere spirituelle Kraft aufbauen, allen Ahnungen lauschen
und uns gleichzeitig innig mit Mutter Erde und allen Naturreichen verbinden. IX verstärkt unsere Möglichkeit der Kommunikation mit Mutter Erde, bitte darum und vertrau auch hier, dass die anderen Dimensionen immer wirklicher werden und von dort Dein Weg begleitet ist.

Welche Naturkräfte, Elemente, Pflanzen, Mineralien sind Dir besonders nah? 
Pflege den Kontakt dazu regelmäßig, Du kannst ihn jetzt sehr vertiefen durch Deine Hinwendung. 

BEWEGLICH  SEIN MIT KRAFTTIER JAGUAR/KATZE 

Diese Welle führt uns mit urweiblicher Weisheit um die Rhythmen und Zyklen des Lebens. 
Sie hilft uns sehr, uns von jedem Wunsch nach Kontrolle und Sicherheit zu lösen, um unser Leben ganz neu zu gestalten. Das Krafttier von IX ist der Jaguar, die weibliche Raubkatzenenergie. 
So sind wir gut begleitet in diesen Tagen, wo wir uns durch das Außen durchaus beengt fühlen. 
Geschmeidig, wendig, mit guten Instinkten, guter Nachtsicht, Wittern von Gefahr begleitet uns der Jaguar, die Raubkatze und gewährt uns Schutz. Und fährt auch mal die Krallen aus! 

KÖRPEREBENE BEWEGUNGSAPPARAT 

Auf der Körperebene zeigt sich IX in den Muskeln, Sehnen, Bändern, in unserer Beweglichkeit. So kannst Du Dehnübungen machen, versuchen, Dich ganz geschmeidig zu bewegen. 
Erlaube Dir, Dich in jeder Situation entspannt und wohl zu fühlen!

EHRE DAS WUNDER DES LEBENS 

Das größte Wunder ist das Leben selbst, unsere Verkörperung, Geburt und Tod, werden und Vergehen, Sonnenauf-und Untergang, die Jahreszeiten, ewige Bewegung. 
So lasst uns staunen, das Leben ehren, unseren eigenen Körper, der sich immer wieder  erneuert und Mutter Erde, die ebenso in großem Wandel ist. 
Von Herzen 
Martina
***************************************** 
Wenn Dir meine Beiträge helfen, danke ich Dir für Deine Wertschätzung!
KONTO Martina Schröder 
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60 
VR Bank Fürstenfeldbruck 

MAYA IMPULS Heute begleitet uns die Energie von TOD, WANDLUNG, NEUGEBURT. 

Eine wundervolle Möglichkeit auf unserem Weg in die Freiheit, uns von allem Schweren zu lösen. Es ist jetzt äußerst wichtig, klar und fokussiert zu sein, bei allem Verwirrenden, was uns umgibt. Also, was wünschst Du Dir?

BEFREIUNG AUF DER KÖRPEREBENE Gut wären Salzpeelings, Entschlacken, mit Wasser durchspülen, Dir bewusst sein, wie unser Körper sich immer wieder erneuert. FREIHEIT IN BEZIEHUNG Welche Bürden trägst Du noch für andere...wo übernimmst Du vielleicht Verantwortung, die nicht Deine ist? Wo fühlst Du Dich hilflos,wie ein Kind? Wo vertraust Du ( noch) nicht? Heute kannst Du bewusst darum bitten, dass dies sich löst. Mit jedem neuen Atemzug darf es leicht und frei werden!

Die Kraft von Tod und Neugeburt zeigt uns auch die Ewigkeit unserer Seele...die so viele Male schon hier war. Und genau JETZT wieder hier ist. So lasst uns dies ehren. Und einstehen für das wahre Leben. Beobachten wir in Ruhe alles, was sich jetzt auflöst und richten uns auf das Neue, Gewünschte aus.
Dafür möge dieser FREI-TAGs Impuls Euch dienen!
Alles Liebe 
Martina

WIR GESTALTEN DEINE PERSÖNLICHE ZEREMONIE

Ich liebe es, gemeinsam mit Wolfgang Zeremonien zu gestalten!
Es hat uns sehr berührt, hier an der Mariengrotte in Finning mit so vielen Menschen den Frieden, Liebe und Segen zu spüren und zu verankern.
Sprich uns sehr gerne an, wenn Du Dir eine Zeremonie für Deinen persönlichen Anlass wünschst.
Geburtstage, besondere Wandelsituationen im Leben, Abschiede, zur Stärkung, für ein Fest mit Freunden, um einen Platz einzuweihen..

MAYAWELLE vom 3.7. bis 16.7.
IMOX Die Welle der Gefühle und des Urvertrauens 

 Diese  Welle  kann kraftvoller Impuls für Neuentwicklungen im Leben sein, den Beginn neuer Lebensabschnitte und Projekte unterstützen und uns mit dem Urvertrauen in den Fluss des Lebens verbinden. 
IMOX ist die Urquelle, das Wasser des Lebens, die nährende mütterliche Brust, die weibliche Kraft der Intuition. 

Noch ungeformt finden sich im Urgewässer alle Möglichkeiten, Träume und Visionen können auftauchen, wir sind verbunden mit dem kollektiven Unbewussten, erfahren unsere Gefühle und Emotionen und erhalten intuitiven Zugang zu Wissen. 
 

VERTRAUE IN DEINE INTUITION 

 
Wir können uns verlassen auf unsere Intuition und innere Führung, Bilder und Träume aufsteigen lassen und sie auf unsere einzigartige Weise umsetzen.
Also, erträumen, was wir uns wünschen, uns darauf konzentrieren, klare Intention, mit dem Gefühl der Freude ins Leben rufen und Schritt für Schritt Wirklichkeit werden lassen. 
 

EMOTIONALE SPEICHERUNGEN KÖNNEN GELÖSCHT WERDEN 

 
Jetzt gilt es, achtsam zu sein, Gefühle wahrzunehmen, ohne sich in ihnen zu verlieren, alte Themen und die damit verbundenen Emotionen zu klären und sich auch aller Beeinflussungen und Manipulationen von außen ganz bewusst zu sein.
Die Kraft von IMOX verbindet uns auch sehr mit dem kollektiven Bewusstsein, also achte darauf, womit Du Dich verbindest, umgib Dich mit Gleichgesinnten und stärke bewusst das neue Feld.!
In seiner dunklen Seite kann uns IMOX mit ausufernden Gefühlen, Verwirrung und irrationalen Handlungen konfrontieren.
Sorge für Dich, vermeide starke Außenreize und Bilderflut, verbinde Dich beständig mit Deiner Wahrnehmung. Nimm wahr, was geschieht, jedoch bleibe neutral, lass Dich nicht von Ängsten leiten, die teilweise gezielt von Außen erzeugt werden.
 
Wir werden in dieser Welle gestärkt im Vertrauen auf die Fülle und nährende mütterliche Kraft des Universums, die uns unterstützt, wenn wir den Weg des Herzens gehen.
 Anregungen

✪ Nimm aufsteigende Emotionen und alte Themen wahr, achte darauf, wo sie sich im Körper befinden. Stell Dir vor, Du umarmst sie wie eine liebende Mutter ihr Kind.
So geschieht Heilung, Durchlichtung und Erhöhung Deiner Schwingungsfrequenz. Versuche stets, Dich in einen Zustand der Hingabe zu versetzen.

✪ Halte Dich viel an Gewässern auf, segne das Wasser.
Auch jede Reinigung Deines Körpers oder Deiner Räume kannst Du in eine umfassende Reinigung Deiner Emotionen verwandeln.

Viel Freude und Vertrauen in Deine Kreativität und SchöpferInnenkraft wünsch ich Dir!
Von Herzen
Martina

Gerne bin ich persönlich für Dich da!

Wassersegen für Euch von unserer Zeremonie am Sonntag, 3.7.! 

Was für ein Frieden und Licht.
Am Sonntag hat die Mayawelle von IMOX begonnen. Das Wasser, Quelle des Lebens, Gefühle, Fließen, Genährt sein.
Eine Zeit, um Dich im Urvertrauen darauf auszurichten, dass Dir die Fülle aller Möglichkeiten offen steht. Dass es an Dir, an uns liegt, unsere Träume Wirklichkeit werden zu lassen.
So wichtig jetzt, uns immer auf das Gewünschte auszurichten, nicht auf das, was wir nicht wollen.
Dazu hab ich auf meinem telegramm Kanal auch eine Sprachbotschaft und wichtige Impulse für Euch. Lasst uns gemeinsam kreieren!
Hier gehts zu meinem Telegram Kanal.
https://t.me/balanzamaya

MAYA IMPULS ZUR SELBSTLIEBE

Wie ist es, wenn Du Dir erlaubst, der wichtigste Mensch in Deinem Leben zu sein? Wie fühlst Du Dich, wie handelst Du?
Heute ist mit 3 TZI/ HUND ein Tag, um Dir selbst bedingungslose Liebe zu schenken. Tief in Deinem Herzen Deine Schönheit, Wahrhaftigkeit, Würde und Deinen Mut, in dieser Zeit hier zu sein zu ehren. Dich zu umarmen, zu nähren. Dir selbst die Treue zu halten.Du könntest heute immer wieder Deine Hand auf Dein Herz legen, um Dich daran zu erinnern. Alles Liebe Martina
**************
Gerne begleite ich Dich auf Deinem Weg der Schönheit! Mit Horoskopen als Kraftfeld für Dich, mit medialen Seelenreadings, Zeremonien, Deinem persönlichen Seelengesang...

21.6. Sommersonnwende
LIEBE UND HARMONIE VERANKERN MIT DER VENUSBLUME 

Passend zur Mayawelle der Harmonie und Schönheit wird
die Venusblume Zentrum meiner Sonnwendfeier wird sein.
Als Ausdruck meiner Verbindung mit den Sternengeschwistern, als Ausdruck meiner Dankbarkeit für Schönes in meinem Leben und als Ausdruck meiner Absicht, in Würde und Schönheit zu auf Erden zu sein und zu handeln.
 

Du kannst Dir selbst und Deiner Umgebung wundervoll gut tun, indem Du das Symbol der Venusblume nutzt.
Diese Form entsteht durch die Bewegung von Erde und Venus um die Sonne, ein Ausdruck des Tanzes der Liebe.
Sie bildet die heilige Geometrie ab, den magischen Fünfstern, ist im goldenen Schnitt und somit auch ein Abbild der kosmischen Harmonie auf der Erde.
Diese Blume der Liebe wirkt harmonisierend und zentrierend, Du kannst damit sehr heilsam wirken. Auch in der Natur schaffst Du damit feine und zugleich kraftvolle Lichtpunkte.
Ich habe meine Blume gerne dabei, lege sie aus, verbinde damit Himmel und Erde.
Die Energie bleibt und wirkt.

*************************************************************
Ich hab für Euch meine Venusblume fotografiert, ihr könntet sie ausdrucken.
Oder die Blume legen. Es gibt sie auch als Amulette o.ä.
Lasst uns viele Venusblumen pflanzen! 

MAYA ZEITQUALITÄT vom 20.6. bis 2.7.
Walk in Beauty!

Q’ANIL * STERN, SAME
Die Welle der Fruchtbarkeit

Wir erleben nun die die letzte Welle einer Kalenderrunde von 260 Tagen.
Und keine Welle könnte besser zur Sonnwende passen!
Q’anil ist die Kraft der Fruchtbarkeit, des Gebärens, des Wachstums, der Fülle.
Das Zeichen bedeutet auch der Samen, die Verschmelzung von Samen und Eizelle, die kosmische Saat, die Sternensaat, die auf der Erde gesät wurde.
Wie im Himmel, so auf Erden, könnte ein guter Leitspruch für diese Zeit sein.
Mit dem Wissen um die kosmischen Gesetze kreieren, SchöpferInnen sein, in klarer geistiger Ausrichtung uns distanzieren von Druck und Enge im Außen, uns immer wieder innerlich erheben in Freude und Leichtigkeit.

Q’anil steht auch  in enger Verbindung zum Mond und zur Venus und somit im Geiste von Liebe, Harmonie und Schönheit.

FEIERE DEINE INNERE UND ÄUßERE FÜLLE

Auf unserem Weg des „Erinnere, wer Du bist“ ist nun die Zeit, den Blick auf unsere innere Fülle zu richten. Es ist Zeit zu feiern, jeden Moment, jede Erkenntnis, alles, was uns wachsen ließ, all unsere Gaben. 
Q’anil ist verbunden mit der Venus, dem Stern der Liebe, Schönheit, Harmonie.
Q’anil, der Stern erinnert uns beständig daran, dass wir Lichtwesen sind, die durch unser menschliches Selbst die Erde fruchtbar machen.

SETZE DEINE HERZENSIMPULSE UM

Was möchte durch Dich Gestalt annehmen, gibt es Herzensimpulse?
Dann ist jetzt die Zeit, diese mehr und mehr zu verdichten, Du bekommst Rückenwind!
Q’anil steht auch für das Zusammenwirken von weiblicher und männlicher Kraft, aus der Intuition, aus dem Inneren fließen lassen und dann beherzt zur Tat schreiten, sodass das Innere sich immer mehr durch Deine Handlungen zeigt.

ACHTE AUF DEINE GEDANKEN

Wichtig ist jetzt, Dich von sämtlichen Mangelgedanken, Negativität und Selbstzweifeln zu lösen.
Konzentriere Dich auf Deine innere Fülle, Deine Gaben, Deine Werkzeuge, praktischen und geistigen Fähigkeiten.
Alle Schwere von Glaubenssätzenkönnen abgelegt werden. Dazu wirkt in dieser Welle die Energie der Neuordnung, Wegöffnung, des Bereinigens und Verzeihens.

VERTRAUE IN DIE KREATIVE SCHÖPFERKRAFT

Vertraue in Deine kreative Schöpferkraft, an die Eingebungen, die Dir immer zuteil werden. Die Quelle will sich durch Dich ausdrücken!

Was immer ist, entscheide Dir dafür, geschmeidig, in Anmut und Schönheit zu sein.
Du bist Himmelsstern auf Erden!

GEH LIEBEVOLL MIT DIR UM

Das Zeichen Q’anil hat, bei aller Kraft, auch eine sehr sanfte, verletzliche Seite, also sei sanft mit Dir.
Frag Dich, wie es leicht gehen kann, schau auf das, was funktioniert, was gut ist und löse Dich von Mangelgedanken.
Besonders auch, wenn Du bemerkst, dass Negativität, Resignation Dich an der Umsetzung Deiner Pläne hindern wollen.
Bemerke die Gedanken, sag wirklich STOPP! …und dann wandle, probier aus, handle aus dem Flow.
Sodass der Lebensfluss sich wirklich durch Dich ausdrücken kann.

LIEBEVOLLER UMGANG MIT ANDEREN

Jetzt geht es wirklich darum, gemeinsam zu kreieren, uns zu helfen.
Also richte auch in Deinen Beziehungen den Blick auf das Förderliche, die Stärken, die Schönheit des Anderen.
Lasst uns fruchtbare Gedanken teilen, wertschätzende Worte, wahrhaftige Komplimente.
Dazu ist immer die Möglichkeit, darin kann niemand uns einschränken.
Lasst uns einander Gutes tun, ein harmonisches Miteinander im Schätzen der Individualität.


ERLEUCHTUNG UND MEISTERSCHAFT

Das Ziel der Welle ist AJPUU, die Sonnen- und Schöpferkraft, Erleuchtung und Meisterschaft des Lebens.
Somit wird klar, wohin das ganze Zeitprogramm münden soll:
Die Erschaffung von Frieden, Harmonie und Schönheit, das Erkennen unseres göttlichen Lichts und der Kraft unserer Liebe.

Alles Liebe für Dich von Herzen Martina
********************************************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, danke ich Dir für Deine Spende und Unterstützung!
Konto DE92 7016 3370 0000 4143 60. Volksbank Fürstenfeldbruck.

WALDNACHT DER HINGABE

Die Adlerwelle hat bei mir erstmal mit Schwere begonnen, so bin ich in den Wald mit der Absicht des Loslassens, der Hingabe und des Vertrauens.
Ganze Lebensfilme, immer gleiche hinderliche Gedanken liefen erst ab. Und wurden weggeweht von Bruder Wind und fortgespült vom Regen.
Zwei Sätze möchte ich mit Euch teilen."Auch das vergeht jetzt"...immer wieder, so erlösend. Und " Ich erlaube mir, mich in jeder Situation zu entspannen."
Das ist der weibliche Weg, nicht trotzen, kämpfen, wenn die Stürme toben. Sondern geschmeidig sich hinein entspannen und flexibel  standhaft sein.Vertrauen, dass das Leben es immer gut mit uns meint und wir geführt und behütet sind. Damit geh ich jetzt weiter.
 Liebe Grüße an Euch! Martina
****************************************

Deine heilige Zeit

Gerne begleite ich Dich bei Deiner besonderen Zeit in der Natur. Muss nicht gleich eine Nacht im Wald sein :-). Wir besprechen Dein Thema, Du gehst über die Schwelle in Deinen heiligen Raum, ich bin mit Dir in gebührendem Abstand und nach Deiner Rückkehr besprechen wir Deine Erfahrungen.
Die Natur gibt immer Antworten auf die Fragen Deines Lebens.

MAYA ZEITQUALITÄT nach dem ursprünglichen Kalender vom 7.6. bis 19.6.
TZIKIN - Die Welle der Vision und Umsetzung

ÖFFNE DICH DEM HOHEN LICHT IN DIR

Diese Welle kann uns deutlich zeigen, wo wir uns noch klein, hilflos und ohnmächtig fühlen und wir erhalten kraftvolle Begleitung, uns von alten Bürden zu befreien.
Indem wir uns beständig verbinden mit der göttlichen Quelle, der Urzentralsonne, die uns grade so starke Frequenzen sendet.

Indem wir uns ausschließlich der Führung unseres hohen Selbst anvertrauen, auf Botschaften aus den geistigen Reichen achten und uns der geistigen Begleiter sicher sind.
Durch beständige Anbindung, gelebte Spiritualität, das Nutzen all unserer Werkzeuge ermächtigen wir uns.
Jetzt geht es um die große Schau aus hoher Warte und das Halten unserer Vision eines glücklichen Lebens.

BRÜCKE ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE

TZIKIN mit dem Krafttier Adler zeigt sich in den Geflügelten, in unseren geistigen Begleitern, den Engeln, Schutzengeln, den Wesen des höchsten Lichts, die jetzt so stark mit uns sind.
TZIKIN ist das Wissen, dass wir selbst Seele-Geistwesen sind, dass in der Natur hohe geistige Wesenheiten wirken, dass alles Materielle vom Geist durchdrungen ist.
TZIKIN ist die Brücke zwischen Himmel und Erde, schenkt uns Erhebung, Leichtigkeit, beflügelt uns, fördert unsere geistige Beweglichkeit.

VISION UND UMSETZUNG

Verbunden mit der Gabe des Sehens können uns in dieser Zeit Visionen zuteil werden, wir können unsere Visionen, Pläne, höchsten Wünsche leichter umsetzen.
In dieser Zeit können wir uns von Zweifeln lösen, dass wir zu klein und ohnmächtig wären, unsere Visionen wirklich werden zu lassen.Durch innere Erhebung, in dem wir uns aufschwingen wie ein Adler in die Lüfte, können wir uns dann auch äußerlich erheben, neues gestalten. 

SEI DIR SELBST TREU!

Die TZIKIN Kraft steht für spirituelle und materielle Fülle, so erhalten wir jetzt große Bestärkung, wenn es jetzt darum geht, unseren innersten Anschauungen treu zu sein, uns nicht ängstigen zu lassen, dass wir unsere materiellen Sicherheiten, unseren Arbeitsplatz…verlieren könnten.
Und hier geht es nicht um blindes Vertrauen, sondern viel mehr um große Schau, das Wissen um die geistigen Gesetze und die Anwendung all unsere spirituellen Praxis.

ELEMENT FEUER

TZIKIN ist Licht und Feuer, so kannst Du mit Feuer arbeiten, eine Kerze weihen, Dir die Engel und Meister im Kreis um Dich vorstellen. Richte Dich auf die Impulse Deines hohen Selbst aus
Erhebe Dich erst innerlich, bevor Du handelst!
Von Herzen viel Segen für diese Welle!
Martina

3.6. STROHFEUER ODER BESTÄNDIGE HERZENSGLUT?

Spürt ihr auch Abschiedsstimmung, Loslassen, ersterben lassen, um neu zu werden? Und was bleibt? Wofür hab ich schon immer gebrannt, was waren Strohfeuer, was nährt? Das hat mich das Feuer gefragt. Und die Frage geb ich weiter. Auf dass unser Herz erfüllt ist von warmer Glut. Und diese Glut befeuert das Neue.
P.S. Ein Strohfeuer entsteht durch äußere Einflüsse...und Du spürst ein wildes Auflodern. Ja,ja,ja...super, das mach ich, das könnte was werden, da werd ich größer, sagt das Ego. Dein Herz sagt immer in Ruhe JA. Auch zu Gelegenheiten, die Dich herausfordern könnten. Es ist still und weit in Dir. Klarer Wegweiser.
Wir sind geführt.
Von Herzen Martina

MAYA ZEITQUALITÄT nach dem ursprünglichen Kalender vom 25.5. bis 6.6. 
Setz Deine Segel mit dem Wind!

IQ /WIND
Die Welle der Geisteskraft und Kommunikation

ES WEHT EIN NEUER GEIST!
Bis Pfingsten bekommen wir wundervolle Unterstützung, unseren Geist auszuweiten, von Bruder Wind alle engen, sorgenvollen gewohnten Gedankenbahnen auflockern zu lassen.
Nutzen wir die Gelegenheit, lassen wir uns inspirieren im Sinne des “Heiligen Geistes”!


Es wirkt die Kraft von IQ, dem Wind des Geistes. Es ist der göttliche Atem, Inspiration und Bewusstsein, die in der menschlichen Geisteskraft und Vielseitigkeit zum Ausdruck kommen.
Durch die Energie des Windes können wir unsere Gedanken und Gefühle klären und reinigen. Die Zeichen stehen auf Veränderung, der Wind reinigt, klärt, befreit, bewegt uns, kann wild und aufwühlend werden, wenn wir uns widersetzen wollen.
Alles, was in Widerstand ist, sich zu neuen Ufern bewegen zu lassen, die Segel mit dem Wind zu setzen, wird bewegt.
Und so ist es gut,  uns ganz klar darauf ausrichten, uns gänzlich erneuern zu lassen, geistig frisch zu sein, klar, gegenwärtig.
LASSEN WIR UNS FLÜGEL VERLEIHEN
Wir werden in dieser Zeit besonders unterstützt in inspirierter Kommunikation, im geistigen Austausch, im Finden neuer Lösungen. Ein klarer Geist, der mit dem göttlichen Bewusstsein und dem Herzen verbunden ist, kann neue Erfindungen und Erkenntnisse zum Wohle des Menschen hervorbringen.
Du kannst diese Welle immer wieder zur Klärung nutzen, Deine Bereitschaft erklären, den Weg der Liebe gehen zu wollen, entsprechend zu handeln. Du kannst Deine Absicht ausdrücken, den Weg des Opfers, des Leidens, des ohnmächtigen Sklaven zu verlassen, um Deine ganze SchöpferInnenkraft zu leben. Du kannst um Unterstützung  bitten, dass Du Veränderungen mutig willkommen heißen und Altes leicht loslassen kannst. Du kannst spüren, was in Deinem Leben beflügelt werden darf, wofür Du Dir Rückenwind wünschst. 
ATMEN, SUMMEN, WORTKRAFT
Durch bewusstes Atmen verbindest Du Dich sofort mit Bruder Wind.
Auch durch summen, tönen, Mantren kannst Du wandeln.
Von Herzen Martina 

************************************
Danke für Deine Wertschätzung!
KONTO Martina Schröder 
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60 
VR Bank Fürstenfeldbruck

22.5.22 LASST UNS DAS WAHRE MENSCHSEIN EHREN!

Sei ganz da an Deinem Platz, erteile jeglichen Zweifeln an  Dir, Deinem Wesen, Deinen Möglichkeiten eine klare Absage. In Hingabe und Entschlossenheit, in klarer Anbindung an die göttliche Quelle und Mutter Erde bist Du Gefäß für den Strom des Lebens. Lobe Dich, lobe den Ort an dem Du bist, heute ist uns ein strahlender Tag geschenkt.
Mit 11 KAWOK  wirkt die große Kraft des Wandlungssturms, die urweibliche Kraft des Gebärens, Erneuerung in jedem von uns und in der großen Weltengemeinschaft. 
Lassen wir die Kraft in uns aufsteigen, öffnen wir uns dafür, erklären wir einfach unsere Bereitschaft, präsent, geistesgegenwärtig, freudvoll, liebevoll umarmend uns und alles Leben.
*********************************
So ist jede und jeder einzelne Knotenpunkt des Lichtnetzes der wahren Menschen. In Liebe und Entschiedenheit Martina


18.5. KLANG TIPP FÜR ZERFRANSTE MOMENTE

Es ist wirbelig im Außen, das spürst Du sicher auch, so viel kämpferische Energie, so vieles, das nach Neuordnung und Frieden ruft.
Auch persönlich ist viel in Bewegung. Diese Welle von TOOJ will ja in Fluss bringen.
Sie kann uns innerlich leeren von allem, was wir nicht sind, was nicht mehr zu uns gehört.
So viel Altes kann sich nochmal zeigen, soviel Neues drängt vielleicht nach Ausdruck...
Und es ist jetzt absolut wichtig, ganz gegenwärtig, achtsam und präsent zu sein, Dich viel nach innen zu wenden, ganz im Körper sein.
Dazu heute mein Tipp. Du weißt, ich mags auch gerne praktisch anwendbar.
Also...Einfach summen. Das bringt sofort nach innen und wirkt wie eine Selbstmassage. Beruhigt die Nerven, den Herzschlag, stärkt das Immunsystem und setzt sogar Glückshormone frei. Übrigens...alle Menschen auf der Welt summen. Ein wundervolles Selbstheilungswerkzeug.
Du kannst erstmal nur bei einem Ton bleiben, dies hat die Wirkung der Geduld und Beharrlichkeit.  Wenn Du dann noch mit dem Gefühl der Liebe summst, wie eine fürsorgliche Mama, ist es wundervoll. Also, ich summe ziemlich viel in diesen Tagen...
Liebe Grüße an Euch!
Martina

MAYA ZEITQUALITÄT vom 12.5. bis 24.5.
SETZE NEUE URSACHEN FÜR DAS WAHRE LEBEN

Diese Welle steht unter dem Zeichen TOOJ, das sich auch im fließenden Wasser manifestiert.
Alles will in Fluss, in Balance und Frieden kommen. Vor allem will ein Ausgleich von Geben und Empfangen geschehen.
TOOJ ist das Leben aus dem Herzen, Gabe, Hingabe, Dankbarkeit. Es ist das Gesetz von Ursache und Wirkung und so begünstigt diese Welle auch karmischen Ausgleich.
Was Du säst, wirst Du ernten. Was Du gibst, erhält seinen Ausgleich.
In jeder Hinsicht, das ist Gesetz.
Worauf Du Deine Aufmerksamkeit lenkst, verstärkt sich.
Also, was willst Du stärken?

DU HAST SO VIEL ZU GEBEN!

Du kannst Deine Aufmerksamkeit darauf richten, Deine Talente, Gaben, Fähigkeiten jetzt wirklich zu leben. Und dafür dankbar zu sein.
Sodass das alte Programm des Nicht-Genügens und der Kleinheit endet.
Es reicht, es ist genug. Du bist reich, Du genügst.
So wie Du bist.
Einzigartig in Deinem Ausdruck, Deiner wahren Natur.
Was gibst Du aus Liebe, aus Freude, mit Leichtigkeit?
Was würdest Du sowieso immer tun, ohne Dir damit etwas verdienen zu müssen?
Musst Du Dir den Atem verdienen, den Anblick der wunderschönen Natur, den Schluck Wasser, den Ruf des Vogels? Dies entspricht nicht der wahren Natur!
Alles ist da für Dich, alles ist Geschenk der Quelle und von Mutter Erde.
Und Du, als wahrer Mensch, bist ebenfalls Geschenk, genauso, wie Du bist!
Lösen wir uns also von jeglichen Zweifeln, dass unsere Gaben nicht gebraucht und geschätzt werden, dass sie nicht genug sind.
Lösen wir uns von jedem Gefühl des Mangels und der Bedürftigkeit.
Dies ermächtigt uns!


INNERER FRIEDE DURCH UMARMUNG DES SCHATTENS
Die Kraft von TOOJ unterstützt uns auch dabei, uns unseren dunklen Seiten zu stellen, die Ursachen für unsere Lebensumstände zu erkennen. Denn wenn wir dazu nicht die Bereitschaft aufbringen, können wir natürlich nichts wirklich ändern und neue Ursachen setzen.
Mit TOOJ verlassen wir den Weg des Opfers und der Ohnmacht.


Mit einer ZEREMONIE kannst Du die Kraft von TOOJ aktivieren.

Bei den Maya ist es die heilige Feuerzeremonie mit vielen Dankesgaben.
Du kannst ebenso einfach  eine Kerze entzünden.
Geh in Dein Herz und betrachte liebevoll und klar, wie es um den Ausgleich in Deinem Leben steht.
Wo, mit welchen Menschen gibt es noch etwas zu bereinigen, wo herrscht ein Ungleichgewicht, hast Du noch etwas zu geben oder fühlst Du Dich verausgabt? Bitte das Feuer um Bereinigung, danke für jede Einsicht.
 Dann trink ein Glas Wasser und stell Dir vor, wie wie alles in Fluß kommt…und dann handle natürlich auch ganz praktisch.
ASPEKT DER NATUR Feuer und Wasser
KRAFTTIERE Unsere Haustiere, für die wir sorgen und die uns so sehr mit ihrer Liebe beschenken.
STEIN Jade, der Herzstein
KÖRPER Herz und Hände, die geben und empfangen.

Viel Segen für diese Welle, möge alles in heilsamen Ausgleich kommen!
Von Herzen Martina

MAYA HERZENSFEUER 6.5. Bekräftige Dein JA zum Leben

Heute wirkt die wundervolle Kraft von 8 AKABAL. Das Licht in der Dunkelheit, das Vertrauen in Wandel, der Aufgang der neuen Sonne. Es ist auch die Fülle neuer Möglichkeiten, die sich zeigen, wenn wir wirklich unserem Herzen folgen, kompromisslos, entschieden.
Entzünde heute Dein Licht, Deine Kerze. Erinnere Dich wieder an das Lichtnetz, dessen Teil zu bist.
Und bekräftige wiederum mit jedem Atemzug Dein JA zum Leben. In klarem Blick auf das, was grade ist in Deinem Leben. Ohne Beschönigung, wahrhaftig, mutig, ruhig in Dir. und sei gewiss, Dein Licht ist gesehen, Dein JA  gehört. Das Leben ist für Dich, für uns alle, die wir beherzte Menschen sind.

Versuch doch heute mal in diesem Bewusstsein Deinen Tag zu leben. Verbinde Dich mit dem Herzen des Himmels, atme von dort JA in Dein Herz und atme dann JA zum Herzen der Erde aus. Senkrechter, zentrierter Atem, der Erneuerung und  Kraft schenkt. Alles Liebe in Verbundenheit.  Martina

30.4. DIE URMUTTER SPRICHT 
DU WIRST NEU AN DEINEM PLATZ

Sei Dir bewusst, dass Du leuchtender Knotenpunkt des Lichnetzes bist. Alles ordnet sich neu, jedoch, in Deinem Wesen bist Du an Deinem Platz.
Und so geht es darum, zu zeigen, zu sagen, was göttliche Kraft durch Dich erfahren will.
Habe den Mut, dies zu zeigen! Sonst ist Dein Platz leer und das  Netz der Verbundenheit  schwankt. Vergleich Dich nicht, bewerte nicht, zaudere nicht.
Erkläre Dein Ansinnen, Deine Bereitschaft, lausche den Worten der anderen.
Und so findet sich der Weg der Verbundenheit in Gemeinschaft.
Ihr geht nun nicht mehr allein, gemeinsames Erblühen will sein. Nur so gelingt der Weg ins Neue. Verbindet Euch mit dem Herzen des Himmels und der Erde. Jeder für sich und gemeinsam. Von dort seid ihr genährt und von dort wird durch Euer gemeinsames Wirken alles vermehrt.

Von Herzen alles Liebe für Euch, habt einen wundervollen Start in den Mai, mit offenem liebenden Herzen. LIEBE ist alles.
Martina

MAYA ZEITQUALITÄT vom 29.4. bis 11.5. 
AJMAC 
Die Welle des Verzeihens und des alten Wissens 

 Diese Welle wird regiert von Ajmac, dem Geier oder der Eule, verbunden mit der Fähigkeit, im Dunkeln zu sehen, Altes zu verdauen, zu durchlichten und so Weisheit zu erlangen. Es ist nun eine Zeit des Klärens und Verzeihens, die Verbindung mit unseren früheren Erfahrungen, mit unseren Vorfahren und allen Unvollkommenheiten, die wir erlebt haben.
Wir können anderen vergeben und, wohl am Schwierigsten, uns selbst.
Es gilt, das Geschenk der Lebensweisheit darin zu erkennen, zu erkennen, dass wir JETZT anders handeln können.
AJMAC kann uns innere Ruhe und Stabilität schenken, wie eine weise Großmutter, in deren liebevolle segnenden Hände wir das Alte legen dürfen. Die uns hält in bedingungsloser Liebe. 
Es ist gut, sagt sie zu uns, es ist jetzt wieder gut. 

 

IM URVERTRAUEN NEUE IMPULSE UMSETZEN 

In dieser Welle werden wir schon in den ersten Tagen unterstützt, uns zu befreien, uns neu zu gebären, uns zu ermächtigen, Neues auszuprobieren, das umzusetzen, was uns ruft.
Es ist eine bewusste Entscheidung für das Leben, wir entscheiden, in welcher Schwingung wir sind, ob wir uns runterziehen und ängstigen lassen oder uns von innen erheben!
 

DIE SÜSSE DES LEBENS, FRUCHTBARKEIT 

Die Energie von AJMAC verbindet uns auch mit unseren Vorfahren und deren Weisheit, wir können uraltes Wissen erinnern, das jetzt für diese Zeit kostbar ist. Heilwissen, Verbindung mit der Natur, den Elementen, die einfachen Tätigkeiten wieder schätzen und bewusst pflegen. Gemeinschaft leben, nicht in Abhängigkeit, sondern im Teilen von Wissen, von Fähigkeiten, im Bewusstsein der Einzigartigkeit.
Traditionell werden bei den Maya die Ahnen mit Süssigkeiten geehrt. Um ihren Weg zu ehren, um ihr Leben (auch im Nachhinein ) zu versüßen.
Im Ursprung sind wir Schöpferwesen, dies gilt es zu erinnern. Wir sind hier, um Erfahrungen zu machen, um zu kreieren, um aus einer Fülle an Möglichkeiten zu schöpfen!
Dahin will die Welle uns führen, so heißen wir sie von Herzen willkommen!
 
EINEN KRAFTPLATZ SCHAFFEN
Du könntest Dir für diese Welle einen kleinen Altar gestalten. Mit Dingen, die für Dich Schönheit und Kreativität, Fruchtbarkeit bedeuten, Dich immer wieder erinnern, Dich erheben. Stell Süßigkeiten darauf, die Dich an die Süße des Lebens erinnern, an die Geschenke von Mutter Erde. Honig ist wundervoll, dieses Geschenk der Fruchtbarkeit, des Gedeihens. Du kannst bewusst den Tag beginnen, in dem Du einen Löffel Honig zu Dir nimmst. 
Vielleicht magst Du Bilder dazustellen, von Deinen Ahnen oder aus Kulturen, denen DuDich verbunden fühlst. Als Zeichen, dass Du altes Wissen erinnern und leben willst. 
Ich wünsche uns allen viel Segen für diese Welle, nutzen wir die starken Energien, 
gehen wir in Schönheit! 
Von Herzen Martina
***********************************************************************************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich über Deine Spende. 
Danke!! 
 
Paypal schroeder.krois@t-online.de 
KONTO Martina Schröder 
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60 
VR Bank Fürstenfeldbruck 

25.4. HERZENSFEUER IMPULSE zur Welle des Wandels und der unbegrenzten Möglichkeiten

Wir wissen, dass es Mächte im Außen gibt, die lebensförderlichen Wandel um jeden Preis verhindern wollen.Und ebenso gibt es eine Instanz in uns, die Wandel um jeden Preis verhindern will. Wie innen, so Außen, dass ist ein kosmisches Gesetz und das, was wir tun können, ist, unsere innere Instanz zu erforschen.
Es gibt diese große Kraft in uns, die uns lähmt, die sicher sein will, die alles beim Alten lassen will, selbst wenn es langweilig, schmerzlich und unangenehm ist.In diesen alten, gewohnten Gefühlen und Gedanken ist man sicher.Man kennt sich aus, hat vermeintlich alles unter Kontrolle.Wandel und sich öffnen für neue Möglichkeiten wird als gefährlich und unsicher eingestuft, da kennen wir uns nicht aus.
Eine der wichtigsten Dinge, die wir jetzt tun können, ist, uns unsere Kontrollmechanismen genau anzuschauen.Also zunächst einfach mal sich immer wieder klar zu machen, dass es diese Instanz gibt und zu beobachten, wann sie aktiv wird.
Also, wann möchte etwas Neues geschehen, was sich vielleicht aufregend anfühlt, wo Du Dich aber noch nicht auskennst. Was macht Dir Angst, wann wirst Du nervös?Und wann machst Du dann plötzlich etwas Altgewohntes, rastest in Deine alten Denkmuster, Verhaltensmuster ein, in denen Du Dich auskennst?Wann willst Du kontrollieren? Und auf welche Weise?
Bewege einfach diese Frage in Dir und forsche, auch spielerisch, wie ein Detektiv und vor allem – mit Liebe und Respekt für Dein Sein.Wir alle kennen dies ja, doch jetzt ist die Zeit, dass hier wirklich vieles sich lösen kann. Und dazu ist unsere Bereitschaft nötig, die Kraft unseres Bewusstseins, die weibliche Qualität der Hingabe und die Lust, der Mut, neue Erfahrungen zu machen.
Und immer, wenn Du etwas feststellst, könntest Du bekräftigen, dass Du Dich der Verwandlung hingibst, dass Du Dich dem Göttlichen hingibst, das sich durch Dich leben möchte. “Ich gebe mich hin, dem göttlichen Willen in mir.
Mit meinen Gaben zu dienen bin ich hier.Die Fülle des Lebens zu leben bin ich hier.”
Lassen wir das Leben sich durch uns leben! Mit all den Möglichkeiten, die sich bieten.
Von Herzen Martina

LIEBE LEBEN

Es ist jetzt absolut wichtig, unseren Fokus auf die hohe Frequenz der Liebe und des Friedens zu halten und somit heilsam zu wandeln.
Gestern beim Spazierengehen hab ich erst das Fließen meines Flüsschens genossen...um dann etwas später die Zerstörung meines Tores in die Anderswelt zu sehen.
So öffne ich mein Herz, weine, singe, würdige und spüre, dass das Fließen immer noch da ist, die Vögel singen und alles immer wieder neu geboren wird. Und dies ist kein blumiger heile Welt Gedanke...ich erkenne genau, was nicht in Ordnung ist. Und ich halte das Bild des Lebens, das im Einklang mit der göttlichen Ordnung ist. Und schwinge mich somit auf.
Unsere Gedanken und Wünsche manifestieren sich jetzt sehr schnell..also seien wir bewusst und achtsam.
Alles Liebe Martina

20.4. LIEBE LEBEN

Heute waren wir am Lech unterwegs, ein wunderschöner Tag an meinem kosmischen Mayageburtstag Hirsch.
Und dem Hirsch liegt Mutter Erde und die Natur sehr am Herzen.
Deshalb teil ich mit Euch eine Wasserzeremonie, die Pavlina Klemm übermittelt hat. Wir machen sie sehr gerne, so mehrt sich die Liebe und darum gehts jetzt ganz besonders. 

KRISTALL DER LIEBE Zeremonie von Paulina Klemm

Meine Lieben, vor ein paar Tagen habe ich ein Seminar gehalten. Bei einer gechannelten Übung hat sich Gaia, die Seele unseres Planeten gemeldet. Ihre Worte und Gefühle waren ganz klar und deutlich. Ich konnte ihre Emotionen fühlen. Sie hat uns alle um etwas gebeten und ich gebe nun ihre Bitte an euch alle weiter...
Sie möchte, dass wir ihr helfen, Liebe für ihre Heilung zu übertragen. Sie hat uns gebeten, unsere Kristalle durch Liebe aufzuladen und sie dann anschließend ins Gewässer reinzulegen. Egal ob in einen Fluss, Bach, See oder ins Meer. Durch das Wasser kann sich die Frequenz der Liebe überall auf der ganzen Erdeverteilen. Es reichen nur ein paar Minuten um deinen programmierten Kristall ins Wasser zu legen. Die Schwingung der Liebe kann ihre Oberfläche und auch ihr Inneres heilen. Zum Programmieren kannst du einfach das Wort „Liebe“ bewusst aufschreiben und deinen Kristall drauflegen. Oder du schickst dem Kristall deine liebevolle Schwingung. Den Kristall kannst Du nach der Zeremonie wieder mitnehmen und immer wieder aufladen.Es war mir ein Bedürfnis euch dies mitzuteilen und ich danke allen, die mitmachen. Ich danke euch.
Wir sind verbunden. Pavlina 

MAYA ZEITQUALITÄT vom 16.4. bis 28.4.

AK’AB’AL / Nacht, Übergang
Die Welle des Wandels und der unbegrenzten Möglichkeiten

ENTSCHEIDE DICH FÜR ERNEUERUNG

In dieser Welle wollen uns die kosmischen Frequenzen anregen, uns dem Wandel vertrauensvoll hinzugeben, ja, uns bewusst für Verwandlung und neue Wege zu entscheiden.
Das Zeichen AK’AB’AL ist die Kraft der Übergänge, Lebensveränderungen, Heilung und Erneuerung. Es steht für unsere Fähigkeit, Neues zu erträumen, uns zu verbinden mit den anderen Dimension, einzutauchen in unsere Innenwelten, in magische weite Räume.
Es ist die Energie der Klarheit und des Lichts, die Kraft der Erneuerung, die uns hilft Erleuchtung in dunkle Situationen oder Schmerz zu bringen. 

Jetzt ist unsere Bereitschaft und Fähigkeit gefragt, Freiheit und Erneuerung ganz von Innen geschehen zu lassen. Und auch in unserem direkten Umfeld erneuernd zu wirken.
Das Licht strahlt in die Dunkelheit und erleuchtet alle Winkel…
und durch unser Vertrauen, unsere Hingabe und Herzöffnung geschehen Wandlung und Heilung.

LOSLÖSUNG UND HÄUTUNG, VERBINDUNG MIT DER WAHREN NATUR

Die Welle beginnt mit Kräften des Loslösens, von lähmenden Gewohnheiten, Denkweisen, Vertrickungen, wir können unsere alte Haut abstreifen. Dann baut sich die Kraft auf mit der Verbindung mit den Naturreichen, dies wäre eine gute Zeit, uns noch tiefer mit den Elementen und Mutter Erde zu verbinden, auch hier in die feinen sensiblen Felder einzutauchen. In dieser Zeit darf auch unsere Medialität sich noch mehr entwickeln und unsere Intuition, unser Gespür.

DEM EIGENEN GESPÜR FÜR ORDNUNG VERTRAUEN

Schließlich geht es nochmals intensiv um unser Gespür für das, was in Ordnung ist, was unserem natürlichen Gefühl für Ordnung entspricht, welchen Gesetzen folgen wir.

AUS DER FÜLLE ALLER MÖGLICHKEITEN SCHÖPFEN

Dies schenkt uns ebenfalls die Welle, die Fülle aller Möglichkeiten wird uns gezeigt, wenn wir nicht an immer den alten Grenzen festhalten.
Wieder staunen, werden wir ein Kind, kreativ sein, spielen.

So weiten wir uns von innen aus, so schwingen wir hoch und freudvoll, so sind wir konzentriert, innerlich gesammelt.

Die Welle endet dann schließlich mit der mächtigen Kraft des Adlers, das Erschauen der Vision, das Vertrauen in das Gelingen des großen Planes.

ANREGUNGEN

Die Energie von AK’AB’AL ist besonders in der Morgen- und Abenddämmerung spürbar, sowie natürlich in der Nacht. Krafttiere sind die Fledermaus mit ihren feinen Antennen, der magische Rabe, die Eule mit ihrer Nachtsicht. Genieße diese Zeiten, die Traumzeit, öffne Deine Sinne, zünde Deine Licht in der Dunkelheit an, Deine Kerze, Deine Fackel, Dein Feuer! Und wisse, dass wir gemeinsam leuchten….ich sags immer wieder.
Viel Segen für diese Welle! 
Von Herzen Martina
*********************************************************************************
Dies ist übrigens meine Geburtswelle..ich werde sie ganz bewusst begehen.
Wenn Dich Deine persönliches Mayazeichen und seine Unterstützung für Dein Leben interessiert, bin ich jetzt wieder gern für Dich da!

HERZENSFEUER IMPULS
 LIEBE LEBEN

Maskenverwirrung?
Nicht, wenn wir die Werte des Respekt, Mitgefühls, der Achtsamkeit pflegen und gut in unserer Mitte sind.
Ach, ich könnte viel erzählen...ihr sicher auch.
Und wieder sag ich nur eins.im indianischen Sinn..walk in beauty.
Lasst uns  in Würde und Schönheit gehen. Und nach Möglichkeit, wenn das Gefühl der Trennung uns befällt, Segen spenden. Ganz einfach... " Ich ehre und segne Deinen Weg." Vielleicht wollt ihrs auch ausprobieren...Meisterschaft auf dem HeldInnenweg.
Und so wichtige Friedensarbeit.
Jetzt kommts wirklich auf Dich an! Und jeder scheinbar kleine Impuls und Handlung trägt bei
zum heilvollen Wandel.
Von Herzen Martina

MAYA ZEITQUALITÄT vom 3.4. bis 15.4.
TZ’I 
Die Welle der bedingungslosen Liebe und der kosmischen Ordnung

Wundervolle Kräfte der Befreiung und Neuordnung wirken jetzt!
Möge sich alles im Sinne der göttlich weisen Gesetze für das wahre Leben ordnen!
Möge die Kraft von TZ’I wirksam sein, mit jedem liebevollen Atemzug, jeder mitfühlenden Handlung, jedem geistesklaren Moment, jedem kreativen Ausdruck, jedem vertrauensvollen Schritt in neues Land.
Von Herzen Martina


SELBSTVERANTWORTUNG, AUTORITÄT

Tz’i ist der Hüter der kosmischen Ordnung und Wahrheit, verbunden mit der allumfassenden Liebe. Diese Kraft hütet die spirituellen und materiellen Gesetze.
So kann dies eine Zeit sein, in der wir uns intensiv auf Neuordnung im höchsten Sinne ausrichten können.
Ausrichten auf Harmonie und Frieden.
Wir können um Unterstützung bitten, dass wir jeder Herausforderung mit einem offenen Herzen und Geist und vor allem mit Vertrauen gegenüber treten können.

SELBSTLIEBE

TZ’I kann unsere Selbstverantwortung und Autorität stärken, so dass wir im Sinne unserer inneren Weisheit handeln. Hier ist die Selbstliebe wichtig, so können wir mutig auch die “unordentlichen “ Bereiche unseres Lebens anschauen, nichts mehr verdrängen im Vertrauen, dass in uns die Fähigkeit der Wandlung ist.
Wir können uns Fehler eingestehen, die Lehre daraus ziehen und entsprechend anders handeln.
Wir können um Vertrauen bitten, dass wir begleitet sind auf unserem Weg, auch wenn wir neue Wege gehen wollen, die im Einklang mit dem Wunsch unserer Seele sind.

INTUITION

Wir können uns jetzt auch besonders auf unsere Intuition, unser Bauchgefühl konzentrieren, dies wäre eine gute tägliche Praxis. Geistesgegenwärtig sein, spüren, was der Körper sagt. Wirklich Kontakt aufnehmen…was ist in Ordnung für Dich, mein Körper? Was tut mir gut, wie zeigst Du mir Dein NEIN? Wie oben so unten ist ein kosmisches Gesetz, jetzt geht es um Verkörperung, um Gestaltung, wirklich mit LEIB UND SEELE ganz da zu sein.
Wieder Freundschaft zu schließen mit der Leiblichkeit, der Natur. Kein Kampf mehr, kein Besiegen wollen, Verbindung statt Trennung.

INSPIRATION

Und schließlich kann in dieser Welle unser Urvertrauen gestärkt werden, dass wir geführt sind, Eingebungen erhalten, Inspirationen empfangen.
Die Liebe zu uns selbst und das Wissen, dass wir mit allem verbunden sind, wird uns immer als Wegweiser dienen für ein Verhalten, das sich nach den kosmischen Schöpfungsprinzipien und Gesetzen richtet und zu einer klaren gesellschaftlichen Ordnung führt.
Einer Ordnung, die geprägt ist von Wertschätzung und Respekt allem Leben gegenüber,
der Hingabe an unsere Lebensaufgabe und dem Dienen in der Gemeinschaft, Loyalität und einem natürlichen Gerechtigkeitsempfinden und dem Vertrauen darauf, dass wir in jedem Moment Schöpfer unserer Realität sein können.
***********************************************************************************
Wenn Dir meine Beiträge helfen, freu ich mich über Deine Spende.
Danke!!
Paypal schroeder.krois@t-online.de
KONTO Martina Schröder
IBAN DE92 7016 3370 0000 4143 60
VR Bank Fürstenfeldbruck

MAYA ZEITQUALITÄT vom 21.3. bis 2.4.
NOJ  ❂ CABAN
Die Welle des kosmischen und irdischen Urwissens


ERINNERE UND NUTZE DEINE GESAMTE WEISHEIT
In dieser Welle können wir uns darauf ausrichten, unsere gesamte Weisheit wieder voll zu nutzen.
Zum einen unseren gesunden Menschenverstand, der aus der Summe all unserer Erfahrungen schöpft, uns ganz logische und praktische Hinweise gibt, wie wir ordnen und strukturieren können.
Und dann, dies gilt es wieder ganz zu aktivieren, unsere Herzensweisheit und Intelligenz. Die Intuition, der Zugang zu Wissen in den morphischen Feldern, der kosmischen Bibliothek, auch der Weisheit, die in der Erde gespeichert ist.
Mit dem Zeichen NOJ kann uns das alte Urwissen wieder zugänglich werden.

BOTSCHAFTEN AUS DER URQUELLE UND DER NATUR
In Geistesgegenwart können wir unsere Fragen stellen und lauschen…uns erinnern, dass wir einst mit allen Elementen, Tieren, den Naturwesen, Ahnen, unseren geistigen Begleitern, Sternengeschwistern kommunizieren konnten, ganz mühelos.
Wir wussten um die geistigen Gesetze, die ursprüngliche Ordnung, die Weisheit unseres Herzens, das uns als Wegweiser gedient hat.
Dies ist das Wissen aller Urvölker und ist in den großen Weisheitsbüchern der Hochkulturen geschrieben.
Alles Wissen ist da!

PRÄSENZ UND GEISTESGEGENWART SCHENKT UNS FRUCHTBARE EINGEBUNGEN
Nun ist die Zeit, als ermächtigte Wesen diese alte Wissen zu aktivieren. Wissen und Weisheit, die lange schon existieren, und die wir jetzt wieder erlangen können. Wenn wir uns mit der göttlichen Absicht verbinden, kann uns Wissen zuteil werden, das jenseits unserer bisherigen Vorstellungen liegt.
Die Verbindung unseres intuitiven Wissens mit unserem logischen Verstand kann dann völlig neue Wege aufzeigen zur Gestaltung unseres Lebens und dem der großen Gemeinschaft. 
Möge unser aller tiefe innere Weisheit jetzt wirksam sein für neue Wege!
Von Herzen Martina

GEBET

Zentriere Dich, verbinde Dich mit dem Herzen des Himmels und der Erde, spüre, wie die beiden Ströme sich in Deinem Herzen verbinden. Und dann sprich aus Deinem Herzen....
“Feuer des Himmels, steige herab, durchstrahle mich mit göttlicher Gab!
Feuer der Erde, steige hinauf, lenke der neuen Welten Lauf!
Himmel und Erde, eint Euch in mir!
Als Wesen des Lichtes bin ich hier.
Möge ich die göttliche Absicht erkennen,  möge aus meinem Herzen die Antwort auf meine Fragen aufsteigen und möge ich beherzt handeln!
So sei es. So ist es. Danke.


ANREGUNGEN

Wir können in dieser Welle um neue Einsichten, Inspirationen und Kreativität bitten, uns in Gemeinschaft zusammenschließen, um im Herzen verbunden neue Lösungen zu finden.
Wir können uns an alten Kraftplätzen mit Mutter Erde und der dort gespeicherten (Ahnen)weisheit verbinden.
WEIHRAUCH
Du kannst Weihrauch räuchern als Verbindung Deines Geistes mit der göttlichen Absicht.
ZIRBENSPRAY
Ich selbst nutze gern die Kraft der Zirbenkiefer, insbesondere sprühe ich das Spray oberhalb des Kopfes. So klärt es, durchdringt schwere Dunstfelder, die die Anbindung verhindern können.
ÜBUNG HINTERKOPF UND STIRN HALTEN
In Stressituationen oder bei kreisenden Gedanken kannst Du gleichzeitig Deinen HInterkopf und die Stirn halten. Im Hinterkopf sind die alten Speicherungen, die automatischen Reaktionen.
Und vorne liegt die Zone für bewusstes Denken, also neue Lösungen.

Möge unser aller tiefe innere Weisheit jetzt wirksam sein für neue Wege!

Von Herzen Martina

28.2. DIE NABELSCHNUR ZUR URMUTTER

Ruhig und klar schaut sie mich und Dich an, die Urmutter. Sei still und wisse, ich bin.
Ich nähre Dich in jedem Moment, in dem Du meiner gewahr bist. Geistesgegenwärtig, hingegeben, wahrhaftig. Dann wirke ich in Dir, durch Dich.
Was darf ich sehen durch Deine Augen, wie mich bewegen in Dir und durch Dich? Wem darf ich durch Dich meine Umarmung und Mitgefühl schenken? Wen darf ich durch Deinen Atem behauchen, ihm Worte schenken der Inspiration und Kraft? Ich danke Dir, dass ich durch Dich mich leben darf.
Sei einfach nur an Deinem Platz. So, wie Du bist. Und alles ist richtig, geordnet und gut. Spür einfach nur, spür tief in Dir, in Deiner Mitte die Nabelschnur.
In Liebe Martina

4.2.22 ICH BIN FREI FÜR NEUE WEGE!

Dafür erhalten wir in dieser Welle große Unterstützung.
 Falls es eine Stimme in Dir gibt, die “Ja aber”….sagt, dann kannst Du Dir dies heute bewusst machen.
Und, wie immer, erkennen, annehmen, ausatmen, jeden einzelnen Glaubenssatz und in kleinen Schritten neu handeln.
Entzünde die weiße Kerze für Deinen Seelenweg und sieh Dich gradeaus in Richtung der neuen Sonne gehen.
Wir sind frei, frei, ewig frei!

In diesem Sinne wünsche ich uns allen, dass alles Behindernde sich auflöst durch unseren klaren Fokus auf das Neue!
Von Herzen
Martina
********************************************
Gerne unterstütze ich Dich mit schamanisch-wegöffnenden Seelenreadings.
Es berührt mich sehr, wie viele Frauen jetzt bereit sind, wirklich in ihre Kraft zu kommen und ihre Gaben in die Welt zu bringen! Schreib mir gerne eine Mail!

******************************************
 “Liebe Martina,  das Reading von Dir war so heilsam für mich,  mit Worten kaum zu beschreiben  
Ich hatte mit dir am Freitag eine eine wunderschöne Energie da, die immer zurückkommt, auch wenn ich mal aus der  Mitte komme…
Viele Kräfte aus der Erde und Himmel kommen zu mir, mein drittes Auge ist wieder klarer aktiver und auch das Vertrauen. Die schwarze Madonna begleitet mich schon mein ganzes Leben, das hat mich auch sehr sehr berührt. Ich habe es nun gespürt. Ich bin in mir selbst zuhause.”  
A.W. 31.1.22